Saublöde, aber wichtige Frage!!!

18.11.11 11:39 #1
Neues Thema erstellen

Imozep ist offline
Beiträge: 12
Seit: 19.10.08
Hallo zusammen,


bitte nehmt mir nicht böse, aber ich habe ein (wirklich banales, aber für mich großes Problem). Ich plage mich seit ca. 3 Wochen mit einem hartnäckigen Husten rum und gehe jetzt mal zum Arzt. Ich würde ihm auch gerne etwas sagen über meinen Schleim, den ich abhuste. Aber da liegt das Problem! Ich schaffe es nicht, den Schleim auszuspucken, sondern schlucke ihn immer wie aus Reaktion runter!!!!!! Ich habe das Gefühl er bleibt im Gaumen hängen, weiter hoch will er nicht. Das was ich ausspucke ist wohl eher Speichel :(

Gibts da Tipps wie ich das ändern kann. Ich krieg da langsam echt die Krise

Saublöde, aber wichtige Frage!!!

Mingus ist offline
Beiträge: 556
Seit: 19.11.04
Nach ACC Akut kann man eigentlich immer ganz gut abhusten.

Saublöde, aber wichtige Frage!!!

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Hallo Imozep


ich hab das selbe Problem bei Husten. Manchmal kann ich das Zeug so hochwürgen kurz bevor es in die Speiseröhre wandert aber das verursacht auch manchmal Brechreiz.

Manche Menschen können den Schleim nach dem Geschmack der Farbe zuordnen.
Gelb-grüner Schleim soll irgendwie süßlich schmecken. Durchsichtiger eher geschmacklos.

Hast du Schleimlöser schon probiert?
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Saublöde, aber wichtige Frage!!!

Imozep ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 19.10.08
Zitat von Bergeversetzer Beitrag anzeigen
ich hab das selbe Problem bei Husten. Manchmal kann ich das Zeug so hochwürgen kurz bevor es in die Speiseröhre wandert aber das verursacht auch manchmal Brechreiz.



Genau so gehts mir! Schleimlöser sind nicht das Problem, mein Schleim löst sich ja und er kommt auch hoch. Aber dann kommt sofort der Schluckreiz und weg ist es. Vom Geschmack her ist er in der Tat eher geschmackslos. Danke für den Tipp, ich werde mich in Körperbeherrschung üben müssen.


Optionen Suchen


Themenübersicht