Schmerzen in der Hand - Muskelkater?

25.01.12 09:37 #1
Neues Thema erstellen

Svenni ist offline
Beiträge: 191
Seit: 03.09.08
Hallo ihr Lieben,

ich google mich halb tot, deswegen hab ich gedacht ich frag mal, was ihr dazu sagt: also ich habe seit ca. zwei Monaten ein Pferd. Ich geh auch total darin auf. Mein Problem ist, dass sie in den letzten Jahren nicht oft geritten wurde und ich da viel wieder gradebiegen muss.
So, das heißt, ich hab auch oft einiges an Gewicht auf der Hand/Zügel. Nun hab ich aber ständig Schmerzen in den Händen. Eigentlich sind es sogar fast die ganzen Hände. ich kann nichtmal sagen wo besonders. Selbst wenn mir jemand die hand gibt könnt ich an die decke springen. Wasserkocher anheben - ganz anstrengend... Kann das Muskelkater sein? Nach zwei Monaten täglich reiten immernoch? wenn ich mal nen Ruhetag mache ist es auch irgendwie besonders schlimm. Was meint ihr? sollte ich mir irgendwelche Mineralien/Vitamine für Gelenke, Sehnen, Muskeln gönnen???
Vielen Dank für eure Hilfe

Schmerzen in der Hand - Muskelkater?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Svenni,

vielleicht hast Du Dich überlastet? Wenn Du nun häufig reitest und die Zügel halten musst, könnte möglicherweise eine Überlastung der Sehnen vorliegen.
Wie fühlen sich die Schmerzen an - eher wie ein Brennen, Drücken oder Ziehen?

Liebe Grüße,
Malve

Schmerzen in der Hand - Muskelkater?

Svenni ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 03.09.08
Eher wie ein Drücken. Fühlt sich geschwollen an, ist es aber nicht. Und Dinge anheben fällt mir sehr schwer - keine Kraft irgendwie. Mich wundert nur, dass es erst nach einem Monat täglichem Reiten losgeht und dann auch gar nicht mehr aufhört. Selbst zwei Ruhetage helfen da nicht.

Schmerzen in der Hand - Muskelkater?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Svenni,

da Du von einem Gefühl der "Schwellung" und Kraftlosigkeit schreibst, könnte auch ein Karpaltunnelsyndrom beteiligt sein:

Geklagt wird hier über Missempfindungen an der ganzen Hand, die Finger sind steif und sie werden als geschwollen und gespannt empfunden.
Karpaltunnelsyndrom,

Hast Du denn auch manchmal den Eindruck, dass sich Teile der Hand wie "eingeschlafen" anfühlen?

Liebe Grüße,
Malve

Schmerzen in der Hand - Muskelkater?

Svenni ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 03.09.08
Ach du schande. ja, aber das hab ich schon länger. hab ich eigentlich auf den nacken geschoben, weil es auch im arm teilweise taub anfühlt... muss ich mich jetzt in ärztliche behandlung begeben? und das tritt auf einmal auf? ich beobachte einfach mal weiter...

Schmerzen in der Hand - Muskelkater?

AndromiX ist offline
Beiträge: 61
Seit: 13.06.08
Hallo.
Es sollte mal ein Neurologe einen Blick drauf werfen und die Nervenleitgeschwindigkeit messen. Im günstigen Fall reicht es, wenn die Hände eine Zeit lang mit Manchetten geschient werden. Der Karpaltunnel kann sich dann noch regenerieren. Im schlechten Fall ist eine Operation nötig, um den Karpaltunnel operativ wieder zu öffnen/zu weiten.
Sonst können die Nerven im Karpaltunnel abedrückt werden, so dass Lähmungen, bzw. Atrophien der Handmuskeln auftreten.

Schmerzen in der Hand - Muskelkater?

Svenni ist offline
Themenstarter Beiträge: 191
Seit: 03.09.08
Vielen Dank für eure Antworten!


Optionen Suchen


Themenübersicht