16.11. im SWR: Gifte in Kosmetika

13.11.16 11:49 #1
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 63.688
Seit: 10.01.04
...
Bereits Anfang 2016 forschte "betrifft" nach versteckten Krankmachern in diversen Pflegeprodukten. Nun überprüfen die Reporter erneut das Angebot des Marktes.
"Wer schön sein will, muss leiden", weiß der Volksmund. Doch der hat bei diesen Worten wohl keine Krebserkrankungen und Fruchtbarkeitsstörungen im Sinn. Das solch schwerwiegende Gesundheitsprobleme womöglich auf Zusatzstoffe in Kosmetika zurückzuführen sind, zeigten die SWR-Reporter in der Episode "Gift in Shampoos und Cremes - Chemie, die unter die Haut geht" vom 24. Februar 2016 auf. Darin wurde erläutert, dass die Weltgesundheitsorganisation WHO für die gestiegene Zahl einiger Krebserkrankungen Umwelteinflüsse verantwortlich macht. Ein Londoner Toxikologe erklärte, dass hinter diesen chemische Stoffe stehen, die auch vielen Cremes beigemischt werden.

Der Stand der Dinge
Nun möchte Bärbel Merseburger-Sill wissen, ob sich in den vergangenen Monaten etwas zum Besseren verändert hat. Tatsächlich findet sie bei ihrem Streifzug durch die Drogeriemärkte einige Kosmetika, bei denen die schädlichen Inhaltsstoffe aus den Rezepten gestrichen wurden. Doch viele Hersteller setzen weiter auf die möglichen Krankmacher, so wird unter anderem Formaldehyd als Konservierungsmittel verwendet. Merseburger-Sill weist noch einmal auf betroffene Pflegeprodukte hin und erklärt mit welchen Gesundheitsschäden sie in Verbindung gebracht werden. Wie bei Lebensmittel gilt auch hier: Man sollte sich gründlich mit den Inhaltsstoffen auseinandersetzen.
...
Giftige Kosmetik - SWR - TV-Programm

Hier die Sendung vom Februar:
Gift in Shampoos und Cremes - Chemie, die unter die Haut geht | betrifft: ... Video | ARD Mediathek

Grüsse,
Oregano

__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

16.11. im SWR: Gifte in Kosmetika

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Das fehlt gerade noch: "Gifte in Kosmetika". In diesem Zusammenhang sei die Frage gestellt, ob für Herren bzw. Damen Kosmetika erforderlich sind oder ob man auf dieselben ohne jegliche Beeinträchtigungen oder negative Auswirkungen verzichten kann.

Hierzu sei lediglich ergänzt, daß nach der Chinesischen Medizin eine Zuordnung von Haut und Darm gegeben ist. Damit sollte man bei Hautproblemen auf regelmäßige gründliche Darmentleerungen achten.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.


Optionen Suchen


Themenübersicht