Respektlosigkeit gegenüber älteren oder alten Menschen

30.08.16 17:57 #1
Neues Thema erstellen
Respektlosigkeit gegenüber älteren oder alten Menschen

philia ist offline
Beiträge: 294
Seit: 13.03.11
Ist das Wort Oma respektlos ... gegenüber einer "alten" Frau mit grauen Haaren?
a) aus dem Mund eines ca. 4-jährigen Kindes
b) aus dem Mund eines aggressiven bzw. gewaltbereiten Jugendlichen
c) ... (sicher gibt's noch viele weitere Situationen)

Für kleine Kinder ist man schon "alt", wenn man bloß erwachsen ist, aber mit Sicherheit, wenn man graue Haare hat. Ich denke, die meinen das nicht unbedingt so - kommt natürlich auf den Ton an. Als ich so um die 5...6...7 Jahre alt war, habe ich vor allem gesehen, dass wohl WIRKLICH erst alt ist, wer einen steifen, staksigen Gang hat, aber egal: Oma ist diejenige, die Enkel hat. Und das wissen ja die meisten anderen gar nicht, ob man Enkel hat oder nicht.

Respektlosigkeit gegenüber älteren oder alten Menschen

philia ist offline
Beiträge: 294
Seit: 13.03.11
Heute hielt mich (62) eine Kassiererin im Supermarkt, die Mitte 40 ist, wie sie sagte, für mindestens 15 Jahre jünger als ich bin. Das hat aber gar nichts mit Cremes, Manipulationen an Haut und Haaren, dem Kleidungsstil o. ä. zu tun. Nicht mal allzuviel Schlaf gönne ich mir. Es scheint genetisch zu sein...

Respektlosigkeit gegenüber älteren oder alten Menschen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.473
Seit: 26.04.04
Hallo zusammen,

ich denke dass man immer unterscheiden muss, von wem und in welchem Zusammenhang das Wort OMA kommt.
Kleine Kinder - und auch nicht selten Jugendliche - lieben ihre Oma; Großeltern sind oft großzügiger als die Eltern, erlauben mehr und haben häufig mehr Zeit; letzteres galt allerdings eher in der Vergangenheit. Heute sind Großeltern in vielen Fällen mobiler, reisen oder wohnen weit weg von den Kindern und Enkeln.

Ich erlebe einige ältere Frauen in meinem Bekanntenkreis, die stolz sind Oma zu sein und diesen "Status" genießen, auch wenn sie dann und wann mal einspringen müssen, wenn sie gerade andere Pläne haben.
Man sieht ihnen nicht an, dass sie bereits Oma sind. Früher hatte eine Oma einen Haarknoten und trug Kleidung in gedeckten Farben. Heute hat sich das geändert, erfreulicherweise, wie ich finde.

Gruß
Malve

Respektlosigkeit gegenüber älteren oder alten Menschen

philia ist offline
Beiträge: 294
Seit: 13.03.11
Weisheit stellt sich nicht zwangsläufig mit dem Alter ein. (Manchmal kommt leider Krankheit dazwischen, die das konterkariert.) Auch jemand, der jung ist, kann "weise" sein, klug, aber nicht altklug. Es ist wohl eher im Charakter und der Denk- und entspr. Handlungsweise, die jemand zeigt, verankert. Schön ist es natürlich, wenn man so edle Eigenschaften bis ins hohe Alter beibehält, und man kommt so auch besser durchs Leben.


Optionen Suchen


Themenübersicht