Was ist bloß los mit mir ?

02.01.12 22:05 #1
Neues Thema erstellen

pecdeck ist offline
Beiträge: 4
Seit: 02.01.12
Hallo leute ,
Ich bin Christian 17 Jahre alt und habe seid geraumer Zeit persönliche Probleme.
Angefangen hatte das ganze vor ca. 6 Wochen ich hatte mich entschlossen das Kiffen mal auszuprobieren also kaufte ich mir 1g und ballerte es gleich in einen Joint.... , als ich frisch vom krafttraining kam , es lagen keine 10 minuten dazwischen , hab ich ihn geraucht.
Am anfang hatte ich nur ein kratzen im Hals und dachte das es mir nichts gibt.
Nach ca. 30 min war ich richtig breit (nennt man das so? ).
Am nächsten morgen bin ich aufgewacht und fühlte mich immer noch breit...
Seid dem fühlte ich mich leicht vergesslich ich konnte mich an sachen die grad passiert waren nur noch lückenhaft erinnern.... , vor 4 wochen habe ich dann meine ausbildung abgebrochen da ich merkte das es nichts für mich war.... , nun sitze ich seid 4 wochen zuhause ich weis nicht was ich mit mir anfangen soll die vergesslichkeit ist geblieben und ich fühle mich sogar manchmal richtig geistig abwesend weil ich dauerhaft am grübeln bin ( was habe ich für ein problem wird es jemals wieder gehen ? und und und.) Ich habe langsam das gefühl depressiv zuwerden , ich bin vom Hobby aus Amateurbodybuilder , habe auch schon an wettkämpfen teilgenommen , war die letzten 8 wochen auch auf diät ( kann das damit zutun haben ? ).
Seid tagen fehlt mir der appetit und ich esse kaum noch was , seid dem sind meine Arme und Beine dauerhaft " kalt " und ich spüre meinen eigenen Körper nur noch schlecht wenn ich mich z.b am rückenkratze fühlt sich das sehr "fremd" an ... , ich weis echt nichtmehr was ich machen soll die vergesslichkeit hab ich seid 8 wochen diese "depressiven verstimmungen" erst seid ca. 5 tagen seidem lieg ich nur noch rum bin normal sehr kontakt freudig doch im moment kann ich fast garnicht , ich schlafe nur noch sehr schlecht ein und wenn dann werd ich andauernd wach ..... Woran könnte das liegen ? , ich bin echt am verzweifeln da ich nicht weis ob das jemals besser wird , ich merke auch wie ich meine Familie und freunde mit meinem jetzigen verhalten verletze...... Werd ich jemals wieder normal ? Ich kann kaum einen klaren gedanken fassen .... , ich hoffe ihr könnt mir helfen...
Euch erstmal ein frohes Neuesjahr und alles erdenklich Gute ,
liebste Grüße ,
Christian


Was ist bloß los mit mir ?

desperado ist offline
Beiträge: 1.038
Seit: 30.10.08
Hallo Christian, gutes Neues, das ist eine Vorwettkampfdiät? (generell evt. begleitet durch Medikament/e), eine solche Diät soll als mögliche Nebenwirkung oft extrem müde und ausgepowert machen.
__________________
liberte egalite fraternite

Was ist bloß los mit mir ?

pecdeck ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 02.01.12
Ja , ich bin auch in der " Finalenphase " mir fiel auch auf das ich in letzter Zeit vorerst diese negativen gedanken erst nur nach dem training hatte vor 10 tagen ungefähr hatte ich das Trainingspensum nochmal angezogen / mehr intensitätstechnicken statt 3 mal die woche 4 mal training noch weniger gegessen an den "pausentagen" noch 1 stunde cardio eingeschoben.
Bis ich vor 5 tagen so zusammengeklappt bin ich hatte , richtig depressive minuten / auch gedanken mich zuverletzen + müdigkeit und schlafstörungen , kaum durch schlafen ganz oft so 2stunden schlaf 2 wach 2 schlaf usw... Ich sprach mit meinem Betreuer über die probleme die schlafstörung und müdigkeit die depressiven sachen hatte ich ihm nicht erzählt.
Wir entschieden uns sofort für eine komplette Trainingspause , nun bin ich seid 2 tagen ohne training unterwegs , es fehlt mir zwar aber die depressiven Gedanken sind zurück gegangen . Nur der Appetit bleibt aus in 3 tagen - 6 kg , ich denke viel wasser , Medikamente nehme ich keine ( Keine Steroide oder andere Wachstumsunterstützende Chemie) Nur ab und an Coffein tabletten die ich nun aber auch nichtmehr nehme , man weis ja nie woran es liegt , Im moment fühle ich mich geistig abwesend , könnte das am eingeschlafenen Stoffwechsel liegen ? Da ich so kraftlos bin und bei 187 93kg habe ich gestern nur nen halbes baguette gegessen und nen halben liter milch getrunken , heute nur 2 brote und nen paar mandarinen , ich trinke auch nur noch sehr wenig..... ,
Ich hoffe mal das sich das bald alles im Sand verläuft und ich wieder vollkommen normal werd.
Liebste Grüße ,
Christian

Was ist bloß los mit mir ?

bestnews ist offline
Beiträge: 5.704
Seit: 21.05.11
Hallo pecdeck,
schau Dir mal die Symptome an, vielleicht hilft Dir das weiter....

HIT > Symptome

Bei Histaminintoleranz ist z.B. Weizen klar zu meiden! Weizen ist eh nicht gut, der ist nämlich extrem auf viel Gluten hochgezüchtet und das kann einen gut krank machen...Dinkel wäre schon mal besser.

Grundsätzlich könnte es auch sein, dass Du noch eine andere Art der Nahrungsmittelinverträglichkeit hast als die Histaminintoleranz.

Depressiv machen können z.B auch die :

Laktoseintoleranz,
Milcheiweissintoleranz,
Zöliakie,
Glutenunverträglichkeit,
Fruktoseintoleranz

Über die Milch gibt es übrigens auch sehr heftige Debatten. Viele Menschen vertragen Milch und Milchrpodukte nicht und wissen nichts davon, genauso ist das mit dem hiesigen, glutenhaltigen Getreide.
Ich habe es 40 Jahre lang nicht begriffen, mein Onkle noch länger, dass wir mit Nahurngsmitteln nicht klar kommen.

Das ist nicht ungewöhnlich, bis zu 80% der Bevölkerung hat dies Problem und etwa genauso viele (prozentual betrachtet) dieser Betroffnenen wissen nichts von ihrem Problem, sind krank mit einer unüberschaubaren Vielfalt von Symptomen körperlicher wie geistiger Art....

Wir essen alle das Falsche zu grossen Teilen, weil wir das essen, woran unser Körper evolutionär nicht angepasst ist! (Dies ist die einzige Theorie die mir bislang wirklich schlüssig erscheint nach vielen Jahren der Suche)
Getreide und Milchprodukte gehören dazu....
Siehe Urkost oder Steinzeitdiät.

Alles Gute!

Was ist bloß los mit mir ?
macpilzi
würde FIR Sauna empfehlen, um die Giftstoffe des Joints zu entfernen. man hört ja auch, dass da oft einiges mit hineingepanscht wird.

Was ist bloß los mit mir ?

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,ich bin ja hier im Forum langsam als "Allergie-Versessener" bekannt,denke aber,dass in Ihrem Fall der Joint massgeblich für Ihre Symptome verantwortlich sein könnte. Wie oben schon angedacht,besteht durchaus die Möglichkeit,dass das Material (was war das? ) mit irgend etwas verunreinigt war.

Es gibt viele Ausleitungsmittel. Ich allerdings benutze und schwöre auf die Bioresonanz,weil man mit ihr ganz gezielt das Problem angehen kann. Insofern nämlich,als man eine Probe des gerauchten Stoffes zur Therapie benutzt und somit den Feind sozusagen mit seinen eigenen Mitteln schlagen kann. Das ist effektiver,als nur "irgend etwas nicht genau definiertes" auszuleiten.
Nachtjäger

Was ist bloß los mit mir ?

pecdeck ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 02.01.12
Hi leute ,
Erstmal danke für eure Antworten ich denke das war "nur" Hasch , hatte es damals von nem sehr guten kollegen bekommen glaube nicht das da was reingepanscht war aber wenn ? geht das wieder weg ? ist das denn normal das das erst ein paar wochen danach damit anfängt ? Und wie lange würde es dauern die scheiß Giftstoffe abzutransportieren ab montag geht mein langzeitpraktikum und dort kann ich mir diesen Zustand nicht leisten wär auch schon beim psychologen gewesen aber der hat bis montag nächste woche urlaub :( , bin echt am verzweifeln da meine eltern auch immer weniger verständniss zeigen mir gehts echt mies , ich esse kaum mehr was und wenn dann nur unter großem zwang zu dem hab ich echt miese gedächtnisslücken und fühle mich manchmal als hätte ich die situation beobachtet aber nicht wirklich erlebt und aufgenommen , richtig komisch ....... zu den allergien also seidem ich den Sport betreibe ca.5 jahre nun nehm ich Molkeeiweiß in Pulverform und Fructose über viel Obst und manchmal auch in Pulverform zu mir , können die folgen erst jetzt auftretten ? Und in wiefern kann die diät mit den Gefühlen verbunden sein vielleicht kann mein körper das gift nicht filtern weil ihm die nahrung fehlt.... fragen über fragen ,
Erstmal danke ich euch allen für eure Hilfe ,
Hoffnungsvoll Christian.

Was ist bloß los mit mir ?

Sam77 ist offline
Beiträge: 181
Seit: 03.12.11
Hi pecdeck,

hast du Amalgamfüllungen in den Zähnen? Dann könnte es auch sein, dass du Schwermetallbelastet bist und Quecksilber im Gehirn hast. Wenn dann noch das THC dazukam, gab es vielleicht irgendwelche "Fehlschaltungen" in den Synapsen, die nun noch bestehen. Ich würde es jedenfalls mal abklären bei einem Heilpraktiker oder einem entsprechend kundigen Arzt, ob eine Schwermetallbelastung vorliegt.

Gruß,
Sam

Was ist bloß los mit mir ?

pecdeck ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 02.01.12
Jungs mir fällt auch auf das ich seid der Zeit wenig Salat esse früher immer 1-2kg / Tag seid der zeit wenns hoch kommt noch 300g , entgiftet salat auch ? Während einer diät werden ja vermehrt Schadstoffe gebildet , ich hab mich grad durch gelesen und da passt einiges von den symptomen auf mich , wie entgifte ich ? , also wie kann ich das "Gift" aus dem körper schieben , Hilft auch normales Saunieren ? Ich danke euch , wenn ich rausbekomme das das Zeug verunreinigt war raste ich richtig ab ich kenne den typen nun schon geraume zeit und hatte ihm sowas eigentlich nicht zugetraut....

Euch allen schonmal herzlichen dank ,
Christian

Was ist bloß los mit mir ?
macpilzi
Zitat von pecdeck Beitrag anzeigen
Hilft auch normales Saunieren ?
hilft natürlich auch!!!


Optionen Suchen


Themenübersicht