Ich getrau mich nicht zum Arzt!!!

10.02.12 16:06 #1
Neues Thema erstellen

Priyanka ist offline
Beiträge: 4
Seit: 10.02.12
Hallöchen Zusammen!
Ich leide seit einiger Zeit an;

• Kreislaufproblemen
• Herzstechen,Herzrasen
• teilweise sehr niedriger Blutdruck (90/50)
• taubheitsgefühle in Arme und Beine
• starker Nachtschweiss,Schweisshände
• gefühl von Kloss im Hals
• extremes kälteempinden,manchmal Schüttelfrost
• wenn ich warm(nicht heiss) bade kollabiert mein Kreislauf
• Gewichtsverlust von mehr als 10 kg trotz genügend Essen
• Pilzartiger Belag in Mund und Rachen

...Ich weiss viele Symptome,aber ich weiss mir echt nicht mehr
Kann mir wer weiterhelfen?


Danke im voraus

Grüsschen Priyanka


Geändert von Priyanka (10.02.12 um 19:14 Uhr)

Ich getrau mich nicht zum Arzt!!!

desperado ist offline
Beiträge: 1.038
Seit: 30.10.08
Hallo Priyanka, eine Hypotonie, sog. "Frauenblutdruck" gibt es
Niedriger Blutdruck | aus Forum Medizin | wer-weiss-was
Heisses Baden beispielsweise regt den Blutdruck an,
längeres Liegen in der warmen Wanne wirkt bei Hypotonie vielleicht so
www.effortil.de/NiedrigerBlutdruck/Beschwerden/

Abgesehen davon, hast du Metall im Mund?
__________________
liberte egalite fraternite

Ich getrau mich nicht zum Arzt!!!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo Priyanka,

ich würde an Deiner Stelle eine komplette Schilddrüsenuntersuchung durchführen lassen; schau mal in unser WIKI
Schilddrüse

Etliche Deiner Symptome finden sich - wie Du dort sehen kannst - bei einer Funktionsstörung/Erkrankung.

Wurde hier schon einmal nachgeforscht?

Eine Untersuchung umfasst die Laborwerte TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK. Auch ein Ultraschall sollte nicht fehlen.

Liebe Grüße,
Malve

Ich getrau mich nicht zum Arzt!!!

Shelley ist offline
Beiträge: 10.454
Seit: 28.09.05
Zitat von Priyanka Beitrag anzeigen
Kann mir wer weiterhelfen?

frag doch einen freund oder eine freundin, ob sie mitkommen zum arzt.

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich getrau mich nicht zum Arzt!!!

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo Priyanka,

Willkommen im Forum! Deine Symptome wurden hier schon öfters besprochen. Ich kann dir ein paar Punkte nennen, die mit deinen Problemen zu tun haben.

Vitamin D Manel. Kannst du beim Arzt testen lassen. 25 (OH) Vit D3 Wird aber meist nicht von der Kasse übernommen.

Histaminintoleranz: Histamin-Intoleranz
Der Hausarzt kann den DAO Wert testen.Wenn du dich ewtas einliest, wirst du feststellen, dass dieses Thema etwas komplexer is.

Lebensmittelintoleranzen im allgemeinen. 10 kg ist viel. Bei mir waren es 8 kg durch eine Fruktoseintoleranz, die wahrscheinlich schon vorher vorhanden aber nach einer Antibiotikabehandlung wegen einer Zahnwurzelentzündung, richtig stark ausgeprägt war. Hast du Blähungen und häufigen Stuhlgang oder auch Blähungen mit sehr festem Stuhlgang?

Fructose-Intoleranz

Pilze im Mund: Candida: Candida

Du hattest eine Antibiotikabehandlung oder?

Wie Malve auch schrieb, kann eine Schilddrüsenfehlfunktion beteiligt sein. Ein Besuch beim Endokrinologen halte ich auch für notwendig.

Bei deinem Hausarzt solltest du vielleicht nicht sagen, hat derstreeck aus dem Forum gemeint, sondern ihn erstmal machen lassen was er denkt und dann beim zweiten Besuch kannst du z.B. sagen, eine Freundin von dir hatte die gleichen Probleme und dann wurde ein Vitamin D Mangel und eine Unterfunktion der Schilddrüse festgestellt und desshalb möchtest du diese Untersuchungen auch haben.

Wahrscheinlich wird dein Hausarzt von sich aus eine Untersuchung der Schilddrüse veranlassen. Du musst nur darauf achten, dass auch alle 6 Werte bestimmt werden.

Vitamin D Mangel wird er nicht untersuchen, weil das keine Kassenleistung ist. da kannst du fragen, ob er es amcht, wenn du den Test selbst zahlst, obwohl es auch schon öfters Berichte im Forum gab, wo der Arzt von sich aus, diesen Test veranlast hat. Kommt wohl auf den Arzt an. Ähnlich ist es bei Candida. Aber da ist es am besten, selbst erstmal die Ernährung anzupassen, dabei kann dir der Arzt nicht helfen.

Grüsse
derstreeck

Geändert von derstreeck (10.02.12 um 22:48 Uhr)

Ich getrau mich nicht zum Arzt!!!

Mozartkugel ist offline
Beiträge: 42
Seit: 05.02.12
Hallo Priyanka,

hast Du irgendwelche Vorerkrankungen, die schlimmer geworden sein können? Manchmal gibt es ja so "Dauerbrenner", die mal stärker und mal schwächer sind.

Wenn Du Blutsverwandte mit Schilddrüsenproblemen haben solltest, steigen leider auch Deine Chancen darauf. Und bei Schilddrüsenproblemen ist der ganze Körper durcheinander. Was gerne mit dranhängt: Eisenmangel, Vit B12-Mangel, Probleme mit den Sexualhormonen. Bitte die Nährstoffmängel nicht unterschätzen. Unabhängig ob es nun die Schilddrüse ist, würde ich in jedem Fall auf Eisenmangel untersuchen lassen. Hast Du den, kannst Du meistens auch von B12-Mangel ausgehen.

Beide Werte sollten nicht an der Unterkante kleben. Wegen Eisen sollte mindestens das sog. "Ferritin" gemessen werden.

Wenn Du die Schilddrüse untersuchen läßt, dann achte bitte drauf, dass auch eine Ultraschalluntersuchung gemacht wird. Du solltest dann wissen, wie groß die Schilddrüse in ml ist und ob irgendwas an dem Gewebe auffällig ist. Spätestens wenn die Größe einstellig ist, spricht das ganz stark für ein Problem mit der Hormonversorgung.

Du schreibst, Du traust Dich nicht zum Arzt. Solltest Du damit Panikattacken meinen - die kommen leider auch gerne bei hormonellen Ungleichgewichten vor. Können allerdings auch bei eigenständigen psychischen Problemen auftreten.

Davon abgesehen möchte ich noch ganz allgemein drauf hinweisen, dass man auch mehrere Krankheiten gleichzeitig haben kann. Ich habe selbst ein Schilddrüsenproblem und kenne auch weitere Betroffene, aber von Belag im Mund habe ich hier noch nichts gehört.

Geändert von Mozartkugel (11.02.12 um 09:18 Uhr)

Ich getrau mich nicht zum Arzt!!!

Priyanka ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 10.02.12
Hi Leute!
Danke vielmal für eure Rückmeldungen!

Also wenn mit Metal im Mund ein Piercing gemeint ist,nein,ich hab nirgends eins ausser in der Nase

Eine Vorerkrankung ist bei mir nicht bekannt.
Beide meiner Eltern sind allerdings jung an Krebs verstorben; Vater hatte Schilddrüsenkrebs und Mutter Leukämie.
Kann sowas vererbt werden?

Mit dem Stuhlgang hatte ich auch schon Probleme,einmal konnt ich 13 Tage nicht :( Trotz etlicher Einläufe.

Antibiotika hab ich noch nie genommen,es ging mir immer gut.
War immer sehr sportlich und hab mich gesund ernährt.Hatte auch immer Normalgewicht,jetzt liegt mein BMI noch bei 15,6.
Ich ess ganz normal,frag mich wo das ganze Zeug hingeht...

Bin seit einigen Wochen mehr oder weniger Bettlägerig,brauch manchmal Hilfe beim Aufstehen,sonst kipp ich um.
bin gerade mal 30 Jahre alt,und fühl mich viel zu jung für so ein Zeug :(

Werd wohl doch zum Arzt müssen :(

Ich getrau mich nicht zum Arzt!!!

desperado ist offline
Beiträge: 1.038
Seit: 30.10.08
wenn das Piercing nicht ausgerechnet Palladium enthält ist es wohl unproblematisch
__________________
liberte egalite fraternite

Ich getrau mich nicht zum Arzt!!!

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Werd wohl doch zum Arzt müssen :(
Unbedingt, Priyanka , und zwar bald.
Warum möchtest Du denn so gar nicht zum Arzt?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Ich getrau mich nicht zum Arzt!!!

Priyanka ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 10.02.12
Hab eben panische angst vor dem sterben!hab angst das was schlimmes sein könnt.
Heut als (gottseidank) mein freund bei mir war,verlor ich plötzlich das bewusstsein.hab nur noch gemerkt das ich extrem kreislaufprobleme gekriegt hab und weg war ich.das erste was ich mitgekriegt hab als mein freund geweint und rumgeschrien hat.
Wurde ganz weiss und hatte weisse lippen.fühl mich immernoch benommen.
Ich hab solche angst vor dem doktor :-(


Optionen Suchen


Themenübersicht