Die Ärzte dachten Eisenmangel...aber

17.11.11 20:25 #1
Neues Thema erstellen
Die Ärzte dachten Eisenmangel...aber

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich esse im moment wenig Kohlenhydrate. Ich versuche mich absolut gesund zu ernähren. Viel Obst und Gemüse und Vollkorn usw. Green smoothies, Warte noch auf Weizengraslieferung ....
Hallo Knizi,

auch in Obst und natürlich in Vollkorn sind Kohlehydrate enthalten...

Grüsse,
Oregano

Die Ärzte dachten Eisenmangel...aber
Weiblich spirit888
Doch es gibt!

Du kannst so extreme Eisenmangel niemals mit Tabletten auffüllen. Und heute ist bekannt, dass die machen nur noch mehr Probleme.

Die einzige Lösung ist Infusion.

Ich bin empört, dass so viele Frauen leiden Jahrelang oder Jahrzentelang, und kein Gynakologe kommt auf die Idee, dass die Frau Eisenmangel hat! Warum?
Ich hatte mind. 10 Jahrelang Eisenmangel, und der Gynakologe wollte eher die Gebärmutter rausoperieren, statt mich zum Infusion schicken!

Er hatte Pech, dass ich als Patientin aus der Internet mich selber aufgeklärt habe! Nach 3 Monate Eisendepot - Null Schmerzen in der Gebärmutter!
Nur er verdient an eine Gebärmutter-OP natürlich mehr, als an die Genesung der Patientin. Ca. 4.000-8.000.- CHF!

Ich behaupte, dass jede 2. Frau Eisenmangel hat. Du hast auch 2 Kinder noch dazu, und kein Gynakologe auf diese Idee gekommen? Schreklich!

TIPP: Google zuerst: Eisenzentrum, Binningen, Dr. Beat Schaub

Da kannst du anfangen... Du brauchst zuerst Eisen im Gehirn, dass du überhaupt denken kannst... (STatt die Gynakologen! )


Die Ärzte dachten Eisenmangel...aber

Knizi ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 17.11.11
huhu, ja ich habe auch gehört dass diese Eisenpräparate gar nicht gut sind, aber was ich bei diesem MAngel machen. ICh wollte es jetztnehmen bis ich wieder auf den Beinen bin und dann nach alternativen suchen. ICh dachte eben an grünes Gemüse, Weizengras alles was viel Chlorophyll hat. ...und natürlich Lebensmittel mit Eisen. Ich habe keine Erfahrung wie lange das dauern wird. Ich bin immer noch skeptisch ob all diese Symptome vom Eisenmangel kommen können. Meine Knie sind etwas geschwollen und leicht schmerzhaft und meine Handgelenke tun weh. Das kommt mir eben komisch vor. Ja, das ist schlimm, dass man den Eindruck bekommt, dass man als kranker Patient wichtiger ist als gesunder Bürger. :( Dass so viele Frauen Eisenmangel haben erstaunt mich. Woher kommt denn das?

Weiß jemand eine gute Alternative zu Eisenpräparaten?? Was würdet Ihr einnehmen?

Ganz lieben Gruß Knizi

Die Ärzte dachten Eisenmangel...aber

Maus7 ist offline
Beiträge: 318
Seit: 24.04.09
hallo! möchte auch noch sagen, hatte auch leere eisenspeicher, deswegen musste ich auch tabletten nehmen, habe aber immer noch zuwenig eisen. jetzt sollte ich nochmals nehmen, aber seit diesen dingern habe ich verstopfung. ich glaube, die sind auch nicht so gut. das mit der infusion hört sich gut an. auch wegen mens schmerzen, die habe ich nämlich auch, seit spirale allerdings sehr viel weniger. aber wenn ich die spirale absetzen würde, hätte ich sie bestimmt wieder wie vorher. danke für den tipp mit der infusion!

Die Ärzte dachten Eisenmangel...aber
Weiblich spirit888
Knizi, denk mal nach!

Warum haben Frauen Eisenmangel? Rechne mal zusammen wieviel Blut verlieren Sie Monat für Monat...

Und unsere Lebensmittel??? Na ja, du kannst lange suchen bis du Eisen drin findest.

Du kannst nicht alle deine Symptome sofort verschwinden lassen, aber irgendwo musst du anfangen.

Befasse dich gründlich mit dem Googletipp, was ich dir gegeben habe.
Und ich rede nur über meine Erfahrung, bin von Pharmalobby nicht dafür bezahlt, dass Menschen lebenslänglich leiden...

Uebrigens Dr. med. Beat Schaub ist auch im Youtube, und auch Bücher geschrieben...

Ich kenne keine intelligentere und anständigere Arzt, als Dr. Schaub! Und ich habe meine (bittere) Erfahrungen mit Aerzten... - kannst du mir glauben.

Die Ärzte dachten Eisenmangel...aber

Knizi ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 17.11.11
ok, das sehe ich mir mal an. Ich hatte bisher mit Ärzten nicht viel zu tun.
Ich glaube aber immer an das Gute im Menschen

Ich werde mir alle Tipps absolut gut ansehen und auch einiges mit meiner Ärztin besprechen. Ich fühle mich nun nicht mehr so ängstlich, dank Euch allen ...vielen Dank!... ((HUG)

Die Ärzte dachten Eisenmangel...aber
Weiblich spirit888
Na, viel glauben sollte man nicht - eher kritisch DENKEN und alles was diese "Aerzte" sagen kontrollieren
(wenn du schon weisst, dass die nicht einmal eine symple Eisenmangel nicht erkennen... und diagnostizieren können.)

Darf ich mal dich fragen wie viel ist jetzt momentan dein Eisenwert?

Die Ärzte dachten Eisenmangel...aber

Knizi ist offline
Themenstarter Beiträge: 23
Seit: 17.11.11
Hallo!

Ja, natürlich. Mein Eisenspeicher Wert war 4. :( Er sollte minimum bei 30 sein, sagt die Ärztin.

Ich habe eigentlich keine weiteren Blutungen ausser Mens. Also, mir ist nie etwas aufgefallen. Manchmal Zahnfleisch. hm...??

Ich schiebe das auf die Leberreinigungen und die Colon Hydro danach, kann das sein?? Und die 3 Jahre Powerstress. Ich hatte mehrere sozusagen Zusammenbrüche vor Stress und Kummer. Ich weiß nicht ob das auch MIneralien verbraucht oder vielleicht den Darm an der Aufnahme behindert??

Auch habe ich mir negative Glaubenssätz angeeignet wie: ICh muß erst zusammenbrechen, damit mir jemand hilft. Oder sogar ich wünschte ich würde einfach umfallen und könnte alles aus der Hand geben. Nicht so einfahc das alles wieder rauszukriegen und ehrlich gesagt ist noch nicht alles durchgestanden.

Herzliche Grüße Melanie

Die Ärzte dachten Eisenmangel...aber

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Knizi,

welcher Wert ist das mit der 4? Es gibt ja zur Feststellung einer Anämie ein paar Werte, die man bestimmen lassen sollte:
Eisenstatus Befundtabelle
Eisen - bersicht
Einer der Werte, die immer bestimmt werden sollten, ist Ferritin.

Was tust Du gegen die negativen Glaubenssätze? EFT/MFT oder anderes?

Grüsse,
Oregano

Die Ärzte dachten Eisenmangel...aber
Weiblich spirit888
Du hast massive Eisenmangel! Solltest sofort Eiseninfusion machen lassen!

Nicht lange studieren und diskutieren. Wie lange leidest du schon?

Alle deine Symptome kommen von dem massive Eisenmangel! Auch der Stress und die negative Gedanken. Wenn jemand Jahrelang krank ist und weiss nicht wovon, logisch dass er negativ denkt.

Die Ferritinwert sollte über 100 aufgefüllt sein, noch besser 200!

Mit "klopfen" und "positives denken" wird die Tank nicht aufgefüllt!

Denk an deinem Auto. Wenn du kein Benzin drin hast wird mit "klopfen" oder durch "positives denken" oder mit "polieren" oder mit "schieben" fahren???


So einfach ist das.

Geändert von Malve (22.11.11 um 11:55 Uhr) Grund: Netiquette


Optionen Suchen


Themenübersicht