Atlaskorrektur - ob es hilft? Ich berichte

12.01.12 21:13 #1
Neues Thema erstellen

Andi (Purzel) ist offline
Beiträge: 67
Seit: 13.10.04
Hallo
Ich möchte nun mal berichten, was in meinem Fall eine Atlaskorrektur gebracht hat. Es soll eine Art Tagebuch werden. Ich werde aber nicht jeden Tag hier schreiben wie es mir geht. Ich werde in Abständen hier berichten, was sich seit der Atlaskorrektur bei mir gesundheitlich getan hat (siehe weiter unten).

Ich habe so einige Beschwerden. Diese haben im Jahr 2003 angefangen.
Mein Hauptproblem ist diese ständige Benommenheit, Konzentrationsschwäche, Müdigkeit
Welche Beschwerden habe ich? Was habe ich untersuchen lassen?
dafür bitte meine Threads lesen!!
http://www.symptome.ch/vbboard/amalgam-auswirkungen/441-pflastertest-trotzdem-vergiftet.html

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...-ergebnis.html

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...besserung.html

Am 9.1.2012 habe ich in Berlin die Atlaskorrektur machen lassen.
Bei mir war der Atlas (links nach vorne/rechts nach hinten) verschoben.
Eine Nachkontrolle der Atlasposition wird in ein paar Wochen sein.

Wer sich nochmal belesen möchte, hier der Link
Behandlungskosten & Dauer

Was hat sich bisher gesundheitlich getan? bzw. welche Veränderungen habe ich bemerkt?
Ob dies alles von der Atlaskorrektur herrührt, kann ich natürlich nicht sagen. Aber ich werde einfach mal schreiben, was sich so alles getan hat.

9.1.2012 (direkt nach der Behandlung) : ich kann meinen Kopf weiter nach rechts drehen

10.1.2012 : eine Art Muskelkater im Hals, Schulter und Rückenbereich. Morgens ohne Nackenschmerzen aufgewacht. Knirschen im Nacken ist weniger wie vorher. Schluckbeschwerden erstmal weg (hatte ich aber nur gelegentlich!)

11.1.2012 : wie am 10.1.2012

12.1.2012 : leichter Rückenschmerz (als wenn man falsch gelegen hat). Füße tun nach Arbeitstag weh (ist sonst nicht so).
Frauchen sagt, ich hätte seit der Behandlung nicht geschnarcht

Geändert von Andi (Purzel) (12.01.12 um 21:16 Uhr)

Atlaskorrektur - ob es hilft? Ich berichte

Andi (Purzel) ist offline
Themenstarter Beiträge: 67
Seit: 13.10.04
13.1.2012 : leichter Rückenschmerz. Füsse (Spann und Verse) nach dem aufstehen etwas steif. Stuhlgang verändert (leichter Durchfall)

14.1.2012 : leichter Rückenschmerz. Füsse (Spann und Verse) nach dem aufstehen etwas steif. Stuhlgang verändert (leichter Durchfall), leichtes Knirschen HWS

15.1.2012 : leichter Rückenschmerz. Füsse (Spann und Verse) nach dem aufstehen etwas steif. Stuhlgang verändert (leichter Durchfall), leichtes knirschen HWS

16.1.2012 : leichter Rückenschmerz. Stuhlgang verändert (leichter Durchfall), leichtes knirschen HWS, heute ein Schwindelanfall (ca. 1 min. lang), jetzt grad (beim schreiben) habe ich ab u. zu ein pfeifen im Ohr, ein leichtes ziehen am Hals rechte Seite (Gefühl als ob Aterie abgeklemmt wird - kann es schlecht beschreiben), ab u. zu wieder Schluckbeschwerden (nicht oft!!)

Geändert von Andi (Purzel) (16.01.12 um 20:57 Uhr)

Atlaskorrektur - ob es hilft? Ich berichte

Andi (Purzel) ist offline
Themenstarter Beiträge: 67
Seit: 13.10.04
17.1.2012 : knirschen HWS, beim Kopf verdrehen (Autoreparatur)das Gefühl, als ob der Atlas (rechte Seite) gegen Nerv gedrückt bzw. geklemmt hat. War kurzer stechender Schmerz. Danach Kopfschmerzen.

18.1.2012 : immer noch Kopfschmerzen, knirschen HWS

19.1.2012 - 20.1.2012 : knirschen HWS

!!! das Problem was mich am meisten belastet (Benommenheit, Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, nicht richtig focusieren können) hat sich bisher nicht verändert !!!

Atlaskorrektur - ob es hilft? Ich berichte

Wissen ist Macht ist offline
Beiträge: 990
Seit: 25.05.06
du solltest dich nicht allein auf die Korrektur verlassen. Sauna und gesündeste Ernährung sollten dich unterstützen.

Atlaskorrektur - ob es hilft? Ich berichte

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Du schriebst am 3.5.11
*Heilpraktikerin augesucht - Pilzkur gemacht - Besserung Verdauung
*Diät gemacht - Besserung Müdigkeit
Bist Du je auf die Idee gekommen, das es an einer Lebensmittelunverträglichkeit liegen könnte?

Wenn man Weizeneiweiß nicht aufspalten kann, weil der Körper das Enzym nicht herstellen kann, was man dafür braucht, kann es zu Zuständen führen, die Du hier schilderst.
Warum?
Weil das Brot, was Du isst, nicht verdaut wird, sondern vergärt.
Der dabei entstehende Alkohol macht leicht betrunken.
Schwindel, Übelkeit, Müdigkeit, Sehprobleme, das kann alles dadurch verursacht werden.
Wenn es Dir immer noch nicht besser geht, solltest Du mal dauerhaft auf Produkte aus und mit Getreide verzichten.

Atlaskorrektur - ob es hilft? Ich berichte

Andi (Purzel) ist offline
Themenstarter Beiträge: 67
Seit: 13.10.04
seit
20.1.2012 bis heute
leichtes knirschen HWS

Alte Beschwerden: keine Besserung.
Positiv: ich kann den Kopf weiter nach rechts drehen.

@anonym09 , Wissen ist Macht
Habe hier schon was gelesen von einem Bio Test. Eventuell mal testen lassen ob ein Vitaminmangel vorliegt. Muss mal sehen ob ich in Berlin was finde. Dumm nur, das alles selber bezahlt werden muss. Z zt. sieht es leider finanziell knapp aus.

Atlaskorrektur - ob es hilft? Ich berichte

Andi (Purzel) ist offline
Themenstarter Beiträge: 67
Seit: 13.10.04
Seit
26.1.2012 bis heute 31.1.2012
*leichtes knirschen HWS
*wieder veränderter Stuhlgang seit 3 Tagen
*Benommenheit etwas schlimmer
*bekomme Pickel (Rücken/Gesicht) -
Ernährung nicht verändert,Waschmittel, Duschgel usw. ....alles beim alten. Was mir auffiel, 1 Tag nach der Atlaskorrektur bekam ich viele Pickel auf dem Rücken. Es wurde bei der Behandlung nichts auf dem Rücken aufgetragen (Öl oder Creme)!!

!!! das Problem was mich am meisten belastet (Benommenheit, Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, nicht richtig focusieren können) hat sich bisher nicht verändert !!!




Atlaskorrektur - ob es hilft? Ich berichte

Andi (Purzel) ist offline
Themenstarter Beiträge: 67
Seit: 13.10.04
31.1.2012 - 8.2.2012
*Stuhlgang seit 3.2.2012 normal
*leichtes knirschen HWS
*manchmal leichte Herzstiche (gehen vom Rücken aus) wenn ich im Bett liege

Am 10.2.2012 gehe ich zur Atlasnachkontrolle!!!

!!! das Problem was mich am meisten belastet (Benommenheit, Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, nicht richtig focusieren können) hat sich bisher nicht verändert !!!

Atlaskorrektur - ob es hilft? Ich berichte

Andi (Purzel) ist offline
Themenstarter Beiträge: 67
Seit: 13.10.04
8.2.2012 - 10.2.2012
* alles beim alten - keine Besserung der Symptome die mich belasten

10.2.2012 war ich zur Atlasnachkontrolle
Es wurde nochmal massiert (Triggerpunkte). Der Therapeut hat auch bemerkt das meine Augen (Muskeln um Auge) unruhig sind. Ich hatte darauf hingewiesen, das ich das Gefühl habe, eine Art Muskelzittern am Auge (zum Nasenbereich hin) habe. Nach der Kontrolle (Behandlung) hatte ich leichte Schmerzen Rückengegend. Wie Muskelkater.

11.2.2012 - 13.2.2012
* keine weiteren Veränderungen - weder positiv noch negativ

Mein Therapeut sagte nur, das er sich wundert das die Atlasbehandlung keine Besserung meiner Sehprobleme gebracht hat. Er empfahl mir weitere Behandlungen.
Ich weiß jetzt nicht ob ich weiter behandeln lassen soll. Als nächstes wollte ich einen Test (Biotest??) machen lassen. Ich will wissen ob meinem Körper irgendwelche Vitamine fehlen bzw. mein Körper Vitamine nicht aufnimmt. Vielleicht auch eine Lebensmittelunverträglichkeit testen lassen.

Vielleicht kann mir einer folgende Frage beantworten...
* Wer macht einen Biotest (testen ob meinem Körper Vitamine fehlen bzw. nicht aufnimmt) ?? Kosten? oder Krankenkasse?

Atlaskorrektur - ob es hilft? Ich berichte

Laudanum ist offline
Beiträge: 1.469
Seit: 16.11.10
Hallo Andi,

die Atlaskorrektur interessiert mich auch gerade.
Eine Bekannte hatte jahrelang auf Weizen (und mehr?) reagiert, nachdem sie die Atlaskorrektur machen hat lassen, reagierte sie erst sehr heftig, dann wurde es besser. Wenn ich sie nochmal erwische, muss ich sie noch mehr ausfragen, sie hatte da gerade keine Zeit. Z.B. wie lang die Erstverschlimmerungen auftraten. Sie kann jetzt, laut ihrer Aussage, wieder alles essen. Wohne ebenfalls in Berlin, sie war aber in Süddeutschland bei einem Arzt. Bin gerade am Überlegen, ob es Sinn macht, dort zu ihm zu gehen, oder in Berlin jemanden zu suchen (wäre unkomplizierter mit der Nachkontrolle, bin zwar demnächst unten, aber dann eigentlich erstmal nicht mehr). Bitte berichte weiter.
Bei wem warst du und wieviel hat es gekostet?

lg, laudanum

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht