Seltsame Rückenbeschwerden nach dem Aufstehen

22.11.11 23:23 #1
Neues Thema erstellen

Valerio ist offline
Beiträge: 21
Seit: 07.02.11
Hallo,

seit ungefähr 3 Monaten habe ich oberhalb des Steißbeins heftige Rückenbeschwerden. Sie kamen praktisch über Nacht.

Ich habe festgestellt, dass diese immer dann auftreten, wenn ich schlafe und besonders dann, wenn ich länger als 7h schlafe.
Wache dann meist von allein mit heftigen Schmerzen auf. Dachte zuerst, es wären die Nieren, aber sobald ich aufstehe, ist der Schmerz komplett verschwunden.

Er hat also definitiv etwas mit meinem Bett zu tun. Die Matratze ist noch gar nicht so alt (4 Jahre) und bis 85 Kg ausgelegt. Ich bewege mich in dem Bereich zwischen 83 und 88 Kg.

Einen Termin beim Arzt habe ich für Januar. Dennoch würde ich gerne wissen, was das ist? Wie gesagt, den restlichen Tag bin ich beschwerdefrei und auch wenn ich kurz schlafe.

Danke im Voraus!

PS. Hoffe ich habe im richtigen Unterforum gepostet?!

Seltsame Rückenbeschwerden nach dem Aufstehen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Valerio,

möglicherweise ist Deine Matratze für Dich nicht passend; es könnte sein, dass der Bereich Lendenwirbelsäule nicht genügend gestützt wird und dass dadurch nach längerem Liegen Schmerzen auftreten.

Du könntest Dir vielleicht in einem Fachgeschäft probeweise eine etwas festere Matratze ausleihen; wäre das eine Option?

Schläfst Du bevorzugt auf dem Rücken, oder wechselst Du nachts öfter die Position?

Eine Möglichkeit wäre der Besuch bei einem guten Osteopathen; vielleicht könnte er/sie herausfinden, ob Deine Beschwerden mit der Lendenwirbelsäule direkt zu tun haben oder eher mit dem Bett.

Liebe Grüße,
Malve

Seltsame Rückenbeschwerden nach dem Aufstehen

Valerio ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 07.02.11
Hallo und danke für die Antwort!

Ist es denn möglich ohne weiteres einfach sich eine Matratze zu borgen?
Ja du hast recht, ich schlafe gerne auf dem Rücken und seitlich.

Seltsame Rückenbeschwerden nach dem Aufstehen

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo Valerio,

ich habe mal Interesse für ein bestimmtes Kopfkissen gezeigt und bekam eines für 7 Nächte auf Probe - allerdings musste ich danach einige € berappen, weil ich es nicht behalten bzw. gekauft habe.
Vielleicht gibt es aber auch Geschäfte, die sowas aus Kulanz kostenlos machen; ich würde einfach mal nachfragen. (Es könnte helfen, sich vorher über entsprechende Matratzen im Internet zu informieren und dann - vor einem eventuellen Kauf - die Frage nach dem Ausprobieren stellen.)

Liebe Grüße,
Malve

Seltsame Rückenbeschwerden nach dem Aufstehen

Valerio ist offline
Themenstarter Beiträge: 21
Seit: 07.02.11
Also ich habe mir nun eine neue Matratze gegönnt. Damit sind die Schmerzen weniger geworden. Kann jetzt auch mal über 8h schlafen ohne vor Schmerzen aufzuwachen. Muss jedoch, wenn ich zwischendurch aufwache, mal ein zweites Kissen nehmen, um die Kopfhöhe zu verändern. Mache ich das im Wechsel bei einer langen Schlafdauer, habe ich sogar gar keine Schmerzen. Bin froh, dass ich wenigstens damit auf die tägliche Einnahme von Voltaren verzichten kann. Von den Ärzten bin ich enttäuscht. Mir einfach Sport zu verschreiben ist zwar einfach, jedoch nicht die Lösung für mich.

Sent from my HTC One X using Die Gesundheits-Community


Optionen Suchen


Themenübersicht