Kann kein Essen mehr vertragen-wo kann die Ursache sein?

19.11.11 18:24 #1
Neues Thema erstellen

wastine ist offline
Beiträge: 62
Seit: 12.11.11
Hallo zusammen,


ich versuche mich kurz zu fassen.
Ich habe eine Lactose, Fructose, Sorbit und Histamin Intoleranz!
Zusätzlich habe ich eine Ei Milcheiweiß und Getreideunverträglichkeit.

Kurzum, ich darf derzeit nur Kartoffeln, Gemüse, Reis und Fleisch essen.

Ich weis nicht, das ist doch nicht normal?
Wo kann die Ursache für die ganzen Nahrungsmittelunverträglichkeiten liegen?

Mit ein oder zwei Unverträglichkeiten könnte ich noch leben aber das ist definitiv kein tolles Leben.

Ich hoffe es kennt sich hier jemand mit dem Thema aus.

vielen Dank

Kann kein Essen mehr vertragen-wo kann die Ursache sein?

Baffomelia ist offline
Beiträge: 1.143
Seit: 04.01.07
Nun ja, wastine, das wirkt auf den ersten Blick tatsächlich einschränkend. Aber es hat auch Vorteile. Wenn Du Dich von Kartoffeln, Gemüse, Reis und Fleisch ernährst, dürfte das Deinem Säure-Basen-Haushalt zugute kommen, und das hat positive Folgen reichlich.

Die Prüfung des Säure-Basen-Haushalts.

Ein Überblick zum Säure-Basen-Haushalt.

Viele Grüße
Baffo

Kann kein Essen mehr vertragen-wo kann die Ursache sein?

Nesaja ist offline
Beiträge: 276
Seit: 16.04.09
hallo Wastine,

wie lange hast Du bereits diese Probleme?
Ging eine AB-Therapie voraus?
Liegt eine aussergewöhnliche psych. Belastungssituation bei Dir vor?

Sind bei Dir irgendwelche Infektionserkrankungen (zb. Borrelieninfektion, EBV Virus) aufgetreten?

Wurde Deine Schilddrüse gecheckt?

LG
Nesaja

Kann kein Essen mehr vertragen-wo kann die Ursache sein?

wastine ist offline
Themenstarter Beiträge: 62
Seit: 12.11.11
Hallo ihr,

Darmbeschwerden ( Blähungen, Krämpfe, Wechsel von Durchfall zu Verstopfung) habe ich seit über 15 Jahren. Eigentlich schon als Kind.

Seit einem Jahr geht es mir massiv schlechter, schlimmste Koliken dass ich ab und zu im Krankenhaus lande. Habe bisher keine konkrete Diagnose von den Ärzten( und ich war schon bei einigen!!!)

Nun bin ich zum Entschluss gekommen, dass es irgendwie mit den Intoleranzen zu tun haben muss. Können die sich so massiv verschlimmern?
Kann seit einem Jahr kein normales Leben mehr führen.
Die Unverträglichkeiten auf Lacotse/ Fructose/ Sorbit habe ich schon ewig.
Die Unverträglichkeit auf Getreide und Milcheiweiß ist "neu" diagnostiziert worden. Allerdings per IGG Test, der in der Schulmedizin nicht anerkannt ist.
Aber ich kam mit der Schulmedizin nicht mehr weiter, und war dann bei verschiedenen Heilpraktikern und Ärzten für Naturheilmedizin.

EBV Virus hatte ich mal. Schilddrüse ist auch OK. Bin ja oft beim Arzt
AB versuche ich zu vermeiden, nur im Notfall.

Habe aber als Kind nach einem Blinddarmdurchbruch sehr viel AB gespritzt bekommen.
Bauch auch schon seit Jahren die Darmflora auf, leider ohne Erfolg.

lg wastine

Kann kein Essen mehr vertragen-wo kann die Ursache sein?

rubin ist offline
Beiträge: 65
Seit: 23.11.08
Hallo Wastine
Was sehr gut ist für Magen und darm ist der Wermuttee.er schmeckt sehr bitter aber hilft.Vieleicht hast du auch wieder einen Virus.

Kann kein Essen mehr vertragen-wo kann die Ursache sein?

julisa ist offline
Beiträge: 1.798
Seit: 20.03.09
Hallo Wastine,

mich würde interssieren, auf was Du besonders massiv reagierst? Was hast Du da vorher gegessen? Bzw. wann passiert es garantiert? Was kannst Du gar nicht mehr essen?

Und bzgl. Darmflora, wurde da eine Stuhlflorauntersuchung gemacht? Auch auf Pankreas-Elastase und Verdauungsrückstände?

VG
julisa

Kann kein Essen mehr vertragen-wo kann die Ursache sein?

wastine ist offline
Themenstarter Beiträge: 62
Seit: 12.11.11
Hallo!

Ja ich habe die Elastase und Verdauungsrückstände testen lassen. Das war ok.
Ich musste den Arzt allerdings zu den Untersuchungen zwingen,da die 08/15 Gastroenterolgen sowas nicht machen. Musste auch teilweise zu einem Privatarzt gehen und es selber bezahlen.

Bei der Stuhlflorauntersuchung kam heraus, dass ich eine Fäulnisflora habe.
Und Clostridien Spezies und E.coli waren stark erhöht.
Seither lasse ich das mit dem Mutaflor einnehmen.

@julisa
ich kann leider überhaupt nicht sagen, auf was es am schlimmsten ist! Die Koliken kommen wie sie wollen, ich sehen keinen zusammenhang.
Allerdings ist es mir aufgefallen dass die letzten koliken immer nach Nudeln oder Pizza kamen. Habe deswegen schon seit Monaten keine Pizza mehr gegessen.

lg wastine

Kann kein Essen mehr vertragen-wo kann die Ursache sein?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo wastine,

Ich denke, es könnte dir helfen, dir Listen rauszusuchen mit dem Fruktose-, Sorbit- und Histamingehalt von Lebensmitteln.

Schau mal im Wiki unter Histaminintoleranz, Fruktoseintoleranz, da gibt es auch Links zu Lebensmittellisten.

Symptome, Ursachen von Krankheiten

Wenn man Lactose, Fructose, Sorbit und Histamin Intoleranz hat, sollte eigentlich klar sein, dass man Pizza nicht verträgt.

Waren es wirklich nur Nudel oder die stark fruktose- und histaminhaltige Tomatensauce?

Ich habe auch diesen IgG Antikörpertest machen lassen und bei mir passt es genau. Bei mir waren die Antikörper auf Milch und Ei erhöht und das weglassen dieser, brachte mir eine deutliche Verbesserung meiner Symptome.

Allerdings glaube ich nicht, dass deine Koliken von Getreide oder Milcheiweiß kommen.

Was in deiner Auflistung fehlt ist Glutenintoleranz und Zöliaki. Wurde dieses schulmedizinisch getestet?

Gluten-Intoleranz

Zur Histaminintoleranz. Ist deine DAO stark erniedrigt, oder ist dieser normal und du hast aus anderen Gründen eine erhöhte Histaminauschüttung?

Ernährst du dich histaminarm? http://www.histaminintoleranz.ch/dow...lliste_HIT.pdf

Hast du vielleicht noch andere Allergien auf Lebensmittel, vielleicht Kreuzallergien? Warst du beim Allergologen?

Hast du eine Nickelallergie?

Verträgst du Asperin? Vielleicht hast du eine Salicylatallergie?

http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...zoesaeure.html

http://www.symptome.ch/vbboard/hista...lallergie.html
http://www.symptome.ch/vbboard/aller...allergien.html
http://www.symptome.ch/vbboard/hista...-allergie.html

Am besten wäre es bei Null anzufangen. Reis, Rapsöl, Berg- oder Meersalz (weil ohne Verklumpungsmittel) und Fleisch wie Geflügel und als Getränk nur Wasser.

Wegen der Histaminbildung sollte das Essen immer frisch zubereitet werden.

Damit solltest du keine Beschwerden haben und dann nimmst du jeden Tag ein Lebensmittel dazu und beobachtest, ob du es verträgst.

Du kannst mal deinen Vitamin D Wert messen lassen. Der Laborwert heisst 25 (OH) Vitamin D3

http://www.symptome.ch/vbboard/hista...-d-testen.html

Grüsse
derstreeck

Geändert von derstreeck (21.11.11 um 09:17 Uhr)

Kann kein Essen mehr vertragen-wo kann die Ursache sein?

milene ist offline
Beiträge: 2
Seit: 21.11.11
Hallo Wastine,
ich würde auch Glutenunverträglichkeit (Zöliakie, bzw. bei Erwachsenen Sprue )
testen lassen. Denn was heißt denn Getreideunverträglichkeit ?
Du kannst zunächst eine Blutuntersuchung auf Antikörper machen lassen - schulmedizinisch . und dann evtl. noch eine Dünndarmbiospie. Für gezielte Diagnosen kann man doch die Schuledmizin nutzen. Blähbauch, Verstopfung und Durchfall sind typische Symptome für Zöliakie/Sprue.
Frau Dr. Baas von der Deutschen Zöliakie Gesellschaft ist eine Expertin und gibt gerne Auskunft DZG - Home. Allein durch das Weglassen von glutenhaltigem Getreide geht es Dir dann besser.

Viele Grüße
milene

Kann kein Essen mehr vertragen-wo kann die Ursache sein?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo milene,

Bei wastine wurde ein IgG Antikörpertest gemacht und dabei kam Getreideunverträglichkeit und Milcheiweissunverträglichkeit raus.

Immunglobulin G

Diese Tests sind umstritten, wie ich vorher schon geschrieben habe, bin ich von diesen Tests überzeugt.

PräScreen Kombi - Differenzierung zwischen IgG-/IgG4-vermittelten Nahrungsmittelunverträglichkeiten - GANZIMMUN AG

Unseriös ist vielleicht der Preis und wozu soll ich mich gleich auf 280 Lebensmittel testen lassen, wenn es meistens doch Ei, Getreide und Milch ist, was Probleme verursacht?

Grüsse
derstreeck


Optionen Suchen


Themenübersicht