Stechen Rücken, Brust und Schmerzen im linken Arm

16.12.11 19:53 #1
Neues Thema erstellen

Compen ist offline
Beiträge: 2
Seit: 17.11.11
Hallo zusammen,

zunächst zu meiner Person:
25, männlich, Student, raucher.

seit ca. einem Jahr habe ich regelmäßig Schmerzen in der linken Brust. Seit ca. einem halben Jahr nun noch zusätzlich stechen im Rücken, meiste die gleiche Stelle. Ebenfalls auf der linken Seite. Die Brustschmerzen sind auch eher stechend. Gelegentlich pulsierender Schmerz auf dem Brustbein. Knacken bei Streckungen im Rücken und Brustkorb. Außerdem leichte Schmerzen im kompletten linken Arm und manchmal bizzeln in den Fingern. Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Verhärtung im Nacken.

Hatte die ganze letzte Zeit einen Ruhepuls bei > 100. Bin sportlich absolut nicht belastbar, Belastungs-EKG 100W, 170er Puls wurde abgebrochen. Im Fitnessstudio bin ich ruck-zuck bei einem 150er Puls. Bin aber nie aus der Puste.

Entdecken konnte ich bei mir außerdem noch einen Knoten im Unterkiefer, rechts sowie einen kleinen Knoten unter der linken Achsel...

Folgendes wurde bisher gemacht:

- Orthopäde: ohne Befund bzw. Hinweis aus Muskelverspannungen. BWS wurde eingerenkt.

- Kardiologe: absolut Gesund trotz gelegentlicher Herzstolperer (Extrasystolen und Salven von Extrasystolen)

Krankheiten: Schilddrüsenunterfunktion, muss l-thyroxin einnehmen.

Die Beschwerden sind nicht wirklich schlimm, also die Schmerzen sind NIE vernichtend oder nicht mehr auszuhalten.

Soll erneut zum Orthopäden gehen, evtl. auch in die Röhre. Das hört sich alles nicht so wirklich überzeugend von den Ärzten an.
Kann evtl. doch etwas mit meinem Herzen sein?

Was kann ich noch tun? Ich verzweifele langsam

Compen

Stechen Rücken, Brust und Schmerzen im linken Arm

Oregano ist offline
Beiträge: 61.965
Seit: 10.01.04
Hallo Compen,

es gibt mehrere Threads mit ähnlichen Schmerzproblemen wie Du sie schilderst.
Meistens ist schon x-mal ein EKG geschrieben worden und nichts ist dabei herausgekommen.

Obwohl Dein Orthopäde meint, mit einmal Einrenken wäre alles getan, denke ich anders:
Für mich klingt es so, als ob Du viel am PC sitzt (?) und eine totale Fehlhaltung entwickelt hast. Um das effektiv zu überprüfen würde ich mir einen guten Manuellen Therapeuten suchen (Osteopathie, Dorn-Therapie), der sich vor allem Deine Schulter- und Nackengegend + HWS mal anschaut und behandelt.

Die fühlbaren Lymphknoten in der Achsel und im Kiefer könnten damit zusammen hängen. Oder könnte mit den Zähnen/Kiefer etwas los sein?

Grüsse,
ORegano

Stechen Rücken, Brust und Schmerzen im linken Arm

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Compen,

Sie sollten einen angemessenen Ausdauersport betreiben, um Puls und damit Konstitution zu verbessern. Das Fitness-Studio dürfte Ihnen dabei wenig helfen.

Gruß
Kurt Schmidt

Stechen Rücken, Brust und Schmerzen im linken Arm

Compen ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 17.11.11
Hallo mal wieder,

nunja, in der Tat bin ich extrem verspannt. Bei einer Massage wurde mir gesagt, dass sowohl mein Nacken verspannt sei und auch zw. den Schulterblättern eine Verspannung vorhanden ist. Eben so am Rücken, links neben der Wirbelsäule. Schmerzen in der Brust sowie im Rücken seltener geworden. Immer mal wieder ein Stechen. Allerdings nun schon seit 3 Wochen dieser dauerhaft Schmerz im linken Arm. Kein starker Schmerz... halt ein leichter, nerviger Schmerz. Konnte folgendes feststellen:
In der Innenseite vom Oberarm verläuft ja so ein "Knochen". Ist das ein Knochen? Wenn man den berührt, dann bekommt man diesen bekannten "Stromschlag" Dieser ist im linken Arm eindeutig mehr "gespannt" als im rechten Arm. Merke ich beim ausstrecken. Worauf kann das hinweisen? Außerdem knackst es doch sehr oft wenn ich meinen Arm hebe oder bewege.


Optionen Suchen


Themenübersicht