Körperpflege

04.04.07 08:52 #1
Neues Thema erstellen
Körperpflege

Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Hi,

da ich keine Cremes vertrage die mit Plastik/Kunststoff in Berührung kommen bin ich nach langer Probiererei, von ´zig Produkten, vor über zehn Jahren bei der Kaufmanns Kindercreme gelandet! Die ist herrlich fettig, man kann also überall bei uns erkennen wo ich meine Hände habe , aber das ist anscheinden genau das was meine Haut braucht.

Seit ich diese benutze fühle ich mich hauttechnisch gesehen, bis auf kleinere Ausnahmen, ganz okay.

An Duschbad kann ich eigentlich alles nehmen, ich muss mich eben danach nur wieder schön cremen da egal was ich halt zum waschen benutze meine Haut spannt als würde sie gleich reißen...

Shampoo ist bei mir gar kein Problem, wenigstens meine Haare sind nicht ganz so zimperlich .


LG

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Körperpflege

Lilli ist offline
Beiträge: 374
Seit: 10.04.07
Bodo du bist ja ein ganz schneller!

Ja das wäre toll, wenn ich bie Purenature arbeiten würde. Dann würde ich ja Personalrabatt bekommen, und würde nicht mehr die Hammerpreise zahlen müssen!

Ich hab jetzt überigens auch ein neues Deo, natürlich ohne Alu und ohne Alkohol, ganz natürlich eben und ohne Parfüm!! Und es ist NICHT von Pure nature!!!!! Es ist das Subdue von Neways.

LG Lilli

Körperpflege

Ursu ist offline
Beiträge: 1.030
Seit: 27.06.08
morgen,

wenn ich mal wieder zu oft und zu lang in der wanne war *passiert immer in stresszeiten* spannt meine haut auch aber ich hab was herrliches entdeckt,

ein badezusatz von yves rocher mit orangenblüten, wennst da aus der wanne kommst hast fast eine 1/2 cm dicke cremeschicht auf der haut *angenehm, ganzsehligendackelblickbekomm*

auch von einem biobauern hab ich solche badezusätze bekommen, das sind würfel mit kräutern drinn, die schmeist in die wanne und sie lösen sich auf, nichtnur sehr entspannend sondern auch mit diesem cremeffekt, die wanne ist zwar nacher versaut aber das ists wert *leider bekomm ich die nur zu weihnachten, aber ich hüte meine 2 verbliebenen wie schätze und wart auf die richtige gelegenheit*

sonst kann ich auch salzwasserbäder sehr empfehlen *wirken anregend*.

lg,
ursu
__________________
Die Summe der konstanten Fehler nennt man Stil,
... aber ein Rest Unsicherheit bleibt immer.

Körperpflege

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Hi,

ich bin jetzt bei Weleda - Produkten gelandet.
Zahnpasta von Weleda (die mit Ringelblumen)
Hautcreme und Reinigung von Weleda und das Zitronendeo von Weleda. :-)

Fürdie Hände und zum "Einfetten" mache ich mir Ringelblumensalbe selber.
Geh ganz einfach, und enthält nur Olivenöl, Ringelblumen und Bienenwachs.

liebe Grüße
Hexe

Körperpflege

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Frage:
Zur Zeit verwende ich Kokosöl zur Körperpflege. Im Ayurveda ölt man sich vor dem Duschen ein. In einigen Foren lese ich aber, dass man sich nach dem Duschen einölen soll, ohne sich vorher abzutrocknen weil dadurch die Feuchtigkeit gespeichert wird. Wenn man Öl auf trockene Haut gibt soll es eher austrocknen.
Weiß da jemand, was besser wär? Oder ist beides ok?
Wenn ich mich zuerst einöle und dann dusche...kommt dann noch Feuchtigkeit in die Haut?
Ich hab bisher beides ausprobiert, konntre aber bisher keine Unterschiede feststellen. Vielleicht ist das aber auch was, was man erst auf lange Sicht hin merkt?
Und hat hier jemand Erfahrung mit der Öl-Seifen-Reinigung fürs Gesicht?
__________________
Liebe Grüße Carrie

Körperpflege

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
ich hab nichts, was ich jemals bei purenature gekauft habe, vertragen. ich schätze mal, es sind die konservierungsmittel.
die besten ergebnisse habe ich mit den produkten aus dem spinnrad-versand erzielt, wo man eben alles weglassen kann, was man nicht verträgt. aber man muss die creme im gefrorenen zustand aufbewahren, sonst wird sie schlecht.

mit sesam- und weizenkeimöl bekam ich riesiege probleme, schätze mal, das liegt an der nickelallergie. aber hagebuttenkernöl vertrage ich gut, es enthält auch viel vitamin c.

Körperpflege

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

bei Ölen sollte man immer darauf achten daß es kaltgepresst ist, am besten aus dem Ökoladen. Da sonst immer Chemie mit enthalten ist, wenn das Öl "raffiniert" ist. Kostet unter Umständen bissserl mehr aber die Wirkung ist hundertprozentig wesentlich besser

Fürs Gesicht verwende ich nur die Produkte von "Dr Hauschka".
Einfach genial, sehr gut verträglich. Morgens reinige ich mit der Reinigungsmilch und anschließend creme ich ein mit der Gesichtsmilch, abends nehme ich das Gesichtstonikum. Wirklich unglaublich verträgliche Produkte Im Winter reißen bei mir leicht die Lippen, da kann ich die Hautcreme wärmstens empfehlen, zeiht sehr schnell ein und reicht ewig
Es kostet zwar a bisserl mehr aber da sie sehr ausgiebig sind zahlt es sich wieder aus

Als Shampoo hatte ich bisher das Rosenshampoo von Lavera. Aber mittlerweile werden meine Haare merkwürdigerweise bisserl trocken und spröde davon Denke ich probiere auch mal das Olivenshampoo von purenature

Beim Duschmittel wechsel ich zwischen "Weleda Sandorn" und "Sante Sun Wave".

Körperpflege

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
dr.hauschka ist gut, wenn man keine allergien hat. leider verwendet er gerne duftstoffe und kommt somit nicht für mich in frage. sogar in der wimperntusche war parfum drin o.0
bei weleda das gleiche, die nehmen zwar kein parfum, aber dafür ätherische öle, das ist für einen allergiker dasselbe in grün.

die öle die ich probiert habe, waren natürlich kaltgepresst. aber allergie ist allergie, da kann man nicht tricksen.


Optionen Suchen


Themenübersicht