Oma hat Gelenksbeschwerden?

15.05.15 18:53 #1
Neues Thema erstellen
Oma hat Gelenksbeschwerden?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.295
Seit: 26.04.04
Hallo rightnow,

mehr Infos zu diesem Thema findest Du hier:
http://www.symptome.ch/vbboard/beweg...enmassage.html

Liebe Grüße,
Malve

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

AW: Oma hat Gelenksbeschwerden?

rightnow ist offline
Themenstarter Beiträge: 44
Seit: 22.02.13
Wieder mal - danke! Sehr cool! Hier werden sie geholfen!

AW: Oma hat Gelenksbeschwerden?

Theo91 ist offline
Beiträge: 11
Seit: 17.05.15
Also ich habe ja so eine ich nenne es mal "Gesundheitsmatte" von Go Fit, die man für die Bearbeitung der Fußreflexzonen einsetzt, ich verwende sie aber auf Anraten meines Arztes vor allem gegen meine Haltungsprobleme und trainiere darauf auch mein Gleichgewicht und mein Gangbild.

Du musst dir das vorstellen, dass die Oberfläche der Matte geformt ist wie ein Kiesbett in einem Fluss und man pro Einheit mindestens 15 Minuten darauf laufen muss. Für einen Großstadtmenschen wie mich war das am Anfang mal total ungewohnt (schon allein das Barfuss-Gehen), aber mittlerweile finde ich es super.

Ich könnte mir vorstellen, dass so etwas durchaus auch bei Gelenksbeschwerden helfen kann, aber da fragt ihr aber besten beim Hausarzt nach.

Oma hat Gelenksbeschwerden?

Oregano ist offline
Beiträge: 59.839
Seit: 10.01.04
Hallo Theo,

so eine Matte finde ich richtig gut. Schade, daß sie doch relativ teuer ist.
www.gofit-gesundheit.com : : Shop

Ich habe schon manchmal gedacht, daß so eine Matte eigentlich doch bei Orthopäden oder auch Physiotherapeuten in der Praxis liegen könnte, wo man dann in der Wartezeit erst einmal eine Runde darauf laufen könnte .

Grüsse,
Oregano
__________________
Interessieren Sie sich für die Gedanken und Meinungen Ihres Gegenübers ohne sie zu bewerten.

AW: Oma hat Gelenksbeschwerden?

rightnow ist offline
Themenstarter Beiträge: 44
Seit: 22.02.13
Stimmt eigentlich - das wäre mal eine gute Idee, aber einerseits wenn mans wirklich benutzt dann gehts ja auch, allein was man normalerweise beim Therapeuten zahlen würde für die Massage.

Oma hat Gelenksbeschwerden?

Theo91 ist offline
Beiträge: 11
Seit: 17.05.15
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Ich habe schon manchmal gedacht, daß so eine Matte eigentlich doch bei Orthopäden oder auch Physiotherapeuten in der Praxis liegen könnte, wo man dann in der Wartezeit erst einmal eine Runde darauf laufen könnte .
Das habe ich mir auch schon oft gedacht. Irgendwelche sinnvollen Beschäftigungsmöglichkeiten statt einer alten Ausgabe der "Bunten" und Co zu lesen, wäre sicher eine willkommene Abwechslung für viele

Und ja, die Matte hat schon einen stolzen Preis, aber man muss das mit all den Masseur-Terminen gegenrechnen, die man sonst für die Behandlung bräuchte, dann relativiert sich das Ganze wieder


Optionen Suchen


Themenübersicht