Verminderte Leistungsfähigkeit seit Jahren

25.12.11 19:12 #1
Neues Thema erstellen
Verminderte Leistungsfähigkeit seit Jahren

Bob24 ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 25.12.11
Also meine Blutwerte hab ich ja schon mehrmals checken lassen:

Vor ca. 2 Jahren wurde durch Blutabnahme die Unterfunktion festgestellt. Dann wurde mir einfach ein Schilddrüsenhormon verschrieben ohne weitere Untersuchungen und davon nehme ich seitdem 50 µg täglich ein.
Ich hab dann selbst nochmal 3 Blutuntersuchungen machen lassen (eben weil ich keine Veränderung gespürt habe) und die Werte seien jedes mal in Ordnung gewesen (die ersten 2 Untersuchungsergebnisse hab ich sogar hier)

Eine Szintigraphie wurde heute anscheinend doch nicht gemacht...das wäre ja dann mit Kontrastmittel etc oder? Ich glaube das war heute eine Ultraschalluntersuchung.

Ich glaub ich mach doch ein Medizinstudium , dann kann ich mir wenigtens selbs helfen

Was mich ein bischen stutzig macht ist die Tatsache, dass man bei einer Unterfunktion ja eigentlich zur Gewichtszunahme neigt, heißt wenn die UF jetzt ausgeglichen wird hab ich ja noch mehr Probleme mit der Gewichtszunahme (und vorallem mit dem Muskelaufbau) =/

Geändert von Bob24 (27.12.11 um 19:02 Uhr)

Verminderte Leistungsfähigkeit seit Jahren
darleen
Zitat von gentlemen01 Beitrag anzeigen
nüsse vertrage ich.

bist du sicher, dass nüsse alle aminos abdecken? (ggf. quelle? werd aber auch nochmal recherchieren )

wäre ja super
Hallo Gentlemen

ja schau mal hier diesen Thread an , da sind ganz viel Nüsse aufgelistet mit ihren wunderbaren Inhaltstoffen.

http://www.symptome.ch/vbboard/ernae...-nuesse-2.html

liebe grüße darleen

Verminderte Leistungsfähigkeit seit Jahren
darleen
Zitat von Bob24 Beitrag anzeigen
Also meine Blutwerte hab ich ja schon mehrmals checken lassen:

Vor ca. 2 Jahren wurde durch Blutabnahme die Unterfunktion festgestellt. Dann wurde mir einfach ein Schilddrüsenhormon verschrieben ohne weitere Untersuchungen und davon nehme ich seitdem 50 µg täglich ein.
Ich hab dann selbst nochmal 3 Blutuntersuchungen machen lassen (eben weil ich keine Veränderung gespürt habe) und die Werte seien jedes mal in Ordnung gewesen (die ersten 2 Untersuchungsergebnisse hab ich sogar hier)

Eine Szintigraphie wurde heute anscheinend doch nicht gemacht...das wäre ja dann mit Kontrastmittel etc oder? Ich glaube das war heute eine Ultraschalluntersuchung.

Ich glaub ich mach doch ein Medizinstudium , dann kann ich mir wenigtens selbs helfen

Was mich ein bischen stutzig macht ist die Tatsache, dass man bei einer Unterfunktion ja eigentlich zur Gewichtszunahme neigt, heißt wenn die UF jetzt ausgeglichen wird hab ich ja noch mehr Probleme mit der Gewichtszunahme (und vorallem mit dem Muskelaufbau) =/
Hallo Bob


es gibt auch SD-Patienten die eine Unterfunktion haben und trotzdem abnehmen,weil durch die Unterfunktion eine Malarbsortion entstehen kann und dadurch deine Närhstoffaufnahme verhindert wird, gerade auch was den Musklestoffwechsel angeht ...auch Zink spielt eine große Rolle..

liebe grüße darleen

Verminderte Leistungsfähigkeit seit Jahren

gentlemen01 ist offline
Beiträge: 847
Seit: 14.09.09
hey darleen,

vielen dank für den link.

habe ihn mir mal gerade "zugeführt" und werde morgen gleich mal wieder mehr nüsse essen

bin mal gespannt, ob meine nussallergie immernoch "abhanden" ist oder ob sich durch die weihnachtszeit - und dem damit verbundenen essen - wieder allergische reaktionen erscheinen

p.s. hoffe es ist nicht zu offtopic, aber wie sieht deine ernährung allgemein aus?
__________________
Liebe Grüße G01

Verminderte Leistungsfähigkeit seit Jahren

bestnews ist offline
Beiträge: 5.698
Seit: 21.05.11
Hallo gentleman,
mir hat mal eine Heilpraktikerin erzählt, geröstet sind Nüsse manchmal besser verträglich...
Erdnüsse würde ich aber auf jeden Fall lassen, da wurde auch in einem Darmsanierungsbuch von abgeraten.

Tschö

Verminderte Leistungsfähigkeit seit Jahren
darleen
Zitat von gentlemen01 Beitrag anzeigen
hey darleen,


p.s. hoffe es ist nicht zu offtopic, aber wie sieht deine ernährung allgemein aus?
Hallo gentlemen

meine Ernährung ist eine möglichst gesunde Mischkost, eher ins Low carb

dadurch das ich meinen Nusskonsum hochziehen konnte (pro Tag 100-130 gr) habe ich Fleisch und Consorten durch Nüsse ausgetauscht...keine Lust auf Antibitotika ect. auch Biofleisch traue ich nicht.

keine Milchprodukte...Kuh passt nicht auf Mensch, bzw.. ist für den Mensch nicht gedacht..mit einer Ausnahme ab und zu genhemige ich mir ein Stück Käse..

Trinken :nur stilles wasser, nur morgens brauche ich meinen schwarzen Tee sonst werde ich nicht richtig wach.(manchmal auch ein Glas Cola- ligth. )und pro Tag ein oder 2 Apfelessiggetränk/e für den Säuer-basen-Haushalt....

zu den Nüssen möchte ich noch anmerken...da ja Nüsse leider sauer verstoffwechselt werden , bis auf die Mandel, sollte man für Ausgleich sorgen..

ich esse auch nicht Nüsse auf einmal, sondern über den Tag verteilt...meistens zum Essen..oder als Zwichenmahlzeit..ich mache mir jeden Tag Nussmuss aus verschiedenen Nüssen..

mit geringen Mengen anfangen, weil sie doch eher schwerer verdaulich sind..

eine Handvoll ist schon gut pro Tag

durch die Nüsse wirken meine NEMS (nicht hochdosiert) viel besser, sprich sie schlagen besser an und werden auch besser vertragen.so ist es jedenfalls bei mir..

achso und bei Mandeln sieht es so aus, das sie dir in größeren Mengen die Verdaungsenzyme weg nehmen , das heißt man sollte sie möglichst 12 Stunden vor dem Verzehr einweichen in Wasser..

liebe grüße darleen

Geändert von darleen (27.12.11 um 21:24 Uhr) Grund: nachtag..

Verminderte Leistungsfähigkeit seit Jahren

Bob24 ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 25.12.11
War gerade beim Hausarzt, wegen der Besprechung des Schilddrüsenultraschalls:
Empfohlen vom Radiologen wurde eine Erhöhung des SD-Hormons, weil meine SD mit einer Größe von 6 zu klein ist.
Mein Hausarzt sagt "Nein das braucht man nicht ihre Blutwerte waren vor einem Jahr in Ordnung".

Ich weiss jetzt einfach nicht was ich machen soll, ich hab dann gesagt, dass ich die ganze Untersuchung ja gefordert hab weil ich seit Jahren so müde bin, antwort: "Ja das ist ja nicht schlimm"

Eventuell liegts ja tatsächlich nicht an der Schilddrüse, aber warum kann ich nicht zum Arzt gehen und der checkt mich dann durch wenn es mir nicht gut geht? Oder gibt es da tatsächlich nur die Blutwerte? (Die ja in Ordnung waren)

Verminderte Leistungsfähigkeit seit Jahren

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Bob24,

ich würde mir einen anderen Arzt suchen; nach so langer Zeit sollten die Blutwerte auf jeden Fall untersucht werden. Die Hormondosis einfach aufgrund eines Ultraschalls zu erhöhen, ohne dass neue Hormonwerte vorliegen, ist nicht in Ordnung.

Liebe Grüße,
Malve

Verminderte Leistungsfähigkeit seit Jahren

Bob24 ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 25.12.11
Hab jetzt noch nen Termin für ein neues Blutbild. Zeitgleich würde ich mir aber gerne einen Endokrinologen oder sonstigen Spezialisten suchen. Kann ich da einfach ohne Überweisung einen Termin machen?

Und wegen der Glutenunverträglichkeit muss ich auch noch nachforschen bzw allgemein meinen Darm mal checken lassen, weil ich tatsächlich nach jeder Mahlzeit leichte Blähungen habe (aber vieleicht ist das auch normal bei mir, keine Ahnung).

Und ich muss mir einen Hausarzt suchen, der mit mir gemeinsam versucht eine Lösung zu finden und mich nicht nach jeder Untersuchung mit "Ja dann ist ja alles klar" nach Hause schickt

Oh und natürlich nocheinmal danke für die bisherigen Beiträge!

Verminderte Leistungsfähigkeit seit Jahren

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Hallo Bob24
weil ich tatsächlich nach jeder Mahlzeit leichte Blähungen habe
Blähungen treten auch bei Laktose-, Fruktose- und Sorbitintoleranz auf.

(aber vieleicht ist das auch normal bei mir, keine Ahnung).
Das dachte ich auch immer aber Blähungen nach (fast) jedem Essen sind nicht normal!

Glutenintoleranz ist ein Bluttest. Die anderen sind Wasserstoff Atemtests. Bei LI gibt es noch weitere Testmöglichkeiten, du findest Infos hier im Wiki.

Ich hoffe, dass du diese Tests machen kannst ansonsten kannst du auch selbst probieren, indem du eine Auslassdiät machst.

Grüsse
derstreeck


Optionen Suchen


Themenübersicht