Kribbeln, Muskelzucken

26.08.07 23:09 #1
Neues Thema erstellen
kribbeln...

human ist offline
Themenstarter Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
thx an uta, shelley, etc.

ganz banal, aber trotzdem: hab gestern !5! angus steaks (medium - rare) mit massig gemüse, kartoffelsalat, etc gegessen.

heute sind die beschwerden fast weg und ich hab quasi keine augenringe mehr (wer ist das da im spiegel? )

kann natürlich auch nur zufall sein...

greetz
human

PS: das mit der schilddrüse hab ich mir eh auch immer gedacht, weil ich total auf kartoffel u eben auch pommes von mc doof abfahre u ich mir vorstellen kann, das mc blöd mit jodiertem salz die pommes "verfeinert". und bei meiner sd uf ist jod natürlich mal gar nicht gut.

kribbeln...

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Zitat von human Beitrag anzeigen
ganz banal, aber trotzdem: hab gestern !5! angus steaks (medium - rare) mit massig gemüse, kartoffelsalat, etc gegessen.
Hallo human

Hoppla , das könnte heissen, dass Du damit deinen Eisenspiegel heftig angekickt hast. Augenringe und Eisen können zusammenhängen, bin mir aber nicht sicher, ob das wirklich sooo schnell funktioniert...

Probleme mit der Wirbelsäule hast Du nicht? Ich finde, diesem Hinweise wäre auch nachzugehen.

Für die Verbesserung der venösen Durchblutung und gegen schwere Beine könnte Rosskastanie helfen.

Liebe Grüsse
pita

kribbeln...

pregunta ist offline
Beiträge: 167
Seit: 30.07.06
HTML-Code:
PS: das mit der schilddrüse hab ich mir eh auch immer gedacht, weil ich total auf kartoffel u eben auch pommes von mc doof abfahre
... und was hält dich davon ab,
mal deine werte checken zu lassen?

lg. karin

kribbeln...

human ist offline
Themenstarter Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
sd wird auch jedes jahr gemacht...

ergebnis damals: sd uf -> thyrex 0.1....ich nehm jeden tag ne dreiviertel (= 75 nanogramm; wo ist den bei nem apple das nano? ).

wirbelsäulenprobleme (schmerzen oder so) hab ich eigentlich keine. wirbelsäulen ct ohne befund.

achja: hat ein steak viel eisen?

greetz
human

kribbeln...

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Hallo human

Ja, ein Steak hat viel Eisen:
Eine gute Eisenquelle ist Fleisch, und zwar besonders rote Fleischsorten wie Rind oder Schwein.

Auch pflanzliche Nahrungsmittel enthalten oft viel Eisen, wie Weizen- oder Roggenkeime, Linsen, Tofu oder Grünkern. Das Eisen aus diesen Nahrungsmittel ist aber meist für den Körper kaum bioverfügbar, da z. B. Weizen oder viele Tofuprodukte Hemmstoffe enthalten, die die Eisenaufnahme im Darm blockieren.
Pflanzliche Nahrungsmittel, die neben Eisen, wenig Hemmstoffe und eine relativ hohe Konzentration an Vitamin C enthalten, sind gute Eisenspender (Brokkoli, Blumenkohl, Tomate, Sauerkraut).
Liebe Grüsse
pita


Optionen Suchen


Themenübersicht