Trockene weiß belegte Zunge

14.11.11 21:05 #1
Neues Thema erstellen

Juliett ist offline
Beiträge: 190
Seit: 12.11.11
Hallo ich habe seit Wochen eine sehr trockene Mundschleimhaut und eine Weißbelegte Zunge! Kann deshalb auch nicht schlucken und essen . An wen kann ich mich dazu wenden ? Was hilft? Mir fehlen im Darm Lactobacillus und Bifidobacterium !

Trockener Weißbelegte Zunge

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.872
Seit: 04.02.09
hallo juliett ,

hier gibt es einen ähnlichen thread : http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...chensuche.html

nimmst du irgendetwas an medikamente ein ?.

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Trockene weiß belegte Zunge

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Hallo Juliett,

wenn im Darm zu wenig der "guten" Bakterien vorhanden sind, wird der Freiraum dann sehr oft von Pilzen überwuchert. Falls Du es noch nicht entdeckt hast: Candida . Das kann auch Auswirkungen auf Deine Mundschleimhaut haben (Soor?).

Falls es so ist, bitte KEINE Radikalkuren!!! Candida ist nämlich auch nur ein Symptom und bei der medikamentösen Vernichtung werden gespeicherte Schwermetall (Amalgam?) frei.

Hast Du schon mal Aktivkulturen (Lactobacillus + Bifidobacterium) eingenommen?
Eventuell ist auch dieses Wiki im Zusammenhang interessant: Kurzfassung Darmflora
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Trockene weiß belegte Zunge

Juliett ist offline
Themenstarter Beiträge: 190
Seit: 12.11.11
Pilze habe ich keine.Präparate wie Ombiflora habe ich eingenommen ! Vertrage diese aber nicht.:( Diese Mubdtrockenheit ist echt fürchterlich .Ich kann deshalb nichts festest mehr essen:///

Trockene weiß belegte Zunge

James ist offline
Moderator
Leiter WIKI
Beiträge: 5.601
Seit: 20.05.08
Wenn es kein Soor und keine medikamentöse Nebenwirkung sein kann, muß ein Arzt das abklären. Es kommen sehr unterschiedliche Ursachen in Betracht von Nahrungsmittelunverträglichkeit über Diabetes bis hin zu Stress-Symptome...
__________________
Die Krise ist ein produktiver Zustand. Man muß ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen. Max Frisch, schweizerischer Architekt und Schriftsteller

Gruß, James

Trockene weiß belegte Zunge

Juliett ist offline
Themenstarter Beiträge: 190
Seit: 12.11.11
Welche NMU könnte sowas den auslösen ? Den Verdacht hab ich leider auch .. Habe die nächsten Wochen LI und FI Teste . Morgen ein klärendes Gespräch wegen HI . Mein DAO Wert lag bei >30 . Diabetes ?? Weiß nicht möchte auch nicht spekulieren .Mir wurde schon viel Blut und eimal Urin entnommen .Wäre dabei rausgekommen. Stress schlisse ich nicht aus aber dafür ist der Mund erstens zu trocken und belegt .Mein HNO meinte vllt Magen .Ka ahnung ... Mich nervst einfach nur noch ....-.-"

Trockene weiß belegte Zunge

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Juliette,

kürzlich las ich hier von Mundtrockenheit im Zusammenhang mit zu wenig Magensäure. Mir ging es kürzlich auch so, das der Mund ganz trocken war und die Zähne stumpf...nun nehme ich nach dem Essen Verdauungsenzyme und Betain HCL ...es ist besser geworden.
Ich hatte eine Entzündung ...ein nichtverträgliches Probiotikum hat mir ALLES in der Verdauung durcheinander gebracht. Und diesen cremeweissen Belag habe ich besonders nach unverdaulichen Nahrungsmitteln...wenn wieder ´der Bauch gärt usw...bei mir Milch und Stärke, Getreide...

LG K.
__________________
LG K.

Geändert von Kullerkugel (15.11.11 um 10:52 Uhr)

Trockene weiß belegte Zunge

Juliett ist offline
Themenstarter Beiträge: 190
Seit: 12.11.11
Ah das klingt sehr logisch. Weil mir aufgefallen ist das ich auch einige Nahrungsmittel wie Kohlenhydrate,Stärke nich verdauen kann..Blähbauch etc... Und wie hat man das bei dir festgestellt. Meine Ärztekann man nämlich in die Tonne kloppen. Alles Idioten.Nehmen einen nicht ernst ,weil man unter 20 ist. ...
wo den eine Entzündung? Hab Magen und Darmspieglung hinter mir. Kam nichts bei raus.Nur meine Darmflora ist nicht in Ordnung.

Trockene weiß belegte Zunge

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Juliette,

ich bin nicht mehr so jung und Ärzte sind genauso...

Nur meine Darmflora ist nicht in Ordnung.
Das ist sehr wichtig....bei mir stand damals sinngemäß vom Labor geschrieben: ...die für die VErdauung von KH nötige Darmflora ist nicht vorhanden...

Das einzige Mittel an Probiotika , welches ich vertrug , war Mutaflor mit E-coli ...ist aber nicht dauerhaft drin geblieben...

Also bleibt nur , das zu essen, was man verdauen kann. Das ist bei mir z.B. Eiweiss, Fleisch , Fett... Möhren...wenig Obst...
Aber wenn es gerade schlimm wird, verdaue ich auch kein Fleisch gut...das ist aber nur kurzzeitig.
Meine Bauchspeicheldrüse ist sehr empfindlich auf Zucker und Milchprodukte...sie piekt dann. Organisch soll alles in Ordnung sein...( MRT usw. ) Bei Milchprodukten reicht schon das Vorhandensein in verarbeiteter Nahrung...Molkeeiweiss usw...
Glukosesirup ist auch ein Übel..Fructose usw....reiner Haushaltszucker ist noch unproblematisch.

LG K.
__________________
LG K.

Trockene weiß belegte Zunge

Juliett ist offline
Themenstarter Beiträge: 190
Seit: 12.11.11
Das ist grad sehr interessant weil ich genau das selbe bei mir stand und ich meine Ärztin wirklich überreden musste bei mir die Darmflora zu untersuchen weil sie meinte ich hätte nichts etc. Und als die Ergebnise kamen hat sie mir noch nicht ein iwas empfohlen meinte nur ja hier die Bakterien fehlen dir . Tu was dagegen und hol dir was von der Apotheke. Ständig hat sie sich praktisch darüber lustug gemavht über meine "vortgetäuschte" Krankheit. Ich kann seit ca 4 wochen nichts essen ohne das e mir mies geht. Ich vertrage vorallem keine Brot und Kohlenhydrate. Milchprodukte traue ich mich momentan nicht zu essen weil ich nächste Woche zur Sicherheit einen LI test machen...Die weißbelegte Zunge meinte sie auch käme vom stress. Schön und gut alles aber es auf so eine lächerliche Weise mir klar zu machen ist einfach unverschämt von der Ärztin.Ich finde es klasse ,dass du exact die selben Symptome hast wie ich . Kriegst du auch nach dem essen einen Blähbauch und später auch Kopfschmerzen/Schwindel? Das passiert mir IMMER nach dem Essen.Wie hat sich deine Ärztin darum gekümmert?? Ich geh morgen zu einer Heilpraktikerin...Hoffe die weiß bescheid? Was hast du gegen den trockenen Mund gemacht? ??Iwie nätürliche Mittel??


Optionen Suchen


Themenübersicht