Schleim im Stuhl/stechender Schmerz

17.12.11 21:57 #1
Neues Thema erstellen

Birnschen06 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 17.12.11
Hallo. tut mir leid dass ich jetzt einfach so meine beschwerden hier hinein schreib aber ich dachte mir das thema wäre am richtigsten ._.

also seit wenigen tagen habe ich beim auf toilette gehen beim ich sage mal "groß" machen schleim drumherum es ist ein wenig gelblich.. mein stuhl ist fest aber es kommt immer eher kleiner raus und ich hab auch das gefühl es würde nicht alles raus kommen...
das weitere problem ist: in meiner rechten bauchhälfte in der gegend zwischen unterleib und bauchnabel habe ich besonders morgends und abends (also immer wenn ich liege) son stechenden schmerz in der seite ob das damit was zu tun hat`? die seite is auch immer aufgeblähter (aber wie gesagt nur wenn ich auf dem rücken liege) als die linke seite..

ich war auch schon beim Arzt um das untersuchen zu lassen dar ich den verdacht auf Blinddarm hatte.. daraufhin hat er gesagt es sei nicht der Blinddarm und hat mir Blut abnehmen lassen sowie gesagt dass ich nochmal kommen soll wenn es schlimmer wird..

hat einer ne idee was das sein könnte? bitte helft mir sonnst werd ich noch wahnsinnig ._.
danke schonmal

Schleim im Stuhl/stechender Schmerz

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Birnschen,

rein theroretisch könnte es sich um eine Störung im Blinddarmsack (Bauhinn`sche Klappe) handeln, also nicht dem Blinddarm als solchem.


Gruß
Kurt Schmidt

Schleim im Stuhl/stechender Schmerz

Birnschen06 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 17.12.11
Danke gibt es denn etwas was ich dagegen tun kann? O:

und ist es etwas schlimmes? ._.

Schleim im Stuhl/stechender Schmerz

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Birnschen,

im Blinddarmsack, dem Ende des abfallenden Dickdarms, werden die Abfallstoffe zwischengelagert, um später, in der Liegelage, in den aufsteigenden Dickdarm weiter befördert zu werden. Hier könnte es durch Reflux zu Komplikationen kommen.
Alles reine Therorie, die bei Ihnen nicht gegeben sein muß.
Sie könnten sich von einem Arzt, am besten einem Mayr-Arzt, der etwas von Palpation versteht, daraufhin untersuchen lassen.
Vielleicht handelt es sich aber auch um eine Darmentzündung schlechthin.

Gruß
Kurt Schmidt

Schleim im Stuhl/stechender Schmerz

Birnschen06 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 17.12.11
danke für den tipp :3

Jetzt sind die schmerzen so ziemlich nicht mehr da besteht trotzdem noch ein risiko? .. das mit dem stuhl weiss ich nicht ich musste bis jetzt nicht "groß" .. aber ist das ein zeichen der besserung wenn ich keine schmerzen mehr habe?
sollte ich warten ob die schmerzen zurückkommen und DANN zum arzt gehen oder Muss ich jetzt schon? O:

Schleim im Stuhl/stechender Schmerz

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Birnschen,

bedauere, aber das müssen Sie schon selbst entscheiden.

Gruß
Kurt Schmidt


Optionen Suchen


Themenübersicht