Heftige Durchfälle, Kreislaufzusammenbruch, Bauchkrämpfe usw

13.01.12 14:30 #1
Neues Thema erstellen

Sunset90 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 13.01.12
Hallo,

ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll. Erstmal zu mir: ich bin weiblich, 21 Jahre und übergewichtig.

Ich hab eigentlich seit Jahren immer wieder gesundheitliche Probleme. Angefangen hat das extrem so mit 14/15 Jahren. Immer wieder damals Magen-Darm Probleme, Übelkeit. Mit 18 wurde es dann auf die Psyche geschoben und die Symptome bekämpft, der Ursprung allerdings nicht.

Vor einem Jahr hatte ich dann eine heftige allergische Reaktion auf ein Antibiotikum. Das hat mich so aus der Bahn gerissen, dass ich 4 Monate arbeitsunfähig war. Herzmuskelentzündung und letztendlich hatte ich Blutungen im Darm, worauf ich in die Notaufnahme kam und nach Magen- & Darmspiegelung nur eine kleine Wunde festgestellt wurde, sonst aber auch keine Entzündungen oder Auffälligkeiten.

Dazu muss man sagen, dass ich meine Ernährung komplett umgestellt habe und auch wieder Sport treibe, mir aber Abnehmen recht schwer fällt.

Seit kurzer einiger Zeit fällt mir dann auf, wenn ich außer Haus essen gehe und dort fettige Soßen bei sind oder es auch mal bei der Familie "deftige" Gerichte gibt, ich sehr stark darauf reagiere.

Vor einem Monat hatte ich am Abend eine Käsesuppe und am Folgetag Nudeln mit Sahnesoße, worauf hin es mir 3 Tage schlecht ging mit starken Bauchschmerzen, heftigen Durchfällen (wie Abführmittel), Kreislaufzusammenbrüchen, meine Temperatur fällt auf ca. 34,5°C und kalte Schweißausbrüche.
Unabhängig davon hab ich des öfteren auch starke Kopfschmerzen mit Magen-Darm-Problemen zusammen.

Blutteste wurden des Öfteren gemacht, auf Schilddrüse usw..
Meistens bekomm ich zu hören, dass es auf mein Übergewicht zu führen ist.

Termine beim Allergologen und Gastroenterologie stehen.

Habt ihr vielleicht einen Tipp?

LG Sunset90

Heftige Durchfälle, Kreislaufzusammenbruch, Bauchkrämpfe usw

Renehd ist offline
Beiträge: 197
Seit: 05.11.08
Hi,
hört sich an wie ein anaphylaktischer Schock.
Solltest mal auf Histaminintoleranz testen lassen.
Das passt auch auf deine unverträglichkeiten vom Essen.
Unbedingt die Ernährung erst mal umstellen.
Hier im Wiki wegen Histamin schauen.
http://www.histaminintoleranz.ch/dow...lliste_HIT.pdf
Renehd
__________________
Ich gebe hier Ratschläge aus eigener Erfahrung.

Heftige Durchfälle, Kreislaufzusammenbruch, Bauchkrämpfe usw

Sunset90 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 13.01.12
Hallo,

vielen lieben Dank für den Tipp!

Ich bin auch häufig sehr müde und niedergeschlagen, auch wenn ich keine anderen Symptome habe. Würde das auch passen?

Vielen lieben Dank.

Heftige Durchfälle, Kreislaufzusammenbruch, Bauchkrämpfe usw

Renehd ist offline
Beiträge: 197
Seit: 05.11.08
Hi,
da muss ich dich bitten doch selber zu schauen,weil nicht alle Symptome bei jedem gleich sind.Zudem liegen von dir noch wenige Angaben zu evtl Vorerkrankungen usw.vor.
Hier bekommt man Hilfe von betroffenen und einigen die sich auskennen.
Du musst schon selber hier im Wiki oder im WWW dich Informieren
Histamin/ Symptomesammlung - Histaminintoleranz - LIbase - Internetportal für Laktoseintoleranz und NMU
Histamin-Intoleranz
HIT > Einleitung
Auch verschiedene Medikamente wirken sich auf das Histamin aus.Hier auf den Seiten kannst du dich informieren.
Wir sind keine Ärzte,wie gesagt wir geben Tips und Hinweise,dann musst du auch selber die Initiative ergreifen und dich kundig machen.
So stehst du besser vorm Arzt und kannst ihn darauf hinweisen.
Renehd
__________________
Ich gebe hier Ratschläge aus eigener Erfahrung.

Geändert von Renehd (13.01.12 um 17:12 Uhr)

Heftige Durchfälle, Kreislaufzusammenbruch, Bauchkrämpfe usw

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Sunset,
ich glaube,es hat wenig Sinn,sich nach den im Internet gefundenen Symptomen seine eigene Diagnostik zusammen zu basteln. Magen-/ Darmprobleme können 1000 Ursachen haben,ebenso Kopfschmerzen oder Müdigkeit,um nur mal einige als Beispiel zu nennen. Da macht man sich nur verrückt,weil man leicht,wie so einige hier,dann schon mal bei angeblichen Tumoren landet !
Also,was wäre der beste Weg? Ich halte Ihre Probleme vorwiegend für solche einer Nahrungsmittel-Allergie oder Intoleranz,zumal ja offenbar auch Ihre Schwester ähnliches durchgemacht hat ("Echte Allergieen gegenüber Kuhmilch,Weizen und Ei werden nämlich vererbt). Darum würde ich zunächst mal einen Allergie-Test für das Sinnvollste halten.
Nachtjäger

Heftige Durchfälle, Kreislaufzusammenbruch, Bauchkrämpfe usw

Sunset90 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 13.01.12
Hallo,
keine Angst, ich mach mich mit soetwas nicht verrückt. Die Termine bei o.g. Fachärzten stehn und ich denke, da werde ich auch mein Problem lösen können.

LG


Optionen Suchen


Themenübersicht