Kayser Fleischer Ring??

30.03.12 15:39 #1

Kupferspeicher-Krankheit mit toxischer Wirkung
Neues Thema erstellen

liam1 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 30.03.12
Hallo,

bin neu und habe einige Symptome von Morbus Wilson (neurologisch). Sowie einen Coeruplasmin-Wert von 10,4.

Könnte in meinen Augen ein KF-Ring zu sehen sein? War kürzlich bei einer Augenärztin und fragte sie NACH der Untersuchung, ob sie so einen gesehen hätte. Sie verneinte.

Bitte um Antwort!!!

Vielen Dank!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Foto (31).jpg (388,8 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg Foto (32).jpg (389,6 KB, 27x aufgerufen)
Dateityp: jpg Foto (33).jpg (488,9 KB, 27x aufgerufen)

Kayser Fleischer Ring??

Traumdenker ist offline
Beiträge: 1.169
Seit: 09.01.11
Ich will vorsichtshalber nichts dazu sagen aber eins muss ich dir anraten: Lass Morbus Wilson in einer Spezialklininik(Uniklinik Heidelberg-Morbus Wilson Sprechstunde) unbedingt untersuchen.

Welche Beschwerden hast du genau?
Ist laut Referenzwerten Cuelr.plasmin erniedrigt? das könnte ein Indiz sien..Hast du Kupferwerte?

Kayser Fleischer Ring??

liam1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 30.03.12
Beschwerden, sicherlich seit etwas mehr als 10 Jahren, ständig schlechter werdend:

- Gedächtnisprobleme, verlangsamtes Denken
- Konzentrationsstörungen
- Schwindel, Gefühl wie Kopf in "Watte"
- Muskelzuckungen (selten), Zittern der Zunge
- Schwäche in Armen und Beinen
- Kopfschmerzen
- Schriftbild zunehmend verschlechtert

Kupfer erniedrigt: 59 mcg/dl

Cueruloplasmin erniedrigt: 10,4 mg/dl

Sämtliche MRT's und EEG's jeweils ohne Befund.

Frage: Würden sich o.a. Symptome bei Behandlung bessern, oder ist das bei so einer langen Zeit eher ausgeschlossen?

Danke!

Kayser Fleischer Ring??

Traumdenker ist offline
Beiträge: 1.169
Seit: 09.01.11
Zitat von liam1 Beitrag anzeigen
Beschwerden, sicherlich seit etwas mehr als 10 Jahren, ständig schlechter werdend:

- Gedächtnisprobleme, verlangsamtes Denken
- Konzentrationsstörungen
- Schwindel, Gefühl wie Kopf in "Watte"
- Muskelzuckungen (selten), Zittern der Zunge
- Schwäche in Armen und Beinen
- Kopfschmerzen
- Schriftbild zunehmend verschlechtert

Kupfer erniedrigt: 59 mcg/dl

Cueruloplasmin erniedrigt: 10,4 mg/dl

Sämtliche MRT's und EEG's jeweils ohne Befund.

Frage: Würden sich o.a. Symptome bei Behandlung bessern, oder ist das bei so einer langen Zeit eher ausgeschlossen?

Danke!

Was spricht dagegen mal anzurufen bei einer passenden Stelle

Morbus Wilson e.V.

Kayser Fleischer Ring??

YearOne ist offline
Beiträge: 56
Seit: 06.06.13
Ich will jetzt kein neues Thema eröffnen, sondern frage hier mal nach.
Ist der Kayser-Fleischer-Kornealring immer ein Symptom der Krankheit ?
Immer gleich ausgeprägt, oder mal größer mal kaum bemerkbar ?
Die oben genannten Symptome würden bis auf das schlechte Schriftbild und Zittern der Zunge zu mir passen:
- Gedächtnisprobleme, verlangsamtes Denken
- Konzentrationsstörungen
- Schwindel, Gefühl wie Kopf in "Watte"
- Muskelzuckungen (selten), Zittern der Zunge
- Schwäche in Armen und Beinen
- Kopfschmerzen

Wenn ich mir meine Augen in gutem Licht anschaue, sehen sie schon leicht gelblich und Hell strahlend aus, natürlich nicht so sehr wie ich bei anderen Fotos gesehen habe.

Kayser Fleischer Ring??

margie ist offline
Beiträge: 2.708
Seit: 02.01.05
Zitat von YearOne Beitrag anzeigen
Ich will jetzt kein neues Thema eröffnen, sondern frage hier mal nach.
Ist der Kayser-Fleischer-Kornealring immer ein Symptom der Krankheit ?
Immer gleich ausgeprägt, oder mal größer mal kaum bemerkbar ?
Die oben genannten Symptome würden bis auf das schlechte Schriftbild und Zittern der Zunge zu mir passen:
- Gedächtnisprobleme, verlangsamtes Denken
- Konzentrationsstörungen
- Schwindel, Gefühl wie Kopf in "Watte"
- Muskelzuckungen (selten), Zittern der Zunge
- Schwäche in Armen und Beinen
- Kopfschmerzen

Wenn ich mir meine Augen in gutem Licht anschaue, sehen sie schon leicht gelblich und Hell strahlend aus, natürlich nicht so sehr wie ich bei anderen Fotos gesehen habe.



Hallo YearOne,

der Kayser-Fleischer-Ring ist bei neurologischen Morbus-Wilson-Fällen häufiger vorhanden. Er soll allerdings eine Symptome des Spätstadiums sein.
Wenn man ihn hat, so ist das so gut wie die Diagnose auf M. Wilson.

Hat man ihn nicht oder noch nicht, so kann man den M. Wilson aber dennoch haben.

Ich würde, wenn Du glaubst, dass Du ihn haben könntest, zu einem guten, erfahrenen Augenarzt gehen. Leider wissen nicht alle Augenärzte, wie er aussieht. Es wäre daher sinnvoll, dem Augenarzt ein paar Bilder zu zeigen.

Wenn Du googelst, findest Du im Internet eine Reihe von Bildern.
z. B. hier:
kayser-fleischer-kornealring - Google-Suche

Eine Variante ist der sog. Sonnenblumen-Katarakt. Da sieht das Auge dann aus wie eine Sonnenblume.
Siehe z. B. hier:
Google-Ergebnis für http://www.houseofhope.de/cust/fckeditor_files/Image/HOH/Projekt%2520Save%2520Life/2011_SAVE-LIFE/wilson-disease-auge.jpg


Weitere Infos mit Liste von Fachambulanzen findest Du hier:
Morbus Wilson e.V.

Deine Symptome könnten schon zu einem M. Wilson passen. Aber solche Symptome kann man auch bei anderen Störungen haben. Wie sieht es mit Eisenmangel aus?
Einige der Symptome würden auch zu einem Eisenmangel passen.


LG
Margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.”Volker E Pilgrim, Schriftsteller

Kayser Fleischer Ring??

YearOne ist offline
Beiträge: 56
Seit: 06.06.13
Wollte mich schon früher melden, danke für die Antwort
Die Bilder passen nicht so ganz zu mir, mein Augenrand ist Schwarz, aber der Rest der Iris sieht komisch aus, aber vielleicht ganz normal
Was ich noch hinzufügen wollte:

Alle normalen Blutuntersuchungen und eine Untersuchung beim Endokrinologen brachten keine auffäligkeiten.
Kann man zufällig über die Krankheit stolpern bei solchen untersuchungen ?
Ich lasse demnächst ohnehin meinen Kuperwert bestimmen, vielleicht kommt ja was auffäliges.

Edit:
Bei den obigen Fotos erkenne ich auch nicht viel, eventuell einen leicht gelben Rand.
Sieht bei mir bei genauen licht ähnlich aus, nur nicht so stark wie oben, könnte aber auch mein Brauens Auge sein ^^

Geändert von YearOne (16.08.13 um 13:51 Uhr)

Kayser Fleischer Ring??

margie ist offline
Beiträge: 2.708
Seit: 02.01.05
Hallo YearOne,


Ich lasse demnächst ohnehin meinen Kuperwert bestimmen, vielleicht kommt ja was auffäliges.
Der Endokrinologe interessiert sich nicht für einen Morbus Wilson. Morbus Wilson ist selten und wird eigentlich nur untersucht, wenn auch schon der größte Laie ahnt, dass es diese Krankheit ist.

Ich weiß nun nicht, ob Du männlich oder weiblich bist:
Wenn Du weiblich bist und die Pille nimmst, bringt die Untersuchung des Kupfers (im Serum, nicht im Vollblut) nichts.
Die Pille erhöht das Kupfer wie auch das Coeruloplasmin, das man mit untersuchen sollte.

Wenn Du Zink einnimmst, wird das Kupfer verfälscht, auch noch Wochen nach dem Absetzen - je nach Menge des eingenommenen Zinks.

Entzündungen und Infekte beeinflussen diese beiden Werte ebenfalls. Sie erhöhen sich.

Und man sollte die Werte möglichst am selben Tag bestimmt bekommen. Das wäre optimal, weil sich die Werte verändern, wenn sie im Labor liegen bleiben und erst z. B. 4 Tage nach der Abnahme bestimmt werden.

Ein 24h-Urin auf Kupfer wäre auch noch sinnvoll, aber auch hier gilt, dass z.B. Zink den Wert beeinflusst.



LG
Margie
__________________
“Das Fleisch, das wir essen, ist ein 2-5 Tage alter Leichnam.”Volker E Pilgrim, Schriftsteller

Kayser Fleischer Ring??

YearOne ist offline
Beiträge: 56
Seit: 06.06.13
Danke Margie,

Also ich bin männlich, und nehme keine pille ^^
Entzündungen und Infekte habe ich auch keine.
Zink nehme ich auch nicht, esse relativ normal.

Danke für die Infos, ich werde alles genau durchlesen, wenn es soweit ist.

Geändert von YearOne (16.08.13 um 20:07 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht
Wiki-Artikel