Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter

17.05.11 18:40 #1
Neues Thema erstellen
Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

Oregano ist offline
Beiträge: 63.694
Seit: 10.01.04
Hallo Ewu,

ich glaube, genau das meinst Du nicht, oder?

Denn es gibt nichts auf der Welt, egal was ein Mensch für eine Startposition hat, was er dann auch erreichen kann. Der Unterschied dabei ist nur wie lange braucht ein Mensch bis er sein Ziel erreicht hat.
Ansonsten verstehe ich, was Du meinst.

Grüsse,
Oregano

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

Ewu ist offline
Männlich Ewu
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 15.05.11
Hallo Oregano

Danke für deine Antwort, genau das meine ich:

[]Denn es gibt nichts auf der Welt, egal was ein Mensch für eine Startposition hat, was er dann auch erreichen kann. Der Unterschied dabei ist nur wie lange braucht ein Mensch bis er sein Ziel erreicht hat.[]

Auch für mich war es anfangs schwer vorstellbar, dass ich alles erreichen kann was ein anderer vor mir schon erreicht hat. Zugegeben manche Sachen zum Beispiel Bundeskanzler, da fehlt mir wahrscheinlich die Zeit zu und will ich ja vileicht auch nicht. Die Sachen die man nicht will sollte man sowieso nicht an gehen aber was einen liegt und man gern mag, ist möglich.
Nehmen wir als Beispiel Arzt werden. Mit guten schul- Leistungen, sicher geht das schnell. Mit schlechten schul- Leistung dauert es sicher viel länger und gegebenfalls mit einem berufs- Umweg der vieleicht 30 Jahre dauert.
Aber möglich ist es. Geht nicht gibt es nicht - nur manchmal wissen wir die Lösung nicht. Wer dann sucht der wird finden.

Leider lernen wir in der Schule nicht wie wir damit umgehen sollten.

Gruß Ewu

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

Ewu ist offline
Männlich Ewu
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 15.05.11
Hallo

Nach längerem beobachten der Seite hier frage ich mich, warum nach meinem letzten Beitrag keine Antworten mehr kommen?
Persönlich glaube ich nicht an ein vorbestimmtes Schicksal und schon gar nicht dass einen ein Weg in die Wiege gelegt wird.
Daraus ergibt sich, dass auch die Gesundheit und Fitness bis ins hohe Alter ein Produckt der Summe unserer Lebensumstände ist. Diese wiederum sind nicht fix und unveränderbar. Wie seht Ihr das?

Gruß Ewu

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.
Männlich Windpferd
Hallo Ewu,

Du fragst, warum auf Deinen letzten Beitrag keine Antworten mehr gekommen seien. Die nächstliegende Vermutung: weil Du keine Fragen gestellt hast? Weil Du ja anscheinend schon Bescheid weißt?

Hab heute zum ersten Mal ein wenig in diesen Thead hineingeschmökert. Ich fühle mich durch das meiste hier nicht gerade inspiriert. Abstrakt, verblasen ... Wo bleiben die Beispiele? die "Fälle"? die Individuen? die klaren Fragen?

Insgesamt: mir scheint hier ein dogmatischer Ansatz vorzuliegen, eine Glaubenslehre - ohne Gott. "Glaube" an Autosuggestion? Leider / zum Glück ist uns da unser gewaltiges Großhirn im Weg: wir wissen genau, daß etwas nicht durch tausendmalige Wiederholung wahr wird. (Auch nicht durch öffentliche Wiederholung.) Sondern durch Fakten. Die entsprechen allerdings oft gar nicht unseren Wünschen.

Mit fällt auch auf, daß die Grammatik und Orthografie ungewöhnlich wenig sorgfältig sind. Gut, darüber kann man hinweglesen (obwohl Einzelnes sinnstörend ist). Aber vielleicht spiegelt sich hierin auch ein nicht allzu sorgfältiges Denken?

Jedenfalls: Alles Liebe! (Was immer das sein mag für Dich.)
Windpferd

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Ich glaube nicht an Vorherbestimmung oder an Alles erreichen, was man will.

Gesundheit bis ins hohe Alter;
Einerseits spielen die Gene eine Rolle, andererseits Ernährung, Bewegung an der frischen Luft, das Umfeld, die Arbeit, also viele versch. Dinge.

Erreichen, was man will?
Sicher.
Wenn man in die richtige Familie geboren wird oder wirklich Glück hat oder
viel intelligenter als andere Menschen ist oder die richtige Intuition hat.

Ich habe Einige Vorraussetzungen gehabt, aber herausgerissen aus meinem Umfeld, ohne Unterstützung der Familie, ohne Connection stehe ich ganz am Anfang. Wenn man Niemanden kennt, der Unterstützung gibt, ist es wahrlich nicht einfach Ziele zu erreichen.

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

breus ist offline
Gesperrt
Beiträge: 367
Seit: 21.11.10
Hallo Ewu

Bei allen Gedanken kann ich beipflichten. Es gibt diskutable, nicht zweifelhafte Punkte, die zu berücksichtigen wären. Unsere schnelllebige Zeit, wo Freizeit über allem steht, verlangt heute nach Ernährung, die "leider" auch nur ein Kopfschütteln auslöst, weil die Erfahrung nicht gemacht werden will.

Vom Fortschritt in Sachen Ernährung up-to-date zu sein, verlangt etwas mehr als nur lesen. Alles was wir tun ist ein Lernprozess. Diesen Prozessen wird sehr viel Widerstand entgegengestellt, besonders in der Ernährung. Diese Erfahrung fehlt zu vielen.

Wenn ich die Irisdiagnose ins Rampenlicht stelle mit den "radii solaris", wäre durch die Feststellung etwas erreicht, das keine Medizin kann. Naturheilkundlich haben diese ihren Ursprung im Darm. Dann sind wir wieder beim Thema, wo ich nur an eine Wand rede und auf Unverständnis stosse. Es gibt NEM, die das ganze Verdauungssystem in Ordnung bringen. Und dadurch meist etwas mehr als nur das!

In die Augen schauen — das ist der unliebsamste Lebens-Punkt, der auch mit Teufels Gewalt verhindert wird.

Wie ist es möglich, jemandem klarzumachen, dass er eine falsche Richtung eingeschlagen hat, die seiner Bestimmung zuwiderläuft? Wie kann man "radii solaris" überwinden?
Unmögliche anatomisch physiologische Bedingungen rufen in der Iris "radii solaris" hervor. Wenn diese auftritt, wird die Darmwand durchlässig gegen toxische Abfälle, die normalerweise ausgeschieden werden. Das ist die medizinische Unmöglichkeit: Der Betroffene beginnt, seine eigenen Abfallprodukte in seinem Körper negativ weiterzuverarbeiten.

Meine Feststellungen: Kassenzahlungen sind meist mit gesundheitlichen Misserfolgen begleitet, weil labortechnische Fakten nur Momentaufnahmen sind, also nur partiell als Faktum bewertet werden können. Symptome in Gesundheit wandeln funktioniert über die Kasse sehr selten.

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

tellerrand ist offline
Beiträge: 712
Seit: 10.11.10
Welche NEMs meinst du denn damit speziell (neben einer ordentlichen Ernährung versteht sich).

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

Oregano ist offline
Beiträge: 63.694
Seit: 10.01.04
Hallo breus,

Es gibt NEM, die das ganze Verdauungssystem in Ordnung bringen. Und dadurch meist etwas mehr als nur das!
Welche sind das? Oder möchtest Du hier nur ganz diskret darauf hindeuten, daß Du diese NEMs liefern könntest?

Grüsse,
Oregano

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

Ewu ist offline
Männlich Ewu
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 15.05.11
Hallo breus

Danke, für deinen Beitrag, du machst anscheinend die selbe Erfahrung, mit der Reacktion von verschiedene Menschen, die nur Kopfschütteln, als käme man von einen anderen Stern.
Obwohl ich dass verstehen kann, dass manche sachen von denen man noch nichts gehört hat, auf Unverständniss stoßen und sogar belächelt werden.
Besser ist es da schon zu hinterfragen, wie das Ganze zu verstehen ist.
Deshalb auch meine Frage an dich, was meinst du mit: Irisdiagnose ins Rampenlicht stelle mit den "radii solaris",
damit kann ich wirklich nichts anfangen.

Gruß Ewu

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

Oregano ist offline
Beiträge: 63.694
Seit: 10.01.04
Hallo Ewu,

breus meint die Iris-Diagnostik. Wenn sich da eben diese radii solari zeigen, ist das laut Iris-Diagnostik ein Zeichen dafür, daß der Körper gereinigt und entgiftet werden sollte.

Mehr dazu hier:
radii solari - Google-Suche

Grüsse,
Oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht