Blutflecken im Rachen

10.12.11 21:49 #1
Neues Thema erstellen

Stefann ist offline
Beiträge: 2
Seit: 10.12.11
Hallo zusammen,

ich war vor etwa einem Jahr in USA und kurz vor meiner Rückreise hat es mich ziemlich zerlegt, vermutlich eine Grippe. Ich hatte plötzlich extreme Halsschmerzen, Schweissausbrüche und war total kraftlos. Nach meiner Rückkehr und Besuch beim Hausarzt, habe ich ein Antibiotikum verschrieben bekommen.

Mittlerweile ist fast ein Jahr vergangen und die Geschichte wiederholte sich insgesamt 5 Mal. Letzten Donnerstag hat es wieder angefangen, innerhalb von Minuten sind wieder alle Symptome aufgetreten. Allerdings ist es diesmal schlimmer und ich kann mittlerweile nicht mehr essen, da das Schlucken extrem schmerzt. Ich war bereits am Freitag bei meinem Hausarzt, welcher Blut abgenommen hat und einen Wangenabstrich gemacht hat. Allerdings weiß ich erst Montag mehr.

Nachdem ich vorhin einen Blick in meinen Rachen geworfen hab, bin ich ein wenig erschrocken, da ich kleinere Blutflecken entdeckt habe.

Muss ich mir deswegen Sorgen machen? Hat irgendjemand eine Ahnung um es was es sich handelt? Bakterille Infektion?

Hier ein Foto

i215.photobucket.com/albums/cc32/R-U-F/Foto-7.jpg

Blutflecken im Rachen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Stefann,

hattest Du in den USA evtl. einen Zeckenbiß oder überhaupt einen Insektenstich? Bist Du auf Borreliose und Co-Infektionen untersucht worden?
http://www.symptome.ch/vbboard/borre...insteiger.html

Wegen der Rötungen im Mund würde ich zum HNO, evtl. auch Kieferchirurgen, gehen und dort einen Abstrich machen lassen:
www.meduniqa.at/Medizin/Erkrankungen/Rachenentzuendung/

Sind Deine Zähne in Ordnung?

Grüsse,
Oregano

Geändert von Oregano (11.12.11 um 06:25 Uhr)

Blutflecken im Rachen

Stefann ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 10.12.11
Danke für deine Antwort!

Zeckenbiss glaube ich nicht, da die Symptome eigentlich nicht wirklich passen.

Mit den Zähnen hab ich grundsätzlich keine Probleme, aber zwei Weisheitszähne (habe nur zwei) müssen raus, die machen Probleme. Dafür habe ich einen Termin für nächste Woche.

Kann das denn zusammenhängen? Ich hab schon mehrere Geschichten gehört, für was Weisheitszähne alles verantwortlich sein können, der Zahnarzt wollte mir davon nichts bestätigen.

Blutflecken im Rachen

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Da hat Ihr ZA recht. Diese kleinen Schleimhaut-Blutungen haben mit den Weisheitszähnen ganz sicher nichts zu tun.

Es würde im Zusammenhang mit Ihrem USA-Aufenthalt interessieren, wo genau Sie waren: nur in Städten oder auch auf dem Lande? Natürlich wäre die Möglichkeit,sich etwas Belastendes zu holen,wahrscheinlich auf dem Land (Feld,Wald,Tiere ) höher,als in der Stadt.

Eine weitere Möglichkeit wäre der Ausbruch einer bis dahin ruhenden Allergie oder Intoleranz. Das geschieht häufig nach Virus-Infektionen (Ihre Grippe am Beginn der Entzündungsserie). Typisch dafür wären ständige Wiederholungen solcher Entzündungen,bei denen man aber kaum typische Erreger findet.
Nachtjäger


Optionen Suchen


Themenübersicht