Blut und Schleim im Stuhl

28.11.10 00:21 #1
Neues Thema erstellen

Shibbo ist offline
Beiträge: 35
Seit: 13.11.10
Hallo

Ich war eben auf dem Klo und hatte nen enormen Stuhldrang. Doch dann kam nur rotes Blut (als hätte ich mich gerade geschnitten).

Beim Abwischen war das Toilettenpapier komplett rosa -.- Etwas Schleim war auch dabei.

Ich bin darauf hin natürlich direkt ins Krankenhaus. Die haben mich jedoch nicht einmal untersucht. Der Internist meinte nur, es könnten Hämoriden oder kleine Risse sein. Aber nichts schlimmes..

Muss ich mir da nun Sorgen machen?
(Der Arzt hat ja schliesslich nicht nachgesehen).
Schmerzen habe ich keine. Nur ständig das Gefühl aufs Klo zu müssen. Dann kommt son Hasenböbel und ich hab Blut am Papier..

Vielen Dank für eure Antworten.

Blut im Stuhl

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.509
Seit: 26.04.04
Hallo Shibbo,

es ist ein Unding, dass man nicht einmal nachgeschaut hat, ob die Blutung auf Hämorrhoiden zurückzuführen ist! Die Untersuchung ist nicht kompliziert, und es ist nicht nachzuvollziehen, dass sich niemand darum gekümmert hat.

Ich vermute, dass es sich um Hämorrhoiden oder eine kleine Verletzung handelt; helles Blut lässt darauf schließen, dass die Ursache nicht in einem oberen Bereich des Darmes zu suchen ist.
Hast Du Verstopfung? Allzu fester Stuhl kann die Bildung von Hämorrhoiden begünstigen und dazu führen, dass sie auch mal bluten.
Ich würde an Deiner Stelle darauf bestehen, dass nachgeschaut wird, damit eine sichere Diagnose möglich ist.


Liebe Grüße,
Malve

Geändert von Malve (28.11.10 um 08:13 Uhr)

Blut im Stuhl
Clematis
Muss ich mir da nun Sorgen machen?
(Der Arzt hat ja schliesslich nicht nachgesehen).
Schmerzen habe ich keine. Nur ständig das Gefühl aufs Klo zu müssen. Dann kommt son Hasenböbel und ich hab Blut am Papier..
Hallo Shibbo,

ich kann Malve nur zustimmen. Auch wenn es nur Hämorrhoiden sind, abgeklärt werden muß das auf jeden Fall.

Wenn möglich gehe in ein anderes Krankenhaus in die Notaufnahme oder Ambulanz und bestehe darauf, daß das untersucht wird. Laß dich nicht nach Hause schicken, bevor sich das jemand richtig angesehen hat.

Zur Beruhigung -wenn es Hämorrhoiden sind- kannst du mit ganz gewöhnlichem Quark eine Packung machen. Das stillt die Blutung und verhindert eine Entzündung. Einfach Quark auf eine Binde... (Hat ein Oberarzt mal einer Mitpatientin im Krankenhaus empfohlen!) Sie hatte auch Angst wegen dem Blut...

Gruß,
Clematis23

Blut im Stuhl

Anonym20100 ist offline
Beiträge: 496
Seit: 22.09.10
Ich finde es immer wieder ... so musst du dich nicht behandeln lassen. Geh in ein anderes Krankenhaus! Blut im Stuhl muss abgeklärt werden! Ich wünsch dir gute Besserung.

Blut im Stuhl

courtney ist offline
Beiträge: 39
Seit: 05.04.10
Die Reaktion der Ärzte ist mir auch ein Rätsel. Ich würde auf jeden Fall noch einmal einen Arzt aufsuchen und damit nicht lange warten. Auch wenn es "nur" Hämorrhoiden sein sollten, muss dass doch zumindest mal von einem Arzt untersucht werden.

Blut im Stuhl

Shibbo ist offline
Themenstarter Beiträge: 35
Seit: 13.11.10
Hallo

Danke für eure netten Antworten: Heute war wieder kein Blut dabei -.- Das war gestern einmal, dafür heftig, nach 2-3 Std. musste ich noch einmal aufs Klo, da kam noch etwas Schleimm mit Blut vermischt und heute war wieder alles normal. Auch keine Schmerzen etc -.-

Werde aber dennoch morgen zum Arzt gehen und das untersuchen lassen. Das ist mir viel zu anstrengend und nervig alles..

Blut im Stuhl

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
wenn ich ein arzt wäre, würde ich das auch nicht untersuchen, weil auch ohne untersuchung klar ist, was es ist.

okay; sowas wie quarkwickel oder hämorroidenzäpfchen hätte ich vielleicht noch empfohlen und den tipp gegeben, wenn das blut nicht mehr zu fliessen aufhört und die unterhosen durchtränkt, zu einem magendarm-arzt zu gehen.

viele grüsse von shelley

p.s.: als patient würde ich wegen sowas nicht mal zum arzt gehen, weil ich es normal finde...
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Blut im Stuhl

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.509
Seit: 26.04.04
Hallo Shelley,

Blut im Stuhl ist nicht normal...

Es ist leichtsinnig, so etwas nicht abzuklären - sowohl von seiten eines Patienten und erst recht von seiten eines Arztes!
Jeder weiß, dass Blut im Stuhl ein Warnzeichen auch für schlimmere Erkrankungen sein kann (wobei ich im Fall Shibbo nicht davon ausgehe), und es heißt doch immer, bei so etwas sollte man unbedingt zum Arzt gehen. Es ist unverständlich genug, dass hier überhaupt nicht untersucht worden ist.

Liebe Grüße,
Malve

Blut im Stuhl

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
für mich ist es normal.
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Blut im Stuhl

Therakk ist offline
Beiträge: 1.692
Seit: 07.08.10
Zitat von Shelley Beitrag anzeigen
für mich ist es normal.
warum ist das normal für dich?

Wenn sich irgendwas abbaut im Darm - ja. Aber für gewöhnlich blutet der Körper doch nicht einfach so?


Optionen Suchen


Themenübersicht