Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter

17.05.11 18:40 #1
Neues Thema erstellen
Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.
Männlich Windpferd
Guten Abend,

Goldan CellProtect enthält ein paar nützliche Vitamine - so niedrig dosiert, daß sie überhaupt nicht in Gewicht fallen und völlig irrelevant sind bei halbwegs vernünftiger Ernährung. Dazu ein Mix aus überwiegened exotischen Fruchtsäften. Unnötig aufwendig in Ampullen abgefüllt und gewaltig beworben.

Keine "Goldionen", zum Glück. Vor denen sollte man sich sowieso huten.

"Energetisches Potential" und "Resonanz" - das ist Metaphysik, wie immer gekleidet in schöne Wörter. Tja, wer darauf abfährt . . .

Herzlich
Windpferd

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

breus ist offline
Gesperrt
Beiträge: 367
Seit: 21.11.10
Metaphysik ...

Wenn Du noch nie von einer Aura etwas gehört hast, dann bist Du ganz einfach ein Unwissender.
Wenn in 500fachen Doppelblindstudien, nach Deiner Benennung metaphysische Prüfung bis im Giga- und Lamdabereich keine Fehltritte zu verzeichnen sind, was hast Du da für eine Erklärung? Amtlich beglaubigt!!!!!! Drück Dich bitte nicht!
Die Wissenschaft steht neben den Schuhen und sagt Bahnhof..!!
Ade ihr Ungläubigen, die ihr krank sein wollt!

Geändert von breus (27.06.11 um 23:02 Uhr)

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.
bebu
Hallo Breus,

die Aura ist das bio-elektrische Feld. Dieses Feld haben tote Stoffe und auch Lebewesen.
Mittels moderner Methoden der Physik kann es heute gemessen und ausgewertet werden. Daher ist es tatsächlich keine Metaphhysik.

LG
Bebu

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

breus ist offline
Gesperrt
Beiträge: 367
Seit: 21.11.10
Hallo bebu

im erweiterten Sinne meinte ich natürlich, wenn die Aura kaputt ist, wird kein energetisches positives Potential mehr angezeigt.

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.
bebu
Zitat von breus Beitrag anzeigen
Hallo bebu

im erweiterten Sinne meinte ich natürlich, wenn die Aura kaputt ist, wird kein energetisches positives Potential mehr angezeigt.
Hallo Breus,

die Aura (bio-elektrisches Feld) zeigt beim Menschen auch seinen gesundheitlichen Zustand an bzw. sie läßt ebenfalls auf schwelende oder zu erwartende Erkrankungen schließen (lt. Prof. Korotkov aus St. Petersburg). Daraufhin kann ein Arzt oder Therapeut mit einer geeigneten Therapie entsprechend reagieren.
Insofern hast Du natürlich Recht, wenn dann beispielsweise die Körblermethode bei einem gestörten bio-elektrischen Feld kein positives energetisches Potential mehr angezeigt.

LG
Bebu

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

bestnews ist offline
Beiträge: 6.387
Seit: 21.05.11
Jedenfalls bin ich mittlerweile auch von der Gorilla-Methode" überzeugt, sie entspricht im übrigen der,die Franz Konz zur Überwindung seines Magenkrebses entwickelte. Viele haben es ihm sehr erfolgreich nachgemacht...
Ich ernähre mich mittlerweile gluten- und milcheiweissfrei, nachdem ich immer mehr Befindlichkeitsstörungen bekam im Laufe der Jahrzehnte. Zur Dialyse muss ich schon lange und ich vermute stark, Gluten hat die Nieren gekillt, wenn ich zurückschaue passt das und Nierenerkrankungen können durch Gluten ausgelöst werden. Mit der Umstellung der Kost fand ich als Genussesser immer wieder neue kulinarische Genüsse als Ausgleich und seit dem Wochenende sammle und verzehre ich nun auch Wildes und es schmeckt mir so gut. Nudeln habe ich sehr vermisst bis ich auf Hirse stiess. Ich finde geschmacklich kommen sich beide sehr nahe! Nun koche ich freiphantasie in aller Regel und da ist mir nun auch ein Wurf gerade gelungen: Statt Sahne nehme ich Kokosnussmilch mit Mandelmus! Das Mandelmus macht alles sehr schön cremig und aber auch ein Stück weit süß. Wenn ich nicht süß-sauer möchte, werd ich demnächst mal Sesammus in die Sahne tun, ich vermute, das klappt dann auch .
Mein Ziel ist es trotz diätischer Einschränkungen (Kalium , Phosphat), immer mehr Rohkost zu essen und ich hab da auch schon einen Plan: Ich möchte meinen Stoffwechsel so hinbekommen, dass ich nur noch wenig essen muss, der Körper also alles optimal verwertet, dann wird das Kalium und Phosphat mengenmässig auch recht wenig! Zuerst aber mache ich jetzt 6 Monate lang ein zünftige Darnreinigung :
Morgens: 1TL Heilerde auf nüchternen Magen, halbe Stunde später 1TL Flohsamen. Zu den Flohsamen mindestens 250 ml trinken, abends den selben Spaß noch mal. Ich muss als Dia-Patientin auf meine Flüssigkeitszufuhr sehr achten, aber seitdem ich mich milcheiweissfrei und damit auch schoki (und süßkramfrei) ernähre habe ich kaum noch Durst. Davor bin ich oft die Wände hoch gegangen vor Durst.
Wenn Rohkost nicht vertragen wird, schätze ich liegt das kaum an der Kost, sondern eher an einem Darm, der ziemlich runter ist.... Franz Konz verordnet bei Umstieg auf seine "Urmethodik" erst mal eine radikale Darmreinigung auch Erdfasten genannt.
Ich meine auch, sogenannte Alterserkrankungen sind hausgemacht, aber erzähl das mal Frau Meyer Man müsste dann ja Verantwortung übernehmen und sich auf Neues einlassen.

Ich arbeite mit recht alten Menschen und mit 90 sind alle schon ziemlich klapprig und krank. Ich kenne nur eine Ausnahme, das ist ein 94jähriger Rohköstler, der nur kalt duscht und sich sehr viel bewegt, meditiert. Er ist gesund, gelenkig wie ein junger Mann und rennt allen davon. Im letzten Sommer machte er wieder Führungen durchs Watt und man bat ihn, nicht so schnell zu laufen... Gibt er einem die Hand, geht man in die Knie. Ich schätze mal,er macht diesen Sommer wieder bei einer mehrtägigen Radtour mit wie jeden Sommer..Seiner Schwester geht es längst nicht so gut.
Er isst 2 Mahlzeiten, die dritte ist ein Tee.

Ein wunderschöner Tag wird gewünscht in dieser Runde, wo ich mich mal heimisch fühlen kann!

Geändert von bestnews (28.06.11 um 01:55 Uhr)

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

Rianj ist offline
Beiträge: 2.349
Seit: 15.06.09
Hallo bestnews,

gibt es ein Buch über die "GorillaMethode" bzw. Franz Konz, in dem diese Art Ernährung vorgestellt wird?
Oder eine Seite im I-net?

LG
Rianj

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

bestnews ist offline
Beiträge: 6.387
Seit: 21.05.11
Hallo Rianj,
den Begriff Gorilla-Methode hab ich hier aus dem Forum, weil es halt passt.
Franz Konz hat die sogenannte Urmethodik entwickelt, da findest Du im www genug.

Schönen Tag!

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

Ewu ist offline
Männlich Ewu
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 15.05.11
Hallo

Ein " Wundermittel " habe ich nicht finden können. Denn Mutter Natur lässt sich nicht toppen.
Alles in seiner naturbelassenen Form, in unserer Ernährung ist interessant.

(Zitat von bestnews)
Ich arbeite mit recht alten Menschen und mit 90 sind alle schon ziemlich klapprig und krank. Ich kenne nur eine Ausnahme, das ist ein 94jähriger Rohköstler, der nur kalt duscht und sich sehr viel bewegt, meditiert. Er ist gesund, gelenkig wie ein junger Mann und rennt allen davon. Im letzten Sommer machte er wieder Führungen durchs Watt und man bat ihn, nicht so schnell zu laufen... Gibt er einem die Hand, geht man in die Knie. Ich schätze mal,er macht diesen Sommer wieder bei einer mehrtägigen Radtour mit wie jeden Sommer..Seiner Schwester geht es längst nicht so gut.
Er isst 2 Mahlzeiten, die dritte ist ein Tee.


Danke an bestnews

Nur ein 94-Jähriger? Unter vielen gleichaltrigen? Und doch fast schon jugentlich!
Die richtige Ernährung ist ein Schlüssel zum Thema ein leben lang gesund bis ins hohe Alter.
Ernährung, Fitness und menthale Einstellung sind wie drei Säulen in unserem Leben.
Nur unser Industrienahrung und eine Pille für das Proplem sind halt bequemer.
Jeder entscheidet für sein Leben selbst, welchen Weg er geht.

Diesen Mann wünsche ich noch viele weitere schöne Jahre, denn so lohnt es sich zu leben und ich werde mir erlauben, Ihn als Vorbild zu nehmen.

Geändert von Ewu (28.06.11 um 19:09 Uhr) Grund: Anmerkung

Ein Leben lang gesund bis ins hohe Alter.

Ewu ist offline
Männlich Ewu
Themenstarter Beiträge: 30
Seit: 15.05.11
Hallo
Ein wichtiger Punkt um gesund bis ins hohe Alter zu bleiben, ist die innere Überzeugung. Ich meine damit unser inneres Wertesystem, das empfinden was gut und richtig ist. Das kann man nicht veralgemeinern denn die Antworten dazu muss jeder für sich selbst finden.
Gesundheit ist sehr stark davon abhängig, ob ich daran glaube gesund und fit zu sein.
Unesre inneren Überzeugungen haben das Bestreben, wahr zu werden.
Mit dem Wissen darum habe ich ein starkes Werkzeug in der Hand, mit dem ich meine Zukunft beeinflussen kann.

Gruß Ewu


Optionen Suchen


Themenübersicht