Starke Gelenksschmerzen und Hautausschlag

27.01.12 22:08 #1
Neues Thema erstellen

cstark ist offline
Beiträge: 1
Seit: 27.01.12
Hallo

Seit 6 Monaten leide ich unter teils starken Schmerzen und bekomme unterschiedlichste Diagnosen. Nun hoffe ich hier Leidensgenossen/innen zu finden, die mir weiterhelfen.
Ich bin 22, Weiblich. Vor ca. 6 Monaten bekam ich starke Gelenksschmerzen im rechten Brustkorb. Zunächst ging man von einer Zerrung aus. Danach wurde kurz Krebs genannt bis man sich schließlich auf eine Knorpelenzündung einigte. (UNI KLINIK INNSBRUCK). Rund zwei Wochen nach Beginn der Schmerzen bekam ich Pusteln - Pinkel auf meinen Händen. Nachdem ich diese aufkratzte entzündete sich der ganze Bereich. laut Hautarzt scheint dies eine Art Schuppenflechte zu sein. Dieser Arzt fragt sich nun ob die Arthritis die knorpelenzündung ausgelöst hat oder umgekehrt.
Ich weiß nun leider nichtmehr was los sein könnte. Ich habe das ganze sehr verkürzt. Doch Fakt ist dass es bislang 8 unterschiedliche Diagnosen waren.
Alles nochmal zusammengefasst: Erst Schmerzen im rechten Brustkorb, im Blut Entzündungswerteund Schatten auf den Röntgen Bildern. Enzündungswerte und Schatten sind fast verschwunden. Parallel dazu bekam ich einen Ausschlag auf beiden Handflächen /mit Pickelartigen weißen Punkten inmitten der Enzündeten stelle) Hin und wieder, in letzter Zeit stärker schmerzen wieder Brustkorb, Nacken, Armen und Kreuz.
Sollte ich mich schlecht ausgedrückt haben bitte weißt darauf hin. Wäre Euch allen sehr sehr dankbar für eine Antwort.

PS: Sory Schreiben fällt mir schwer

Starke Gelenksschmerzen und Hautausschlag

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo cstark,

kann man denn näher herausfinden, ob das tatsächlich eine Schuppenflechte ist? Ich denke, daß da ein rheumatologischer Internist oder auch ein guter Hautarzt der richtige Ansprechpartner ist?

Hier sind einige Ursachen von Hautreaktionen zusammen gefaßt. Ich denke, daß vor allem die Borreliose in Frage käme. Sind da entsprechende Untersuchungen gemacht worden bzw. kannst Du Dich an einen Zeckenbiß oder Insektenstiche erinnern?
Fing das ganze mit einem Auslandsaufenthalt an? Dann kämen auch Parasiten in Frage, wobei es natürlich auch in Deutschland Parasiten gibt. Die Möglichkeit, sich u.a. bei Haustieren anzustecken, ist durchaus gegeben.
Parasiten

Gürtelrose: Schmerzende Herpes-zoster-Bläschen
Bei Erwachsenen rufen wiederauflebende Infektionen mit Herpes-zoster-Viren schmerzende Hautausschläge etwa im Rücken-Brust-Bereich, im Gesicht oder am Ohr hervor (Gürtelrose). Erneut aktive, bestimmte Herpes-simplex-Viren sind für die bei manchen Menschen regelmäßig aufblühenden Fieberbläschen am Mund verantwortlich. Herpes-simplex-Viren aus demselben Spektrum stecken oft auch hinter juckenden Ausschlägen mit Rötungen und Bläschen im Genitalbereich (Herpes genitalis). Beim Pfeifferschen Drüsenfieber, verursacht durch das Epstein-Barr-Virus, kommt es mitunter zu juckenden Rötungen oder Quaddeln. Hier kann allerdings auch eine gleichzeitige Therapie mit Antibiotika eine auslösende Rolle spielen (siehe unten).

Bei einer durch Viren ausgelösten Leberentzündung (Virus-Hepatitis) können neben grippeähnlichen Symptomen, Gelbsucht, Druckschmerz im rechten Oberbauch, Übelkeit und anderen Beschwerden auch Gelenkschmerzen und schnell vorübergehende Hautausschläge auftreten. Eine chronische Hepatitis geht mitunter mit Ausschlägen an Handflächen, Fußsohlen und oft heftigem Juckreiz am Körper einher (siehe auch unten unter Porphyrien).

Bakterielle Infektionen

Infektionen durch Bakterien, die zu Hautausschlägen führen, sind in erster Linie Scharlach, die Lyme-Borreliose und Syphilis im zweiten Stadium. Eine Borrelien-Infektion nach einem Zeckenstich kann sich durch eine typische, sich ringförmig um die Einstichstelle ausbreitende Rötung ausweisen (Wanderröte, Erythema migrans, siehe Ratgeber „Lyme-Borreliose“).

Weitere Infektionskrankheiten
Eine Reihe von Tropenkrankheiten, zum Beispiel das Dengue-Fieber, kann mit Hautausschlägen einhergehen. Im Vordergrund stehen aber hier grippeähnliche Symptome mit hohem Fieber und starken Gelenk- und Muskelschmerzen. Krankheitssymptome, die nach einer Reise auftreten, sollte immer der Arzt abklären. Denken Sie daran zu erwähnen, dass Sie im Ausland waren....
Hautausschlag (Exanthem) | Apotheken Umschau

Grüsse,
Oregano

Starke Gelenksschmerzen und Hautausschlag

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo cstark,
jetzt haben Sie (ich hab mal nachgezählt) genau 10 verschiedene Möglichkeiten von Hautausschlägen von oregano mitbekommen. (und das sind nur einige wenige der möglichen Ursachen). Können Sie damit wirklich was anfangen? Da müssten Sie zu mindestens 5 verschiedenen Fachärzten gehen und die dann auch noch davon überzeugen,was die untersuchen sollen. Das läuft meisstens auf eine frustrierende Odyssee mit x Untersuchungen hinaus,denn Ausschläge und Schmerzen können hundert Ursachen haben.
Wäre es da nicht besser,sich einen Therapeuten zu suchen,der ,"alles in einer Hand", rundum testen kann ? Das würde z.B. ein guter HP machen können.
Nachtjäger

Geändert von Malve (29.01.12 um 16:01 Uhr) Grund: Aufforderung zur Kontaktaufnahme


« Todesangst | Bmi 24 »
Optionen Suchen


Themenübersicht