Hilfe - Was fehlt mir?

23.11.11 02:51 #1
Neues Thema erstellen

bortest ist offline
Beiträge: 2
Seit: 23.11.11
Hallo,

ich bin männlich und 26 Jahre alt, 1,90 groß und wiege 115 Kilo.
Ich komme heute mal wieder vom Arzt mit "leider" negativem Befund.
Ich habe folgende Probleme:
- Ständig bleierne Müdigkeit
- unerholsamer Schlaf
- Konzentrationsschwäche insbesondere Kurzzeitgedächtnis
- Allgemeine Hirnleistungsstörungen (einfaches Kopfrechnen fälllt schon schwer)
- Magen Darm Beschwerden (beständiges Vollegefühl im Oberbauch, Stuhlunregelmäßigkeiten)
- Nackenschmerzen
- Übermäßiges Schwitzen
- Sehstörungen (Schleiersehen und Nachtblindheit, Blendempfindlichkeit)
- Übergewicht / Ständiges Verlangen nach Kohlenhydratreicher Nahrung
- Störung des Geruchsinns

Getestet wurden:
Allgemeines großes Blutbild:
Alles i.O. außer Blutsenkung nach 2 Stunden 5 (Normwert 10-20)
Der Wert nach 1 Stunde ist i.O. (3 bei Normwert <10)
Blutzuckerwerte, Leberwerte alle OK


Weiterhin wurden getestet:
Endokrinologe/Radiologe: Schilddrüse, Nebennierenrinde, Hoden alles OK

Borrelia b. IgG LIA [U/ml] bis 15 <10 U/ml negativ
Borrelia b. IgM LIA [Index] bis 1.1 <0,90 negativ

Westernblot sinnvoll?
Wie hoch ist die Warscheinlichkeit, dass der Eliastest falsch-negativ ist (in Prozent)
Leider habe ich dazu keine Informationen mit Prozentangaben gefunden.

Die Symptome einer Borreliose würden eigentlich perfekt passen, ich hatte auch mehrfach Zeckenbisse innerhalb der letzten 15 Jahren.
Dennoch ist der Test negativ.

Ich habe jetzt eine Behandlung mit Doxycylin gefordert und nehme die Tabletten seit 3 Wochen.
200 mg täglich, bringen phasenweise Besserung, insbesondere besseren Schlaf, weniger Nackenschmerzen und verbessertes Geruchsvermögen.
Dennoch fühle ich mich keinesfalls von meinem Symptomen befreit, die Müdigkeit und die Gedächtnisstörungen sind nach wie vor vorhanden.

Ich hoffe einfach, mir kann hier auf diesem Weg jemand helfen.

Hilfe - Was fehlt mir?

desperado ist offline
Beiträge: 1.038
Seit: 30.10.08
Hallo, Geruchsstörungen kommen grundsätzlich z.B. bei chronischer Neuroborreliose oder Fsme vor. (doxycyclin selber kann sogar als NW Geruchsstörungen verursachen)

Die Blutsenkung sollte bei z.B. einem Zeckenbiss (mässig) erhöht/ beschleunigt sein, soweit ich weiss. Eine erniedrigte/ abnehmende BS kann einen Therapieerfolg ausdrücken, selten ist eine niedrige BS Zeichen einer Erkrankung (wie z.B. Polyglobulie o. Niereninsuffizienz)
__________________
liberte egalite fraternite

Hilfe - Was fehlt mir?

bortest ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 23.11.11
Nun ich denke, dass man den Blutsenkungswert dann vernachlässigen kann.
Sämtliche anderen Stoffwechselwerte waren ja OK.
Mich würde halt primär interessieren, ob es noch weitere bakterielle Infektionen gibt, die ähnliche Symptome hervorrufen.
Nach einiger Recherche bin ich jetzt auf die Website gestoßen.
Dort wird nach Schätzungen einer anerkannter Labore auf eine Quote von 70%-80% falschnegativer Test bei den Elias Tests verwiesen.
Kann das stimmen?

Wenn ja, hätte ich mir den ja gleich sparen können


Optionen Suchen


Themenübersicht