Ungewollter Gewichtsverlust

16.12.11 19:04 #1
Neues Thema erstellen
Ungewollter Gewichtsverlust

bestnews ist offline
Beiträge: 5.702
Seit: 21.05.11
Ja gehe zum Allergolgoen Steff! Aber sieh zum, dass Du einen guten erwischst! Wo wohnst Du denn, vielleicht kann Dir hier jemand empfehlen.
Könnte mir vorstellen, das das selbst Austesten nicht jedermans Sache ist

Wenn man alles ist, ist auch alles an Problemen mit Nahrungsmitteln drin sage ich mal.

Den Betablocker würde ich erstmal nicht für Deine Problematik ins Auge fassen, erst recht, da Du ja selbst, sagst, die Problematik bestand bereits vor Einnahme des Betablockers.

Es wäre noch interessant zu wissen, warum Du den Betablocker nehmen musst?

Alles Gute.

Ungewollter Gewichtsverlust

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Steff,

dann sollten Sie sich auf Pankreasinsuffizienz testen lassen.

Gruß
Kurt Schmidt

Ungewollter Gewichtsverlust - Hausarzt winkt ab

steff85 ist offline
Themenstarter Beiträge: 74
Seit: 20.03.11
Schönen Guten Abend,

ich bins mal wieder.
Ich hab in den letzten 6 Monaten ca. 15 kg an Gewicht verloren ohne dass ich weniger esse oder eine Diät mache. Es hat sich auch sonst nichts verändert in den letzten 6 Monaten, doch wieso nehm ich dann ab? Ich war deswegen jetzt bei meinem Hausarzt und schilderte ihm mein Problem doch der sagte gleich dass es stressbedingt ist und keine Krankheit dahinter steckt. Doch immer öfter lese ich im Internet dass ein ungewollter Gewichtsverlust die ersten Symptome einer Krebserkrankung sein können. Das macht mir nun tierisch Angst, da mein HA mich nicht mal untersucht hat, bzw. Blut abgenommen. Anhängend möchte ich noch sagen dass ich die letzte Zeit öfters wegen diversen "Problemchen" beim Arzt war und er mich auch schon darauf ansprach ein kleiner Hypochonder zu sein !

Hat(te) von euch auch schon mal einer das Problem ungewollt abzunehmen oder kann mir einer einen Tipp geben woran es liegen könnte?

Mfg
Steff

Ungewollter Gewichtsverlust - Hausarzt winkt ab

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Hallo Steff85

hast du sonst noch irgendwelche Symptome?
Du sprichst von diversen Problemchen, welcherwegen du beim Arzt warst.

Gewichtsverlust kann einige Ursachen haben, nicht nur einer Krebserkrankung zugrunde liegen.
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Ungewollter Gewichtsverlust - Hausarzt winkt ab

steff85 ist offline
Themenstarter Beiträge: 74
Seit: 20.03.11
Zitat von Bergeversetzer Beitrag anzeigen
Hallo Steff85

hast du sonst noch irgendwelche Symptome?
Du sprichst von diversen Problemchen, welcherwegen du beim Arzt warst.

Gewichtsverlust kann einige Ursachen haben, nicht nur einer Krebserkrankung zugrunde liegen.
Ich habe Probleme mit meinem Magen, hab des öfteren Sodbrennen und gewisse krampfartige Schmerzen direkt hinter dem Brustbein.
Hatte auch öfters Herzrasen, was aber vom Kardiologen abgeklärt wurde.

Ungewollter Gewichtsverlust - Hausarzt winkt ab
macpilzi
dein Hausarzt sollte auf jeden Fall mal ein Blutbild erstellen. der hohe Gewichtsverlust muss ja eine Ursache haben. würde ihn diesbzgl. nochmals aufsuchen.

hast du deine Ernährung verändert?
hast du wirklich so viel Stress wie dein Hausarzt vermutet?
warst du vor der Gewichtsabnahme im Urlaub? evtl. hast du ein Parasitenproblem.

gib auch mal in die Suche "Gewichtsverlust" ein. findest du bestimmt auch einiges.

Ungewollter Gewichtsverlust - Hausarzt winkt ab

steff85 ist offline
Themenstarter Beiträge: 74
Seit: 20.03.11
Zitat von macpilzi Beitrag anzeigen
dein Hausarzt sollte auf jeden Fall mal ein Blutbild erstellen. der hohe Gewichtsverlust muss ja eine Ursache haben. würde ihn diesbzgl. nochmals aufsuchen.

hast du deine Ernährung verändert?
hast du wirklich so viel Stress wie dein Hausarzt vermutet?
warst du vor der Gewichtsabnahme im Urlaub? evtl. hast du ein Parasitenproblem.

gib auch mal in die Suche "Gewichtsverlust" ein. findest du bestimmt auch einiges.
nein Ernährung wurde nicht verändert, im Urlaub war ich auch nicht. Naja Stress habe ich schon aber auch nicht mehr als früher ... :(

Ungewollter Gewichtsverlust

MiaKern ist offline
Beiträge: 9
Seit: 27.02.12
Also meine Vermutung ist eine Nahrungsmittelunverträglichkeit. Lass idh doch mal auf Fructose, Lactose und Gluten testen. (oder teste es selbst durch weglassen)

Besonders Fructose kann eine vielzahl von Symptomen auslösen, die nicht unmittelbar mitdem Magen oder Darm zusammenhängen, wie z.B ein stechen hinterm Brustbein etc.


Optionen Suchen


Themenübersicht