Mobilisiert Koriander auch Kupfer?

25.09.08 08:28 #1
Neues Thema erstellen

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Würde Koriander auch toxisches Kupfer im Hirn mobilisieren und Symptome verursachen?
__________________
Liebe Grüße Carrie

Mobilisiert Koriander auch Kupfer?

margie ist gerade online
Beiträge: 4.564
Seit: 02.01.05
Hallo Carrie,

100 g Koriander enthalten 0,65 bis 1,30 mg Kupfer und Koriander gehört damit zu den Nahrungsmitteln, die man eher meiden sollte, wenn man eine kupferarme Diät einhalten wollte.

Wenn man also Koriander vermehrt zu sich nimmt, nimmt man vermehrt Kupfer auf und scheidet auch vermehrt Kupfer aus (wenn man nicht gerade M. Wilson hat, ansonsten wird das Kupfer gespeichert). Letzteres ist dann aber kein Entgiftungserfolg sondern nur ein natürlicher Prozeß.

Ich habe bei den Behauptungen, dass Koriander und andere Pflanzen vermehrt Schwermetalle ausscheiden würden, die Vermutung, dass man die evtl. erhöhte Ausscheidung bei dem Verzehr dieser mineralstoffreicher Pflanzen, von einigen Scharlatanen als Entgiftungserfolg propagiert wird und diese "Experten" gar nicht berücksichtigen, dass eine erhöhte Zufuhr von Schwermetallen auch logischerweise eine erhöhte Ausscheidung nach sich zieht.

Also ich würde zumindest keine Pflanzen zur Entgiftung einsetzen, denn jede Pflanze enthält doch in mehr oder minder großem Umfang auch Schwermetalle.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Kupfer von anderen Mitteln als Chelatbildner, Zink oder Molybdän in nennenswerter Weise ausgeleitet wird.

gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Mobilisiert Koriander auch Kupfer?

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
Ich habe noch nie etwas davon gehört, daß Koriander Kupfer mobilisiert. Quecksilber ja, da kann ich ein Lied von singen (niemand ist auch so bescheuert und ißt ein Bund Korinderkraut ohne Chlorella und Bärlauch, wenn er eine heftige Amalgamvergiftung hat)

Der Kupfergehalt des Korianders, den margie anführt, bezieht sich wohl auf die grüne Pflanze oder das Gewürz (?). Für die Koriandertropfen, den alkoholischen Auszug aus der grünen Pflanze, ist mir kein Analysewert für Kupfer bekannt. Ich vermute mal, daß er deutlich darunter liegt. Die übliche maximale Tagesdosis von Koriandertinktur beträgt 30 Tropfen. In der geringen Menge ist so gut wie kein Kupfer drin.
Liebe Grüße

Günter
__________________
Obiger Beitrag ist meine Meinung als Laie! Er ersetzt weder das eigene Denken, noch den Gang zum Arzt oder anderen Spezialisten und ist nur als Anregung für eigene Recherchen und Überlegungen gedacht!

Mobilisiert Koriander auch Kupfer?

Martinus ist offline
Beiträge: 229
Seit: 29.03.06
Hallo Günter!

Wo bekommt man eigentlich frisches Korianderkraut? Ich habe es mal im Sommer kurzzeitig im Supermarkt gesehen, da kam es aus Spanien und hieß Cilantro, aber seitdem leider nie wieder. Kann man es vielleicht auch aus Koriandersamen selbst ziehen?

LG Martinus

Mobilisiert Koriander auch Kupfer?

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
In jeder Großstadt gibt es China-Läden, die auch grünen Koriander verkaufen. Ansonsten im nächsten China-/Thai-/Vietnam-/Korea-Restaurant nachfragen, woher sie das beziehen. Vielleicht geben sie Dir auch etwas ab oder besorgen es für Dich beim nächsten Einkauf mit.
Du kannst Koriander auch selbst ziehen. Das käufliche Koriandergewürz ist aber in der Regel nicht mehr keimfähig. Deshalb den Samen über das Internet beziehen (z.B. Ebay). Lohnt aber nicht wirklich.
Manche Supermärkte haben auch Koriander im Topf (z.B. Globus), auch im Gartenmarkt habe ich ihn schon gesehen. Ist aber zu teuer für die paar Stängel.
Liebe Grüße

Günter
__________________
Obiger Beitrag ist meine Meinung als Laie! Er ersetzt weder das eigene Denken, noch den Gang zum Arzt oder anderen Spezialisten und ist nur als Anregung für eigene Recherchen und Überlegungen gedacht!

Mobilisiert Koriander auch Kupfer?

margie ist gerade online
Beiträge: 4.564
Seit: 02.01.05
Hallo

meine Angaben zum Kupfergehalt stammen aus einer Liste über den Kupfergehalt von Lebensmitteln und da ist Koriander unter den "Gewürzen" genannt. Ich gehe davon aus, dass dann der Kupfergehalt des Gewürzes gemeint ist.

Gruß
margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.” - Volker E. Pilgrim, Schriftsteller

Mobilisiert Koriander auch Kupfer?

Günter ist offline
Beiträge: 2.006
Seit: 07.05.04
Danke!

Liebe Grüße

Günter
__________________
Obiger Beitrag ist meine Meinung als Laie! Er ersetzt weder das eigene Denken, noch den Gang zum Arzt oder anderen Spezialisten und ist nur als Anregung für eigene Recherchen und Überlegungen gedacht!


Optionen Suchen


Themenübersicht