Borreliose oder doch was ganz Anderes?

14.11.11 11:30 #1
Neues Thema erstellen
Borreliose oder doch was ganz Anderes?

Dopamin1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 12
Seit: 14.11.11
Bitte alles vergessen, ich hab heute früh natürlich sofort angerufen.
Da ist ein Computerproblem mit den Refenzwerten aufgetreten oder vielmehr
Außerdem habe ich jetzt amtlich anerkannt Borreliose, das Ergebnis kam auch heute morgen. Elias Negativ, Westernblot wohl ziemlich eindeutig positiv.
Jetzt weiß ich also, was mir fehlt!

Borreliose oder doch was ganz Anderes?

1608 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 04.12.09
Hallo
Ich habe/ hatte auch Borreliose, bin als Jäger wohl mal infiziert worden.
Hatte Jahre lang Schmerzen in den Beinen und Füssen...später dann auch in den Schultern und Armen...alle Bewegungen waren sehr mühsehlig.
Ich habe einen LTT-Test machen lassen...die von der Krankenkasse bezahlten Test haben nur sehr ungenau etwas angezeigt??!!
Ich habe die Borreliose dann mit Hilfe eines Heilpraktikers in den Griff bekommen. War etwas "spucki"...aber die Symtome sind alle verschwunden...ist ein richtiges Wunder nach so langer Zeit.
Habe heute (...nach der Behandlung habe ich einen zweiten LTT-Test machen lassen..zur Überprüffung..) meine zweiten LTT-Ergebnisse bekommen und alle Erreger sind sehr weit bis ganz zurückgegangen!!!
Wenn es Hilfreich ist kenn ich gerne die Telefonnummer des Heilpraktikers weiter geben.
Es gibt wohl mehrere in Deutschland die diese Methode (..ich weis nicht wie die heißt..)anwenden.
Wünsche gute Besserung und alles Gute

Borreliose oder doch was ganz Anderes?

Dora ist offline
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
Hier sind auch sehr viele Symptomen die man zur Coinfektion
EBV Virus zu ordnen kann. Zum Beispiel die ständige Infektionen
im HNO Bereich.

Vorsicht: Borrelien sind schlauer, als je einer denkt.




Gute Besserung
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!


Optionen Suchen


Themenübersicht