Vorstellung - Nervenschmerz (Trigeminus)

16.12.11 13:41 #1
Neues Thema erstellen
Vorstellung - Nervenschmerz (Trigeminus)

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Nachfrager,

Das Zahnfleisch war an dieser Stelle deutlich verfaerbt.
Hattest Du an der Stelle früher Amalgam? Auch dadurch können solche Verfärbungen entstehen.
Oder hattest Du evtl. einen Metall-Mix im Mund?

Gut, daß die Uni-Zahnklinik Dir helfen konnte. Ich denke,die jetzt noch auftretenden Stiche sind Reste der Entzündung. Evtl. könnten da B-Vitamine,vor allem B-12, nützlich sein. Ich persönlich würde kein Mundwasser zum Spülen nehmen sondern eher Salzwasser und Salbei. Und dazu etwas Homöopathisches: Hypericum in der D6.

Grüsse,
Oregano

Vorstellung - Nervenschmerz (Trigeminus)

Nachfrager1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 14.12.11
[QUOTE=Oregano;762412]Hallo Nachfrager,


Hattest Du an der Stelle früher Amalgam? Auch dadurch können solche Verfärbungen entstehen.
Oder hattest Du evtl. einen Metall-Mix im Mund?

Gut, daß die Uni-Zahnklinik Dir helfen konnte. Ich denke,die jetzt noch auftretenden Stiche sind Reste der Entzündung. Evtl. könnten da B-Vitamine,vor allem B-12, nützlich sein. Ich persönlich würde kein Mundwasser zum Spülen nehmen sondern eher Salzwasser und Salbei. Und dazu etwas Homöopathisches: Hypericum in der D6.

Grüsse,
Oregano
-------
Ja, ich hatte Metall-Mix im Mund, konnte man auf der Roentgenaufnahme deutlich sehen. 2 Wurzelspitzen(Eckzahn) sassen wohl noch im Kieferknochen.

Es war ein tolles Aerzteteam, drei Aerzte haben micht super und fast ohne Wartezeit versorgt.
Die Aerzte arbeiten ohne Zeit und wirtschaftlichen Druck. Werde auch in Zukunft diese Uniklinik aufsuchen, da sie grundsaetzlich auch zum Kassentarif taetig werden. Die Klinik hatte an dem Tag 292 Patienten.
Erst nach der OP fragte man mich nach meiner Krankenkasse.
Ich bin privat versichert, hatte mich dennoch fuer "Selbstzahler" (Kassenpatient)gemeldet. Sind die selben Chirurgen.

Mein Zahnarzt und ein Kieferchirurg vor Ort meinten, dass da nichts ist. Der Punkt war, sie trauten sich die OP nicht zu. Es war auch nicht einfach,
OP-Zeit: 1,5 Std. Hatte nach OP keine Probleme.

Hoffe dass die Stiche abklingen, werde mit Salzwasser spuelen und B12 nehmen. Wie lange kan mann B12 unbedenklich nehmen?
Meine Bluwerte sind ok.

Nochmals herzlichen Dank,

Besten Gruss, Markus

Fuer Betroffene: Uniklinik-Muenster fuer Zahn und Gesichtschrurgie
Waldeyerstrasse 30, Tel 0251-8347017


Optionen Suchen


Themenübersicht