Bakterium Lactobacillus brevis DSMZ17250 gegen trockene Haut?

20.06.17 09:21 #1
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 63.685
Seit: 10.01.04
...
Milchsäurebakterien, auch als Lactobacillales bekannt, sind gefragte Helfer und Zusätze in der Lebensmittelindustrie. Doch das Potenzial dieser nützlichen Bakterien ist weitaus größer, wie die Berliner Organobalance GmbH in einer klinischen Studie demonstriert hat. In der hauseigenen Sammlung von Bakterien und Hefestämmen fanden die Organobalance-Forscher dieses Mal einen Organismus, der gegen trockene Haut helfen kann: das Bakterium Lactobacillus brevis DSMZ17250.

Extrakt lindert Entzündungen und schützt Haut

Im Rahmen der Studie wurde die Wirkung eines Milchsäurebakterien-Extraktes an Probanden getestet, die unter chronisch trockener Haut litten. Im Ergebnis der vierwöchigen Behandlung zeigte sich, dass Lactobacillus brevis nicht nur entzündungshemmend wirkt, sondern auch die Besiedlung der Haut durch schützende, symbiotische Mikroorganismen fördert, wie das Team im Fachjournal „Beneficial Microbes“ berichtet.

Bakterium verbessert Mikrobiom der Haut

Die tägliche Behandlung mit dem zellfreien Lactobacillus-Extrakt führte danach zu einer signifikanten Verbesserung der geschädigten Haut. Mithilfe der Milchsäurebakterien konnte der Feuchtigkeitsverlust der Haut und damit auch Symptome wie Juckreiz, trockene oder brennende Haut deutlich reduziert werden. Auch wurde die Hautmikrobiota verbessert und das Wachstum verschiedener Bakterienstämme wie Staphylococcus epidermidis, die positive, schützende Eigenschaften auf die Haut haben, nachweislich gefördert.
...
Hautpflege mit Milchsäure-Bakterien | Bioökonomie.de

Mir ist von dieser Notiz her nicht klar, ob es nun bereits Präparate für die Haut mit dieen Lactobazillen gibt. Weiß da jemand mehr?

Grüsse,
Oregano

__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Bakterium Lactobacillus brevis DSMZ17250 gegen trockene Haut?

Brigitka ist offline
Beiträge: 1.902
Seit: 06.04.09
Ja, gibts. Habe aber noch nicht geguckt was es kostet.

http://organobalance.de/Berichte/201...biotics_CK.pdf

LG, Brigitka


Optionen Suchen


Themenübersicht