„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

06.07.11 16:25 #1
Neues Thema erstellen

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
die creme mit vit.B12 und avocadoöl ,kann sich daran noch jemand erinnern ?


ein oder zwei wuppertaler studenten haben damals die creme/paste „regividerm B12“,die aus vitamin und fruchkernöl besteht und die gegen neurodermitis und schuppenflechte ohne größere nebenwirkungen helfen sollte/soll erfunden .

sie hatten gedacht das diese creme –günstig in der herstellung,gut in der wirkung-ein renner bei den medikamentenhersteller wäre.

aber wie es so ist , hatten sie damals falsch gedacht .

sämtliche pharmafirmen,denen sie das präparat vorstellten ,winkten ab :

.
Die Creme Regividerm war vor sehr langer Zeit bereits einmal angekündigt - und kam später nie aus der Versenkung.

Ihre Entwicklung begann vor mehr als 20 Jahren.

Ein Student mixte Vitamin B12 und Avocadoöl in eine Cremegrundlage, weil er gelesen hatte, dass das Vitamin Gehirnzellen erneuern könne.

Er fragte sich, ob das auch bei Hautzellen funktionieren könnte.
Seine Freundin wandte das Ergebnis bei ihrer Schuppenflechte an - und es half.

"Nach Jahren der Entwicklung wollten wir die Creme an eine Pharmafirma verkaufen, und mehrere waren auch interessiert", sagt Rüdiger W. Geschäftsführer des Hersterllers Regeneratio Pharma. "
Wir wollten aber die Zusage, dass die Creme wirklich auf den Markt kommt.

Die hat uns niemand geben wollen." So erwarb und behielt Weiss die Patente eben.

Filmemacher Klaus Martens erfuhr vor mehr als einem Jahr von den Vorgängen um die nie erschienene Creme.
Er recherchierte ein Jahr lang bei Pharmafirmen und Forschungseinrichtungen sowie Betroffene in Deutschland und in den USA.
"Eine unglaublich spannende Geschichte", sagt Martens, der bereits für Filme über Wirtschaftskriminalität und -moral ausgezeichnet wurde.
So erfuhr er, dass der Manager den Kauf der Creme für "seine" Pharmafirma ablehnte - sie aber sehr wohl bei seinem Sohn mit Neurodermitis anwandte.

Martens bescheinigt der Pharmaindustrie "eine Wagenburg-Mentalität". "Da wird dichtgemacht, wenn es mal ans Eingemachte geht oder wenn man fragt, ob der Nutzen wirklich so viel besser als bei bisherigen Mitteln ist", meint er.

Auch bei Auskünften zu Nebenwirkungen seien die Firmen zurückhaltend.

"Die Creme wird seit über 20 Jahren nicht produziert, obwohl sie unbestritten für viele eine Lösung sein könnte", ärgert sich Martens.
Während der gesamten Beschäftigung mit dem Thema sei ihm nicht einmal eine Nebenwirkung von Regividerm zu Ohren gekommen.

Regividerm enthielt "damals" Vitamin B12 und Avocadoöl.

In einem Versuch aus dem Jahr 2001 wurde eine ebensolche Creme mit einer Creme mit Calcipotriol (Vitamin D 3) an 13 Patienten mit einer chronischen Plaque-Psoriasis verglichen.
Zwölf Wochen lang wurde getestet.
Die Forscher von der Ruhr-Uni Bochum und der Uni Dortmund schrieben ihre Beobachtungen ebenso auf wie die Patienten.

Außerdem wurde eine Sonographie hinzugezogen.

Das Ergebnis: Die Calcipotriol-Creme zeigte schnellere Effekte.

Aber: Im Langzeit-Ergebnis, nach zwölf Wochen, gab es keinen Unterschied zwischen den beiden Substanzen.
Die Wirkung der Calcipotriol-Creme erreichte ihren Höhepunkt in den ersten vier Wochen, während die Vitamin-B12-und-Avocado-Creme konstant wirkte.

Die Patienten bescheinigten der Vitamin-B12-und-Avocado-Creme eine bessere Verträglichkeit.
Die Studienschreiber folgerten aus ihren Beobachtungen, dass die Creme ein "deutliches Potenzial als eine gut verträgliche Langzeittherapie für die Psoriasis" hat.

Wie es weitergeht
Regividerm soll nach Auskunft der Vertriebsfirma Mavena Mitte November auf den Markt kommen.
Sie wird ausschließlich in Apotheken verkauft.
Die Creme ist als Medizinprodukt zur Behandlung der Neurodermitis und Schuppenflechte getestet und zugelassen - im Bereich der Neurodermitis auch zur Behandlung von Kindern ab 1 Jahr.
Zwar kann auch jetzt schon jeder Arzt die Creme anrühren lassen - vor allem das empfindliche Vitamin B12 macht solch eine Rezeptur aber recht teuer.
Regividerm - ein Krimi um eine Creme? - Psoriasis-Netz - Die vielen Seiten der Schuppenflechte!

weiß jemand ob es dazu gekommen ist das man(n)/frau diese creme/salbe kaufen kann,oder hat vielleicht schon jemand erfahrung mit dieser creme machen können ?.

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

„Regividerm B 12„ gegen neurodermitis

ory ist offline
Weiblich ory
Themenstarter Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
ich hole den beitrag einfach noch einmal hoch .

kennt oder hat jemand diese creme schon benutzt ?

Regividerm soll nach Auskunft der Vertriebsfirma Mavena Mitte November auf den Markt kommen.

Sie wird ausschließlich in Apotheken verkauft.

Die Creme ist als Medizinprodukt zur Behandlung der Neurodermitis und Schuppenflechte getestet und zugelassen - im Bereich der Neurodermitis auch zur Behandlung von Kindern ab 1 Jahr.
Zwar kann auch jetzt schon jeder Arzt die Creme anrühren lassen - vor allem das empfindliche Vitamin B12 macht solch eine Rezeptur aber recht teuer.
lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

„Regividerm B 12„ gegen neurodermitis

Oregano ist offline
Beiträge: 63.724
Seit: 10.01.04
Hallo ory,

wenn man googelt, finden sich Berichte, die besagen, daß diese zunächst so toll angepriesene Salbe gar nichts nützt oder sogar schadet.
Wenn sie wirklich so supertoll helfen würde bei Neurodermitis, wäre sie sicher immer noch in aller Munde. - Denke ich mir wenigstens.

Grüsse,
Oregano

„Regividerm B 12„ gegen neurodermitis

ory ist offline
Weiblich ory
Themenstarter Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
hallo oregano ,
wenn man googelt, finden sich Berichte, die besagen, daß diese zunächst so toll angepriesene Salbe gar nichts nützt oder sogar schadet
es soll aber nicht "regividerm" gewesen sein sondern die creme wurde mit vit.D3 anstatt mit vit.B12 angereichert .(keine warum).

vielleicht gerade deshalb bleibt mir diese salbe im kopf .

hatte "damals "die sendungen die im TV liefen gesehen und dachte mir da muss doch etwas dran sein das dieses produkt nicht "erhört "wird .

habe die salbe (was nicht schwer ist ) selber hergestellt um "nur" unreine haut in den griff zu bekommen , es hat geholfen , muss natürlich nichts heißen war ja auch keine neurodermitis .

aber vielleicht gibt es jemand der diese salbe die ja dem anschein nach doch auf den markt zumindest bestellbar in apotheken war , ausprobiert hat !?.

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

Puttchen ist offline
Beiträge: 1.235
Seit: 08.11.10
Huhu

Ich kenn sie noch von meiner Mutter. Sie hatte jahrelang so schuppige bis entzündete Stellen auf Armen und Beinen.
Sie liess sich die Salbe in einer Apotheke mischen.
Half ihr sehr gut.

Ich kann mich daran noch so gut erinnern, weil es noch zu einer Zeit war, als ich Vitamine und Co als übelsten Voodoo ansah

baba
Puttchen
__________________
Genitiv ins Wasser - Dativ!

„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

ory ist offline
Weiblich ory
Themenstarter Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
hallo puttchen ,

danke für deine antwort dem anschein nach gibt es "Regividern" heute unter den namen Mavena B12 Salbe .

es hat sich nur der name geändert ,der inhalt ist der gleich geblieben .

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

MusicMan ist offline
Beiträge: 118
Seit: 19.01.11
Ich würde sie auch gerne al probieren aber der Preis schreckt einen doch ab...

www.bio-apo.de/artikeldetails.php?aid=472701&gclid=CM_V0erBn6oCFQ QYzQodZlQi5g

Ich habe gelesen dass die Probanden auf einer Seite mit Kortison und aufer der anderen Seit mit der Vitamin Creme gescchmiert worden, es war kaum ein Unterschied zu sehen, von daher hat die Creme echt gut abgeschnitten ..

Aber von solchen Wundercremes gabs schon viele, ich habe mir mal sehr viel von Physiogel versprochen, mir half es leider nicht und 100 ml für 20 Euros sind echt happig. Da schiss mich sogar mein Dermatologe zzusammen, "Physiogel wäre mir sogar zu teuer und ich verdiene bisschen mehr als sie" Wo er Recht hat ...

Die einzigste Creme die mir mal half war Urea Lotio 10 % von Eucerin, die gibts leider nicht mehr.

„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.143
Seit: 12.04.10
Hallo Ory,


bei uns gibts die Creme in der Apotheke.
Allerdings kaufts kaum einer. Viel zu teuer.
Die Erfahrungswerte sind auch nur ganz begrenzt positiv, überwiegend negativ.

Mich hat der Preis abgeschreckt.
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

„Regividerm B 12„ gegen neurodermitis

schnelli53 ist offline
Beiträge: 5
Seit: 26.07.11
Hallo Ory
Ich benutze Mavena seit ca.6 Wochen. Als Pflegecrem nehme ich dazu Dexeryl. Bei mir ist diese ganze Geschichte um ca. 60% zurückgegangen. Hatte vorher die ganze Palette an Kortison-Creme verschrieben bekommen und ausprobiert. Ohne wesentliche Besserung. Natürlich hat sich mein Hautarzt nicht sonderlich gefreut, als ich ihm das gebeichtet habe(ich solle anwenden was er mir verschreibt). Vom Apotheker bekam ich sogar ganz abfällige Komentare, Schuppenflechte ist unheilbar und Wundercreme gibt es nicht. Ich glaub jetzt auch , das die nicht wollen, das es uns besser geht. Da verdienen die keine Kohle mehr. Jedenfalls habe ich jetzt mit meiner Hausärztin noch nen anderen Dreh gefunden. Ich nehme zur Unterstützung noch die Schüsslersalze 1,5,6 und 8 und ein Vitamin B12 Präperat ein. Nebenwirkung hat das ganze Zeug nicht und es soll auch gut für so andere Wehwechen sein. Wie gesagt. Es wird immer besser, obwohl ich die ersten 3 Wochen nicht davon überzeugt war. Da sah es so aus , als ob ich wieder mal ne Niete gezogen hätte. Ich kann Mavena mit bestem Gewissen empfehlen. Lass den Kopf nicht hängen, auch wenn so ne Hobby-Ärzte im Netz was anderes erzählen. Gruß schnelli53

„Regividerm B 12„ gegen Neurodermitis

ory ist offline
Weiblich ory
Themenstarter Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
hallo schnelli ,

erst einmal ein herzliches hier im forum .

super das du mit mavena zufrieden bist .

Jedenfalls habe ich jetzt mit meiner Hausärztin noch nen anderen Dreh gefunden. Ich nehme zur Unterstützung noch die Schüsslersalze 1,5,6 und 8 und ein Vitamin B12 Präperat ein
du scheinst mit deiner hausärztin eine gute nasen gehabt zu haben

da dem anschein nach mavena/regividerm teuer ist ,kann man
alternativ in jede apotheke gehen und mavena/regividerm dort herstellen lassen.

habe gehört das dies preiswerter sein soll

das rezept ist kein geheimnis :

0,07 g Vitamin B12
46 g Avocado-Öl
45,42 g Wasser
8 g Tegocare PS
0,26 g Kaliumsorbat
0,25 g Zitronensäure
Regividerm B12 Creme Rezeptur

abgeraten wird allerdings ganz ausdrücklich davon diese salbe selber zuhause herzustellen, auch wenn das relativ einfach möglich sein soll.

die nötigen zutaten gibts in jeder apotheke:

50 g Bienenwachs
250 ml Avocadoöl
50 g Sheabutter oder Kakaobutter
1 Ampulle Vit. B12

Eine weitere Möglichkeit wäre folgendes Rezept:

Eine herkömmliche Hautcreme (Vaseline, Zinkoxid- Anteile, Wollfett etc.), diese wird angereichert mit Avocadoöl und flüssigem B12. Feritg ist die selbst gemischte Salbe

Rezept: Regividerm selbst machen | SegaPro

an dieser stelle erwähne ich , dass ich für die hier vorgestellten rezepte keinerlei haftung übernehmen kann. die herstellung sowie die anwendung geschieht somit auf eigene gefahr.


lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)


Optionen Suchen


Themenübersicht