Warum die Zeit schneller vergeht, je älter man wird

01.07.14 11:13 #1
Neues Thema erstellen

gutetipps ist offline
Beiträge: 1
Seit: 11.12.13
Hallo Leute !

Eine Stunde im Wartezimmer zieht sich wie eine Ewigkeit, der dreiwöchige Urlaub verfliegt im Nu. Und je älter man wird, desto schneller rast die Zeit an einem vorbei. Warum? Psychologen haben verblüffende Erklärungen dafür.

Das Thema weiterlesen unter:
Warum die Zeit schneller vergeht, je älter man wird
Viel Spaß beim lesen

Warum die Zeit schneller vergeht, je älter man wird

lealee ist offline
Rubrikenbegleiterin Entsaften / Mixen
Beiträge: 780
Seit: 05.02.10
Vor 20 Jahren in einem Radiointerview sagte ein Zeitforscher, der Mensch empfinde die ersten 18 Lebensjahre als genauso lang wie den gesamten Rest des Lebens. Ich muss sagen, das kann ich aus heutiger Sicht nur bestätigen, obwohl ich es damals sehr befremdlich fand.

Allerdings halte ich die Erklärung, man würde ein Jahr an der Anzahl der bereits gelebten Jahre messen für schwach. Welcher Dreijährige rechnet sich denn aus, dass ein Jahr so lang ist wie ein ganzes Drittel seines bisherigen Lebens. Ich denke, der Inhalt der Zeit und sein Erlebnis- und Erinnerungswert durch neue und interessante Eindrücke lassen uns Zeit unterschiedlich empfinden. Je mehr Routine und Gleichklang umso weniger bewusst wird Zeit erlebt und erinnert, würde ich sagen. Wenn ich ein spannendes Wochenende mit neuen Eindrücken hatte, kommt es mir bedeutend länger vor als ein heimisches Chillwochenende, auch wenn ich schon in dem Alter bin wo Zeit schneller vergeht.

Interessanter Artikel, danke dafür.

LG Lealee

Warum die Zeit schneller vergeht, je älter man wird

Rota ist offline
Beiträge: 2.561
Seit: 22.07.08
Hallo,

Eins ist jedenfalls sicher, wenn ich mich im Forum befinde, vergeht die Zeit wie im Flug und es kann vorkommen, daß ich sogar vormittags und nachmittags verwechsle, so spannend finde ich es hier.
Danke bei der Gelegenheit, daß es Euch hier gibt.

Liebe Grüße
Rota
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Warum die Zeit schneller vergeht, je älter man wird

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.680
Seit: 17.07.10
Hallo Rota,

so ähnlich geht es mir auch. Je interessanter eine Beschäftigung ist, um so schneller vergeht die Zeit. Muss ich jedoch lange auf etwas warten (Flug/Bahn), dann können die Minuten zu Stunden werden.

Liebe Grüße von Rawotina

Warum die Zeit schneller vergeht, je älter man wird

Rauke ist offline
Beiträge: 782
Seit: 17.11.12
Zitat von Rawotina Beitrag anzeigen
so ähnlich geht es mir auch. Je interessanter eine Beschäftigung ist, um so schneller vergeht die Zeit. Muss ich jedoch lange auf etwas warten (Flug/Bahn), dann können die Minuten zu Stunden werden.
Dazu passend gibt es die Begriffe "kurzweilig" und "langweilig"

Liebe Grüße
Rauke

Warum die Zeit schneller vergeht, je älter man wird

gerold ist offline
Beiträge: 4.728
Seit: 24.10.05
Leider läßt sich der o. g. Titel nicht mehr aufrufen; statt dessen erscheint die Fehlermeldung Fehlermeldung | Weiter Lesen...

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Warum die Zeit schneller vergeht, je älter man wird

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.534
Seit: 26.04.04
Hallo Gerold,

bei mir gibt es keine Probleme mit dem Thread.

Liebe Grüße,
Malve

Warum die Zeit schneller vergeht, je älter man wird

gerold ist offline
Beiträge: 4.728
Seit: 24.10.05
Malve
Eben habe ich es erneut versucht, jedoch läßt sich bei mir diese Seite unverändert nicht aufrufen.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Warum die Zeit schneller vergeht, je älter man wird

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.919
Seit: 09.09.08
Wuhu,
das Gefühl dass die Zeit schneller (ver)ginge, kann sicherlich psychologische Ursachen haben.

Es könnte aber auch eine biologische/körperliche Komponente haben; In unserem "Bauplan" (DNA) gibt es Telomere; Manche meinen, es wäre quasi unsere "Lebensuhr" - also wie schnell oder langsam unser Körper altert - was man mit entsprechender Lebensweise sogar (positiv) beeinflussen kann...

Was ich allerdings in letzter Zeit - also einige wenige Jahre mittlerweile - feststelle ist, dass auch sehr junge Leute (um die 20) sowie jene mittleren Alters (so wie ich oder meine Schwester, Freundinnen, etc pp) immer öfter bemerken, wie schnell doch die Zeit vergeht, nicht nur in/bei der Arbeit sondern auch in der Freizeit - und man keine rationale Erklärung dafür hat...
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller


Optionen Suchen


Themenübersicht