Die Kochecke

18.03.07 21:19 #1

Hier ist der Platz für eigene Gedichte, Bilder und andere eigene Werke
Neues Thema erstellen
Die Kochecke
Lukas
Na wenn das nicht themenübergreifend ist.

Guten Appetit!

Die Kochecke

Oregano ist offline
Beiträge: 52.354
Seit: 10.01.04
Gell? *gg
++++++++++++

Die Kochecke

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.071
Seit: 19.03.06
Hallo uma,

d a s klingt aber auch s e h r lecker!

Herzliche Grüße von
Leòn

Die Kochecke

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 20.037
Seit: 26.04.04

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Die Kochecke

Oregano ist offline
Beiträge: 52.354
Seit: 10.01.04
Welt.

A bsundana Kuchn


An Kuchn mechat i gean bochn,
an gaunz, an gaunz an guatn,
d’Rezepthefta studier i duach
und dua drüba bruatn.
Daun hob i endli a Rezept,
des sogat mia a zua,
oba des wos i do brauch,
losst mia goa koa Ruah.
Na jo, denk i, wos soi scho sei,
waun i des wegga loß,
des wos bei uns im Gschäft ned gibt,
wiad a sicha a nu wos.
Da Einkauf liegt jetzt so vor mia,
a poar Sochn föhn,
nirgends wo hob i des kriagt,
des wos de do wön.
Jetzt faung i aun
und misch des zsaum,
tua ollas guat variahn,
a wengal kimmts ma Spanisch vua
wos wiad jetzt passian?
Noch oana Stund, i woaß genau,
soid er bochn sein,
drum nimm i a Nodl glei
und stich amoi hinein.
Gaunz sche fest, denk i ma nu
kaun ma den a Essn,
auf amoi siach i d’Eia steh
de hob i gaunz vagessn

gedichte

Die Kochecke

kaba ist offline
Beiträge: 234
Seit: 16.08.06
Hallo

Wo ich es doch nicht auf die Reihe kriege, nach Griechenland zu fahren, gab es bei uns heute Moussaka.
Strikt nach Rezept.
Das hat so DERMASSEN gut geschmeckt, ich kann Euch sagen.

lieber Gruß von Kaba

Die Kochecke

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 20.037
Seit: 26.04.04
Hmm, lecker, Leòn -

dieses Rezept kenne ich mit panierten Selleriescheiben - die Variante mit Kohlrabi werde ich auf jeden Fall mal probieren .

Liebe Grüsse,

Malve

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Geändert von Malve (20.04.14 um 19:17 Uhr)

Die Kochecke

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.071
Seit: 19.03.06
Hallo Malve,

ja - das ist der Klassiker : "Sellerie - Schnitzel".
Es geht (wenn man dieses Gemüse mag) auch mit Steckrüben (finde ich auch lecker),
und ich habe ein Rezept für "Rote Beete Schnitzel" (das ist aber nicht so ganz meine Richtung )


Herzliche Grüße von

Leòn

Geändert von Malve (20.04.14 um 19:17 Uhr)

Die Kochecke

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.071
Seit: 19.03.06
Hi,

letzte Nacht habe ich in Deutschlandfunk die "Lange Nacht der Drachen" (Himmelsreiter) gehört.
Der traditionell - chinesische Mediziner, Dr. Tran (Vietnam, seit 1984 Bad Godesberg) hat da folgendes Rezept vorgestellt:


Es gibt noch ein drittes Arzneimittel das mehr oder weniger mit dem Drachen zu tun hat, nämlich die Drachenaugen. Hier haben wir das reife Fruchtfleisch der Euphoria Lungana. Diese Früchte kann man in verschieden chinesischen Märkten einkaufen, entweder frisch oder getrocknet.
Lebensmittel sind auch Arzneimittel, sagt man bei uns, in unserer Heimat.
Getrocknete Drachenaugen besitzen blutbildende Eigenschaften. Dieser Früchte stärken das Herz und helfen dem Körper mit Stress fertig zu werden.
Die wirken auch als Minz, Blut und Energietonikum und schmecken gut in leicht gekochten Fleischgerichten und in Suppen.
Longanfrüchte, also Drachenaugenfrüchte sind ziemlich süß. Wer fleischlose Gericht bevorzugte kann die getrockneten Drachenaugen mit grüne Blattgemüse zubereiten und mit Zwiebel, Ingwer und Knoblauch abrunden. Dazu passt zum Beispiel eine leichte Austernsauce oder dunkle Misosauce.
Für dieses Rezept sollte man den Knoblauch und auch den Ingwer in einem Wok oder in einer Pfanne leicht in Öl anbräunen.
Dann gibt man 6 - 8 geschälte Longanfrüchte, also Drachenaugenfrüchte ohne Kerne hinzu,
ferner eine Tasse Wasser ,
6-8 kleine Zwiebeln.
Man lässt das Ganze 5 Minuten leicht garen und zum Schluss kommt noch Spinat oder Chinakohl in den Topf.
Es ist aber nur kurz anzubraten, damit das Gemüse nicht die Farbe verliert.
Deutschlandfunk - Lange Nacht - Himmelsreiter

K.Müllner • Obst und Gemüse • Longan

Herzliche Grüße von Leòn

Die Kochecke

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 20.037
Seit: 26.04.04
Hallo Leòn -

Longanfrüchte kannte ich bisher noch nicht - als ich "Drachenaugen" las, hatte ich erst einmal ein mulmiges Gefühl ... bin jetzt beruhigt, dass es sich um "vegetarische" Augen handelt

Ich werde in nächster Zeit mal danach Ausschau halten, wenn ich auf den Markt oder in den Gemüseladen komme...

LG,

Malve

Hinweis: Moderatoren sorgen für die Rahmenorganisation im Board. Beteiligen sie sich inhaltlich, sollte aus ihrer Moderatorenfunktion keine spezielle fachliche Kompetenz abgeleitet werden.

Geändert von Malve (20.04.14 um 19:17 Uhr)

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Kreativität
Eigene Gedichte
 
Fotos: Bäume und Wurzeln
 
Lebenswerte Zukunft


Optionen Suchen


Themenübersicht