Krebs und LDN

13.01.10 20:15 #1
Neues Thema erstellen

Silv ist offline
Beiträge: 211
Seit: 06.05.09
Eben habe ich super Nachrichten erhalten. Eine meiner Kolleginnen, die auch aktiv versucht, LDN (low dose naltrexone) bekannter zu machen und alteingesessene medizinische Meinungen aufzurütteln, hat in unserer LDNNow Gruppe eben mitgeteilt, dass sie ihren Krebsbericht vom Test, den sie letzte Woche machen musste, erhalten hat - Resultat: N E D (das heisst No Evidence of Disease, also keine Zeichen der Krebskrankheit) Ihr wurden anfangs 2006 nur einige Monate gegeben, die Diagnose war "terminal cancer". Sie machte einiges mit und einiges durch (wer Kontakt mit ihr möchte, bitte PN schicken) und fand vor etwa 3 Jahren LDN, das ihr der Arzt verschrieb, wahrscheinlich weil er dachte, dass sie ja sowieso nicht mehr lange leben würde. Nun, sie lebt immer noch, voll Energie und setzt sich dafür ein, dass andere auch von LDN hören, das eben den Körper anregt, sich selber zu heilen. Gesunde Menschen mit gesundem Autoimmunsystem bekommen keinen Krebs.
Juhui! Silv


Krebs und LDN

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Hello Silv
klingt ja zu schön um wahr zu sein...

Wikipedia sagt ganz zum Schluss
.....
Low Dose Naltrexone (LDN) [Bearbeiten]
Der Einsatz von geringen Dosen Naltrexon (engl.: low dose naltrexone) zur Therapie der multiplen Sklerose und einer Vielzahl anderer Erkrankungen wie Primärer biliärer Cholangitis, Morbus Crohn, HIV/AIDS, chronic fatigue syndrome, Fibromyalgie und Krebserkrankungen, wird aufgrund von Einzelbeobachtungen vom Laien im Internet empfohlen. Wissenschaftliche Erkenntnisse im Sinne kontrollierter klinischer Studien liegen nicht vor.

Naltrexon ? Wikipedia

hmm da wird ja einiges damit versucht...

LDN bei CIDP - www.low-dose-naltrexone.de
Zum Thema LDN bei CIDP -> Cronisch inflamatorische demyelinisierende Polyneuropathie


Hast DU noch Quellen - wo man nachlesen könnte Silv???

LG Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Krebs und LDN

Silv ist offline
Themenstarter Beiträge: 211
Seit: 06.05.09
Hallo Morja

auf meiner Homepage findest du einige Links. Es hat leider noch nur sehr wenig in Deutsch (und oft ist, was man in Deutsch liest, unberechtigte Kritik, die man aber auch in anderen Sprachen antrifft, nur hat es mindestens in Englisch sehr viel positive Information.) Schau mal da nach (LDN hilft auf der Linksseite) und von dort aus kannst du mich auch mit ganz spezifischen Fragen erreichen. Wo liegt dein Hauptinteresse in Sachen Krankheiten? Es ist sehr interessant, traurig, dass so wenig davon wissen, aber dies ist sich am ändern.
LG Silv

Krebs und LDN

Morja ist offline
Beiträge: 823
Seit: 27.10.09
Hello Silv
konkret habe ich grad keine dringenden Fragen, weisst Du wir sind gerade am Thread -> http://www.symptome.ch/vbboard/krebs...e-krebs-4.html

Darum ist mir dein Fred aufgefallen

Ja ich hoffe doch, dass sich viele Menschen damit einiges an erleichterung verschaffen können.

LG Morja
__________________
Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keines da. Franz Kafka

Krebs und LDN

Silv ist offline
Themenstarter Beiträge: 211
Seit: 06.05.09
Den untenstehenden Bericht bekam ich kürzlich zugeschickt und habe die Erlaubnis, ihn hier reinzusetzen. Dieser Bericht ist vom Mann einer krebskranken Frau geschrieben, er hat auch die LDN Datei erfasst, wo es über 500 Berichte von LDN-ern hat, die es für die verschiedensten Erkrankungen einsetzen. Es wäre super, wenn neue LDNer sich da auch eintragen würden, Internationalität und Vielfalt in Anwendung kann nur helfen, LDN bekannt und zugänglich zu machen.
Ein positiver Bericht als Weihnachtsgeschenk, genau vor 2 Jahren las ich zum ersten Mal über LDN, das mir zuerst einmal Hoffnung gab und mir nun seit gut 23 Monaten aktiv mit meiner MS hilft. Es geht mir besser, als zur Zeit meiner Diagnose. Dieses Glück wünsche ich jedem LDNer auch.
Silv

Hi All

Its been a while and I hope this email finds you all in good spirits, We
would like to wish you all a very happy Christmas and a healthy new year.

We had a PET scan last Friday and the official results today. Well guys and
girls the news is fantastic, We started out in Aug 2008 with 5 tumours and
the Oncologist we had at the time told my wife she had 2 to 6 months to
live, today our new group of doctors are scratching their heads as the
radiologist gives us the results. 4 tumours dead and gone and the 5th is
stable and inactive. I think that means to the layman that all 5 are dead.
There have been no new growths since day one.

I have posted our full story at OurStory and I will
be updating that later today. We have LDN to thank for our success, but like
most here keep saying, LDN is not a standalone treatment and we have added
a lot of other protocols to ours.

Happy Christmas

Zusammenfassung in Deutsch
Gute Weihnachts- und Neujahrswünsche
Nach einem kürzlichen Scan sind die offiziellen Resultate eingetroffen und diese sind fantastisch. Im August 2008 sagte der Onkologe zu meiner Frau, welche damals 5 Tumore hatte, sie habe 2-6 Monate Lebenszeit. Heute kratzt sich eine neue Gruppe von Aerzten den Kopf, wenn sie die Resultate des Radiologen sehen. 4 Tumore sind weg und der 5te ist nicht aktiv, was für den Laien bedeutet, dass alle 5 tot sind. Seit dem ersten Tag kamen keine neuen Gewächse dazu. Unsere ausführliche Geschichte kann hier gelesen werden OurStory
Wir verdanken unseren Erfolg dem LDN, aber wie viele das auch immer sagen, LDN alleine hilft nicht 100% und wir haben einige andere Protokolle hinzugefügt. (Details sind auf der Webseite erwähnt. Ed)
Frohe Weihnachten
__________________
Lieber Gruss Silv

Krebs und LDN

Silv ist offline
Themenstarter Beiträge: 211
Seit: 06.05.09
Der oben erwähnte Krebs-erfolgsbericht geht weiter. Heute habe ich gelesen, dass die Krebspatientin nun 30 Monate lebt, seit ihr eine Lebensdauer von 2-6 Monaten gegeben wurde. Heute bekam sie das Ergebnis ihrer letzten Scans. Alles ist "clear", Tumore verschwunden oder tot. Ihre Geschichte ist hier zu lesen OurStory
__________________
Lieber Gruss Silv

Krebs und LDN

Silv ist offline
Themenstarter Beiträge: 211
Seit: 06.05.09
Ich schreibe mal hier weiter, in der Hoffnung, dass jemand dies liest, der die Information gut brauchen kann. Vor ein paar Tagen ist mir in einem Forum dieser Bericht aufgefallen, und nachdem mir Phil, der Autor, grünes Licht gegeben hat, diesen Bericht hier zu verwenden und auch zu übersetzen, will ich dies umgehend tun:
Dies schrieb er:
> > Four years ago I was told I had inoperable prostate cancer. Following
> > Julian Whitaker’s suggestion I started 4.5 mg LDN, citrus pectin, and
> > Vit D3. I no longer have any evidence of cancer, PSA below 2.0. I sleep
> > very well, feel energetic, and have had no colds or flu in the four years.
> > No one believes I am 76 with the same hair color and weight I had when 22.
> >
Uebersetzung: "Vor vier Jahren sagte man mir ich hätte unoperierbaren Prostatakrebs. Nach Julian Whitakers Vorschlag (JW ist ein amerikanischer Arzt... Silv) fing ich mit 4.5mg LDN, Zitruspektin und Vitamin D3 an. Ich habe keine Anzeichen von Krebs mehr, mein PSA (spezifischer Prostatakrebs Test?) ist unter 2.0, ich schlafe sehr gut, habe Energie und seit vier Jahren weder Erkältungen noch Grippe gehabt. Leute glauben mir nicht, dass ich 76 bin, mit Gewicht und Haarfarbe wie als 22jähriger."

Der Bericht ist hier zu lesen Yahoo! Groups
__________________
Lieber Gruss Silv

Krebs und LDN
Männlich Windpferd
Hallo Silv,

vielen Dank für diesen Thread, den Du ja fast ganz allein hier zum Leben gebracht hast.

Es würde mich sehr interessieren, ob es hier Teilnehmer gibt, die LDN anwenden? und wenn ja: wie lange schon? täglich oder mit einem anderen Rhythmus? wegen welcher Erkrankung? und mit welchen Erfolg?

Erstaunlich, daß dieser originelle und jedenfalls unschädliche Ansatz hierzulande so wenig bekannt ist.

Herzlich
Windpferd

Krebs und LDN

Silv ist offline
Themenstarter Beiträge: 211
Seit: 06.05.09
Heute habe ich in der LDN Yahoo Gruppe diesen Bericht gelesen und den Autor gefragt, ob ich diesen hier einstellen dürfe, was er sofort gewährte. Solche Berichte sind immer ein riesiger Aufschwung, es gibt Mut und Hoffnung:

My wife was diagnosed with a severely aggressive poorly differentiated triple negative breast carcinoma one year ago after noticing the abnormality at least six months before. Mean survival time from date of diagnosis on current treatment protocols amounts to about 13 months. At the time a year ago she refused oncology treatment for her own reasons, but agreed to go onto an LDN protocol. I added a DCA protocol during January and February of this year, but had to stop the DCA as a result of peripheral neuritis side-effects, which incidentally cleared up completely. During June 2011, 2 months ago, the tumor became too sensitive for peaceful sleep at night, and she agreed to have it removed surgically for comfort reasons. The surgeon removed the tumor, found absolutely no involvement of the lymph nodes and no signs of any local spread to any tissues. The tumor proved to be completely contained within itself, according to the pathology report, and no signs of vascular infiltration, that could cause secondary spread, could be demonstrated. The tumor showed further large areas of tumor necrosis, [i.e. dead tumor cells] and some cystic formation, and no areas of calcification as suspected.
The histology of the surgical specimen showed the tumor had been completely removed with no further suggestions of any main stream treatment as a follow up.
She is physically in great shape, but is happily continuing on her LDN regime. The surgeon asked permission to present this case to the next combined surgical/oncology conference as she had never experienced this kind of result.
We are obviously extremely grateful for the mercy granted, and feel you guys need to hear some good news about LDN to strengthen your trust and belief and patience.


Verkürzte und leicht zusammengefasste Uebersetzung:

Meine Frau bekam vor einem Jahr die Diagnose eines aggressiven Brusttumors und die Durchschnittsüberlebenszeit wurde mit 13 Monaten festgelegt. Sie verzichtete damals aus persönlichen Gründen auf Behandlung der Onkologie (Chemo, nehme ich an. Ed) fing aber mit LDN an, das ich ihr im Januar/Februar mit DCA (weiss nicht, was das ist. Ed) ergänzte. Wegen Nebenwirkungen (peripheral neuritis) musste sie damit aber wieder aufhören. Im Juni 2011 wurde schlafen mit diesem Tumor unbequem und sie stimmte zu, aus diesem Grund diesen Tumor operativ entfernen zu lassen. Der Tumor wurde völlig entfernt und es zeigte sich keinerlei Ansatz zur Verbreitung. Es ist keine weitere Therapie notwendig. Sie ist in grossartiger Verfassung und total bereit, weiterhin LDN zu sich zu nehmen. Die Chirurgin erbat die Erlaubnis, diesen Fall an der nächsten Chirurgie/Onkologie Konferenz zu präsentieren, weil sie solche Resultate noch nie gesehen habe.
Wir sind natürlich extrem dankbar für diese Gnade, die uns erteilt wurde und fühlen, dass ihr alle solch gute Nachrichten über LDN hören solltet, damit es euer Vertrauen, Glauben und Geduld stärkt.

(Bericht wurde am 31. August in der LDN Yahoo Gruppe geschrieben: Message 105665)
__________________
Lieber Gruss Silv

Krebs und LDN

Silv ist offline
Themenstarter Beiträge: 211
Seit: 06.05.09
Und gleich geht''s weiter, wieder ein Bericht von John:

It’s 38 months since Jacinta was told she was on her way out with stage 4
NSCLC and there was nothing the oncologist could do.
It’s 34 months since I joined these groups and everybody here told me there
was plenty we could do to save my lovely wife. Well here we are now NED (No
Evidence of Disease) and she is doing great.

It’s 30 months since we all set up the database at www.ldndatabase.com and it
would be great if anyone here who has not yet put in their details on the
database would do that now. It only takes a few minutes and could save
someone's life in the future

John
Es ist 38 Monate, seit Jacinta mitgeteilt wurde, dass sie im Stadium 4 mit
nicht-kleinzelliger Lungenkrebs {m} <NSCLC> sei und der Onkologe nichts mehr tun könne.
Es ist 34 Monate her, seit ich diesen Gruppen (LDN Foren) beigetreten bin und mir gesagt wurde, dass es vieles gebe, das mir meine Frau retten könne. Und hier sind wir nun mit NED (No Evidence of Disease - kein Beweis von Krankheit) und es geht ihr grossartig.
Es ist 30 Monate her, seit wir die Datenbank Home gemacht haben und es wäre gut, wenn alle (LDNer) ihre Daten hier reinstellen würden. Es braucht nur ein paar Minuten und könnte vielleicht jemandem das Leben retten.

John

John hat mir, wie immer, die Erlaubnis gegeben, seinen Bericht weiterzuleiten. Er ist nicht der einzige, der Dank LDN positive Krebserfolge berichten kann, aber einer der wenigen, der sich die Mühe gibt, es der weiteren Welt mitzuteilen.
__________________
Lieber Gruss Silv


Optionen Suchen


Themenübersicht