Nierenbeckenentzündung

16.09.07 13:09 #1
Neues Thema erstellen

Aurobindo ist offline
Beiträge: 3
Seit: 12.05.07
Meine Mutter (Alter 74 jahre) liegt mit einer NBE (Nierenbeckenentzündung) im Krankenhaus.

Die schwereren Symptome begannen vor etwa 1 1/2 Wochen mit Schmerzen in der Nierengegend und beim Wasserlassen.

Der Hausarzt verschrieb ein Antibiotikum, das meine Mutter nicht vertrug. Ihr wurde permanent schlecht, selbst beim Wassertrinken. Das AntiB wurde abgesetzt und die Symptome verschlechterten sich zusehends bis eine Einweisung ins Krankenhaus erforderlich war.

Sie erhält seit drei Tagen ein AntiB namens Cefix mit dem Wirkstoff Cefixim, einem Cephalosporin mit geringen Resistenzeigenschaften gegenüber den meisten Erregern. Sie hat seitdem starke Kopfschmerzen. Es pocht krampfartig und ziehend vorwiegend in der rechten Schläfe. Fast wie Trigeminusneuralgie. Die Schmerzen dauern die ganze Nacht an. Ich kann mir das kaum noch mit ansehen... Die Ärztin meint, da müsse sie durch...

Weiss jemand Rat??

Liebe Grüße

Aurobindo

Nierenbeckenentzündung

Oregano ist offline
Beiträge: 63.225
Seit: 10.01.04
Hallo, willkommen im Forum !

Leider kann ich dazu nichts sagen, aber ich bedaure Deine Mutter von ganzem Herzen. Da hat man schon eine bedrohliche Krankheit und muss noch zusätzlich durch die Medikamente leiden...

Was ich die Ärztin fragen würde: ob denn ein Antibiotigramm gemacht worden ist. Also ein Zusammenbringen von Erregern der Nierenbeckenentzündung und Antibiotika. Das macht man um zu erfahren, welche Antibiotika den Erregern den Garaus machen und welche nichts nützen.

Gute Besserung!
Uta

Nierenbeckenentzündung

Aurobindo ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 12.05.07
Hallo Uta,

Leider kann ich dazu nichts sagen, aber ich bedaure Deine Mutter von ganzem Herzen. Da hat man schon eine bedrohliche Krankheit und muss noch zusätzlich durch die Medikamente leiden...
Vielen Dank.

Was ich die Ärztin fragen würde: ob denn ein Antibiotigramm gemacht worden ist. Also ein Zusammenbringen von Erregern der Nierenbeckenentzündung und Antibiotika. Das macht man um zu erfahren, welche Antibiotika den Erregern den Garaus machen und welche nichts nützen.
Werde der Sache nachgehen.

Gute Besserung!
Danke für deine Antwort.

Aurobindo


Optionen Suchen


Themenübersicht