Heftige Schmerzen im Handgelenk

10.04.11 18:27 #1
Neues Thema erstellen

Saradiefrohe ist offline
Beiträge: 84
Seit: 16.02.11
Ich habe seit mehreren Monaten Schmerzen im Handgelenk, irgendwie wie bei einer Sehnenscheidenentzündung, allerdings dann doch wieder anders.
Unterschied Nr. 1: ich bin Rechtshänder, die Schmerzen sitzen links
Unterschied Nr. 2: der Schmerz ist nicht ziehend oder drückend, sondern schießt bei bestimmten schrägen Bewegungen messerscharf rein.

Natürlich habe ich nicht nur abgewartet, vielleicht zu lange, mal sehen.
Ich habe eine Zeitlang ignoriert, dass es schmerzt und bewusst Sport gemacht. Das hat die Sache verschlimmert. Dann habe ich bewusst Ruhe gehalten, was nichts gebracht hat.

Danach wurde die Sache unübersichtlich: eine Blase ist auf meinem Bein entstanden (Durchmesser 1cm) und wieder verschwunden. Wochen später erschien auf meinem Handgelenk eine rot-fleckige Stelle, die wieder verschwand und ein Mini-Bläschen zurückließ.

Ich habe einen Hausarzt aufgesucht ("Voltaren") und einen Handchirurgen ("klar können wir das operieren, wir schneiden einfach an den Sehnen hier und da...") und einen zweiten Hausarzt aufgesucht, der eine Blutuntersuchung veranlasst hat (alles ok bisher).

Irgendwelche Ideen?
Beim Tippen tut es lustigerweise nicht weh. Morgens ist es schmerzhafter als abends. Wärme und Kälte abwechselnd tut gut.

Danke!
Sara


Heftige Schmerzen im Handgelenk

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.006
Seit: 04.02.09
hallo sardiefrohe ,

die "blase " oberhalb der haut ,kannst du die etwas näher beschreiben , ist sie gefüllt mit flüssigkeit oder ist es eher eine kleine beule unter der haut ?.

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Heftige Schmerzen im Handgelenk

Saradiefrohe ist offline
Themenstarter Beiträge: 84
Seit: 16.02.11
Hallo Ory,
beide Blasen waren unerschiedlich groß, aber beide deutlich mit klarer Flüssigkeit gefüllt. Also beide oberhalb der Haut, würde ich sagen.
Die kleine ist einfach mit einem Schorfpunkt verschwunden, die große ist irgendwann "ausgelaufen", ich hatte mich wohl gedankenlos ein bisschen gekratzt. Sie hat eine rosa Stelle hinterlassen, eine kleine Narbe halt.

Heftige Schmerzen im Handgelenk

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.006
Seit: 04.02.09
hallo saradiefrohe ,

…………und einen Handchirurgen ("klar können wir das operieren, wir schneiden einfach an den Sehnen hier und da...")
hat der chirurg gesagt was er einfach wegschneiden wollte ?.
er muss ja eine diagnose gestellt haben .

und wurde von der hand auch eine röntgenaufnahme gemacht ?.

schau hier bitte einmal rein :
Patienteninformationen zur Handchirurgie

roll bitte bis : Ganglion (Überbein) am Handgelenk runter .
vielleicht ist es ein gutartiges ganglion oder ein intra-ossären Ganglions (mondbeinzyste) was dich plagt .


lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Heftige Schmerzen im Handgelenk

Saradiefrohe ist offline
Themenstarter Beiträge: 84
Seit: 16.02.11
Hallo Ory, nein, ein Ganglion war das definitiv nicht. Ein Ganglion ist ja mehr eine Zyste, die in der Tiefe unter der Haut sitzt. Bei mir waren das definitiv einzeln stehende Blasen, die nur die alleroberste Hautschicht abgehoben haben.
Der Chirurg sagt, eine Entzündung kann auf Dauer zu Verdickungen auf den Sehnen führen, die dann chirurgisch entfernt werden können. Was sicher richtig ist. Nur: Warum ist da überhaupt was entzündet? Vielleicht hätte ich nach der Operation nur dünnere, entzündete Sehnen?!

Heftige Schmerzen im Handgelenk

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.006
Seit: 04.02.09
hallo saradiefrohe ,

Hallo Ory, nein, ein Ganglion war das definitiv nicht. Ein Ganglion ist ja mehr eine Zyste, die in der Tiefe unter der Haut sitzt.

schau mal hier :
ATOS Praxis fr Hand-, Ellenbogen- und Fuchirurgie


lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)


Optionen Suchen


Themenübersicht