DRINGEND! Ich kann nicht mehr vor Schmerzen

08.02.12 21:58 #1
Neues Thema erstellen
DRINGEND! Ich kann nicht mehr vor Schmerzen

Rianj ist offline
Beiträge: 2.351
Seit: 15.06.09
Hallo AdhsMaedchen,

für mich hört sich das nach einer Borrelioseerkrankung an.
Wahrscheinlich noch in Kombination mit EBV und evtl. noch anderen Co Infektionen der Borreliose.
Lies dir mal hier das Wiki durch: http://http://www.symptome.ch/wiki/Borreliose

Borreliose wird nicht nur durch Zecken übertragen sondern auch durch andere stechende Insekten. Eine Wanderröte muss nicht vorhanden gewesen sein, somit kann eine Borreliose unerkannt im Körper existieren.

LG
Rianj

DRINGEND! Ich kann nicht mehr vor Schmerzen
1gisa
Hallo ADHSMädchen,

einige Deiner Symptome wundern mich kein bisschen, nachdem ich mir Deine Blutwerte angesehen habe.

Transf. Sättigung 3
Der ist viel zu niedrig! Die Transferrin-Sättigung fängt bei 16 % an.

Transferrin Sttigung - bersicht

D.h. Du hat einen ausgeprägten Eisenmangel - eine Anämie.

Von daher sind einige Symptome, wie Erschöpfung, Blässe, Schwindel, Konzentrationsstörungen, Frieren...verständlich.

Frage ist, woher kommt der? Abklären lassen.

Ebenfalls in dem Zusammenhang gerade auch wegen der leichten Skoliose Vitamin D abklären. Vitamin B12 und Folsäure bitte auch untersuchen lassen.

Und von den Ärzten Eiseninfusionen verschreiben lassen. Dann kann erst einmal ein Teil Deiner Beschwerden erledigt sein.

Lieben Gruß
Gisa

Ich verstehe nicht, warum Ärzte Werte erstellen lassen und gerade bei solchen Normabweichungen nicht handeln.

Geändert von 1gisa (11.02.12 um 08:10 Uhr)

DRINGEND! Ich kann nicht mehr vor Schmerzen
1gisa
Übrigens:

Ein Vitamin-D-Mangel kann zu

erhöhter Infektanfälligkeit
Schmerzen in den Gelenken
Depressionen

und einiges mehr führen.

DRINGEND! Ich kann nicht mehr vor Schmerzen

AdhsMaedchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 08.02.12
Der Termin dauert noch..ich bin schon fast am ende und ich kann wirklich nicht mehr..ich hasse das alles!!!!!!!!!!!!!!
__________________
Man muss das tun,was man glaubt,nicht zu können!

DRINGEND! Ich kann nicht mehr vor Schmerzen

AdhsMaedchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 08.02.12
Möchte mich nochmal bedanken für eure vielen comments und ratschläge ich habe sie notiert und wende mich damit zu meinen allgmeinenarzt.

ich möchte kurz meinen aktuellen stand loswerden,

war beim hausarzt, er sagt erstmal abwarten...da er abwarten will was rheumatolge sagt.
habe antibiotike bekommen , da ich jetzt auch noch ziemlich erkältet bin.

habe bröckelhusten , lymphknoten angeschwollen und eine blasenschwäche...


also wie ihr euch denken könnt, wenn ich sage es geht mir bes****** ist das noch milde ausgedrückt. ins krankenhaus kann ich nicht gehen da keine kinderbetreung da ist.. und meine kids schulpflichtig sind.

es ist so deprimierend. und den letzten tagen häufen sich soziale ängste bei mir... ich denke das hängt mit dem krankeitsverlauf zusammen.
deshalb mache ich mich nicht verrückt.

es ist aber sehr unangenehm, ich bin froh das ich mich mich hier in dem forum mitteilen kann.


einen zeckenbiss ehrlichgesagt kann ich nicht viel zu sagen. keine rötungen oder ähnliches betreffen mich...

ich tendiere zu der autoimmunkrankheit, ich werde bis märz zähne durchbeissen..... danke euch


ich bleibe trotzdem stark
__________________
Man muss das tun,was man glaubt,nicht zu können!

DRINGEND! Ich kann nicht mehr vor Schmerzen

Sonnenblume1703 ist offline
Beiträge: 1.952
Seit: 05.05.10
Hallo adhsMädchchen,

wenn man durch irgend ein Insekt mit Borreliose Erregern Kontakt hatte, dann kann sich das in allen Organen manifestieren.
Ich hatte vor 9 Jahren einen Zeckenbiss. Jedoch habe ich dem nicht viel Bedeutung begemessen, weil ich auch keine "Wanderröte" hatte.
In den darauffolgenden Jahren bekam ich an fast allen Organen Krankheiten und Symptome. Autoimmunkrankheiten sind auch eine Folge von den Borrelien. Auch ich habe Probleme damit, noch dazu bekam ich Vorhofflimmern, Asthma, Helicobacter-Magengeschwüre, Nebennierenschwäche (ich konnte nicht mehr aufstehen, bis ich Cortison bekam) usw usw. Übrigens, Eisenmangel hatte ich auch so starken, dass ich eine Bluttransfusion brauchte...
Jeder Arzt hat das Geschehen nur isoliert betrachtet und nicht nach der Ursache geforscht. Gott sei Dank war bei den ganzen Ärzten auch irgendwann mal ein Infektiologe dabei, der ganz andere Blutuntersuchungen gemacht hat und plötzlich kamen wir der Ursache auf die Schliche.

Deine Symptome sind einfach "Bilderbuch"-Symptome für Borreliose.

Alles Gute und dass Du bald die Ursache findest!

LG Kerstin

DRINGEND! Ich kann nicht mehr vor Schmerzen

AdhsMaedchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 08.02.12
habe einen termin beim zahnarzt gemacht.

ich nehme es ernst, kann ich ihm sagen das er die amalgam füllungen rausnehmen kann? oder wird er mich auslachen``?????
Wie schildere ich ihm die situation``?


Was ist wenn er sich weigert? und wie teuer wird das ganze, für ersatz füllungen, habt ihr einen tipp?
__________________
Man muss das tun,was man glaubt,nicht zu können!

DRINGEND! Ich kann nicht mehr vor Schmerzen

windblume ist offline
Beiträge: 243
Seit: 16.01.12
Hallo AdhsMädchchen,

ich nehme es ernst, kann ich ihm sagen das er die amalgam füllungen rausnehmen kann? oder wird er mich auslachen
wenn er Dich auslacht ist er eh der Falsche. Dann weiß er auch sicher nicht was er beim Rausnehmen beachten muß.
Mein Zahnarzt hat mich nicht ausgelacht, denn er durfte ja was neues, teureres dafür reinmachen. Aber er wußte nichts von einem erforderlichen Schutz beim rausmachen. Ich wußte damals auch nichts von einem Schutz, nur daß Amalgam ungesund ist.

Deshalb erkundige Dich bitte vorher genau, bei wem Du es am besten und geschütztesten herausnehmen lassen kannst. Ich weiß da leider nicht Bescheid. Ich werde mich nun nach ca. 17 Jahren um eine Entgiftung kümmern müssen.

Ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir daß es bald raus ist was Du hast
und Kraft um das alles durchzustehen.


Liebe Grüße

windblume

DRINGEND! Ich kann nicht mehr vor Schmerzen

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hier steht genau, was man bei einer Sanierung beachten muß. Einfach rausbohren ist sehr gefährlich, da man die Dämpfe einatmet. Wundere dich nicht, wenn dein Zahnarzt dich nicht ernst nimmt. Dann solltest du dir einen Zahnarzt suchen, der sich mit der Amalgamproblematik auskennt.

http://www.symptome.ch/wiki/Entfernu...f%C3%BCllungen

Hier kannst du ganzheitliche Zahnärte finden:

GZM - Internationale Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin

Ich komme auch aus NRW, je nach dem, wo du wohnst, könnte ich dir einen Zahnarzt nennen.

Lg,
Kerstin

DRINGEND! Ich kann nicht mehr vor Schmerzen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hier kannst Du Dich über die Amalgamentfernung mit sämtlichen Schutzmaßnahmen informieren (der Link von Kerstin funktioniert bei mir nicht):

Amalgam

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht