Mein Körper speichert Vit. B12 nicht

10.11.11 08:08 #1
Neues Thema erstellen
Mein Körper speichert Vit. B12 nicht

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Hallo Michaela,
Mir kommt nix mehr in den Sinn.
Folsäure könntest Du ev. weglassen, da erst kürzlich untersucht.
Ich muss meine kürzliche Aussage etwas korrigieren. Mehr als 90 % der unter B12 Mangel Leidenden haben einen erhöhten Anteil an Methymalossäure (MMA) und/oder Homocystein.
Aber nicht bei allen gestesteten Personen mit einem erhöhten Anteil an MMA und Homocystein manifestieren sich B12 Mangelerscheinungen.

Zantos
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.

Mein Körper speichert Vit. B12 nicht

Ela262 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 04.02.10
Hallo an alle,

habe endlich fast alle Blutwerte. Was sagt Ihr dazu - was soll ich jetzt machen? Spritze immer noch täglich B12 (heute das 15. Mal) und bleibe auch noch dabei.

Folsäure 7,6 (ist i.O.)
B1 14 (11 - 30 grenzwertig)
D3 14 (11- 30 grenzwertig)
Homocystein 14,48 ( normal 4 - 13,56) also leicht erhöht
Transglutaminiase und Gliadin negativ
Magnesium 1,0 (0,7 - 1,05)
Zink 0,88 (0,7 - 1,20)

Nehme zur Zeit Neuro Stada 1 Tablette (100 mg B1 und 100 mg B6).
Ernährungsbedingt kann der Mangel von B1 bei mir nicht sein, bin auch keine Alkoholabhängiger bzw. Drogenkonsument.

Was muss ich zuführen und wieviel?

Liebe Grüße

Ela

Mein Körper speichert Vit. B12 nicht

zantos ist offline
Beiträge: 499
Seit: 11.05.07
Zitat von Ela262 Beitrag anzeigen
Was sagt Ihr dazu - was soll ich jetzt machen? Spritze immer noch täglich B12 (heute das 15. Mal) und bleibe auch noch dabei.
Hi Ela,
Hast Du auch Ergebnisse für Methylmalonsäure ?
Ich würde nicht mehr täglich B12 spritzen, was sagt denn Dein Arzt?

Zantos
__________________
Ich bin medizinischer Laie. Meine Ausführungen basieren auf eigenen Erfahrungen und Recherchen und ersetzen nicht den Rat eines Arztes oder Heilpraktikers.

Mein Körper speichert Vit. B12 nicht
lisbe
Bist Du eigentlich auf Parasiten getestet worden? Einen starken Vit B12 Mangel verursacht vor allem der Fischbandwurm.
Gruß!

Mein Körper speichert Vit. B12 nicht

HRoesch01 ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.425
Seit: 06.04.09
Hallo Ela!

Zitat von Ela262 Beitrag anzeigen
D3 14 (11- 30 grenzwertig)
Die erwartete Katastrophe, und das noch vor dem Winter!
Wie schafft ihr das denn nur? Ich würde da sofort mit mindestens
5000iE täglich supplementieren und dazu ordentlich Magnesium
(mind. 500 mg Oxid) und eventuell Calcium nehmen. Neue Blutunter-
suchung dann am Ende des Winters.

Homocystein 14,48 ( normal 4 - 13,56) also leicht erhöht
Ich will dir da keine Angst machen, aber für Extensionisten sind
Werte über 10 nicht diskutabel, Zielvorstellung ist ~5 µmol/l

Ernährungsbedingt kann der Mangel von B1 bei mir nicht sein
Wieso bist Du da so sicher? Selbst mit sehr konsequenter und gesunder
Ernährung schafft heutzutage kaum noch jemand optimale Pegel bei den
B-Vitaminen.

Ich würde jedenfalls unbedingt einen vollständigen B-Komplex mit natürlicher
Folsäure verwenden. Eine ziemliche ideale Dosierung sieht etwa so aus:
  • B1: 125 mg
  • B2: 50 mg
  • B3: 200 mg
  • B5: 600 mg
  • B6: 100 mg (P5P)
  • Natürliches Folat: 400-800µg
    Biotin: 3mg
Bei den Spritzen würde ich die 20 noch voll machen, und dann langsam
die Abstände zu dehnen beginnen. Immer auf das persönliche Befinden
achten und bei Verschlechterungen die Dosis wieder anheben.

Viele Grüße

Heinz

Mein Körper speichert Vit. B12 nicht

Ela262 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 04.02.10
Hallo,

habe mir soeben Vigantoletten aus der Apo. geholt. 1000 iE. Soll ich da wirklich 5 von nehmen? Will ja auch nicht überdosieren. Mein Magnesiumwert ist doch in Ordnung, soll ich es trotzdem nehmen?

Wie bekomme ich den Homocysteinspiegel denn wieder runter?

Das mit den Spritzen werde ich so machen. Die Packung noch bis zum Ende und dann erstmal 2 x die Woche - ich hoffe das ist o.K. so.

Das mit den Vitaminen, wie Du Heinz das vorgeschlagen hast werde ich auch so machen. Gibt es da ein Kombipräparat, oder muss ich das alles einzeln kaufen? Habe Vit. B Komplex, da ist aber nicht alles drin und auch nicht in der Höhe. Vit. B1 und B6 sind ja über die NeuroStada abgedeckt, aber der Rest nicht.

Auf Parasiten bin ich nicht getestet worden. Außerdem habe ich ja AK gegen den Intrinsic Faktor und ich denke der Grund für den B12 Mangel liegt daran.

Den Wert für die Methylmalonsäure bekomme ich wohl erst Montag und habe dann auch ein Gespräch mit dem Arzt.

Gruß Ela

Geändert von Ela262 (25.11.11 um 20:08 Uhr)

Mein Körper speichert Vit. B12 nicht

HRoesch01 ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.425
Seit: 06.04.09
Hallo Ela!

Zitat von Ela262 Beitrag anzeigen
habe mir soeben Vigantoletten aus der Apo. geholt. 1000 iE. Soll ich da wirklich 5 von nehmen? Will ja auch nicht überdosieren.
Vigantoletten sind aus meiner Sicht nicht so günstig. Schon aus dem
Grund, weil Du bei hohen Dosen so viele Tabletten nehmen musst. Aber
sie enthalten auch relativ viele unnütze Zusatzstoffe.

Die einfachste Lösung ist, sich vom Arzt ein Privatrezept für Dekristol
schreiben zu lassen. Die haben 20000iE und davon dann zwei wöchentlich.
Ansonsten gibt es noch ein ziemlich ideales Produkt eines amerikanischen
Herstellers, der hier nicht genannt werden darf. Das sind Tropfen, die das
VD in einer öligen Emulsion enthalten. Preiswert, schön zu dosieren und
sehr gut verträglich.

Wegen der Dosis mach dir mal bei deinem Ausgangswert keine Sorgen. Im
besten Fall bist Du nach dem Winter im Idealbereich, und dann kann man
in Kenntnis des Blutwertes neu entscheiden.

Nur als Beispiel: Ich hatte vor kurzem beim Test einen Wert von etwas
über 30 ng/ml nach einem Sommer mit 5000iE täglich. Sehr ärgerlich!
Derzeit bin ich auf 20000iE täglich.

Mein Magnesiumwert ist doch in Ordnung, soll ich es trotzdem nehmen?
Zum einen sagt ein Serumwert an Magnesium nicht viel über die wirkliche
Situation im Körper aus, da das meiste Magnesium intrazellulär und in Knochen
und Muskeln gespeichert ist. Aber selbst wenn Du im Moment im Blut gut
versorgt bist: Das wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit jetzt sehr schnell
ändern, weil Knochen und Muskeln durch den VD-Mangel ausgezehrt sind
und kräftigen Nachholbedarf haben.

Wie bekomme ich den Homocysteinspiegel denn wieder runter?
Ein guter B-Komplex erledigt den Job üblicherweise innerhalb einiger
Monate. Wenn nicht muss man da mit noch mehr B6 und aktiver
Folsäure an das Thema heran.

Das mit den Spritzen werde ich so machen. Die Packung noch bis zum Ende und dann erstmal 2 x die Woche - ich hoffe das ist o.K. so.
Sicher doch, nur keine Sorge. Es ist sehr schwer, sich mit B12 überzu-
dosieren und auch dann passiert in der Regel nicht mehr, als dass die
Infektanfälligkeit zunimmt.

Das mit den Vitaminen, wie Du Heinz das vorgeschlagen hast werde ich auch so machen. Gibt es da ein Kombipräparat, oder muss ich das alles einzeln kaufen? Habe Vit. B Komplex, da ist aber nicht alles drin und auch nicht in der Höhe. Vit. B1 und B6 sind ja über die NeuroStada abgedeckt, aber der Rest nicht.
Ja, da gibt es prima Sachen. Aber da musst Du in guten EU-Vitamin-
Shops schauen, in den Apos sieht es da eher mau aus.

Viele Grüße

Heinz

Mein Körper speichert Vit. B12 nicht

Ela262 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 04.02.10
Hallo Heinz,

ich möchte mich erst einmal für Deine zahlreichen Antworten bedanken. Endlich kann ich mal meine Fragen loswerden.

Habe immer noch nicht alle Blutwerte. Lt. Arzt hat das Labor ein Problem und sie erwarten die Werte spätestens morgen. Kann dann hoffentlich auch mit dem Arzt sprechen. Werde mir das Dekristol aufschreiben lassen.

In EU-Vitamin-Shops habe ich auch schon nachgesehen, bin aber noch nicht so recht fündig geworden. Irgendein Vitamin ist immer nicht enthalten bzw. in der falschen Dosierung. Habe jetzt folgendes gefunden:
Eine Tablette B-100 enthält:
Vitamin B2 (Riboflavin) 100mg
Vitamin B3 (Niacin) 100mg
Vitamin B5 (Pantothensäure) 100mg
Inositol 100mg
Cholin 100mg
Vitamin B1(Thiamin) 50mg
Vitamin B6 (Pyridoxin) 25mg
Folsäure 400μg
Biotin 300μg
Vitamin B12 (Cobalamin) 100μg

B1 und B6 nehme ich ja zusätzlich noch ( jeweils 100 mg). Was hälst Du davon. Müsste dann eigentlich nur noch B5 extra zuführen.

Mal was anderes: Kann es sein, dass man von der Einahme von B1 richtig ruhig und gelassen wird (soll ja ein Stimmungsvitamin sein)? Ich war in den letzten Monaten immer so aufgekratzt und durch nichts zufriedenzustellen. Jetzt bin ich die Ruhe selbst.

Liebe Grüße

Ela

Mein Körper speichert Vit. B12 nicht

HRoesch01 ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.425
Seit: 06.04.09
Hallo Ela!

Zitat von Ela262 Beitrag anzeigen
In EU-Vitamin-Shops habe ich auch schon nachgesehen, bin aber noch nicht so recht fündig geworden. Irgendein Vitamin ist immer nicht enthalten bzw. in der falschen Dosierung. Habe jetzt folgendes gefunden:
Begeistert mich nicht so sonderlich. Wenn ein Hersteller alle B-Vitamine
in der gleichen Menge zusammenmischt, so ist das für mich immer ein
Hinweis darauf, dass er das Thema nicht richtig verstanden hat. Und
dann ist es häufig auch mit der Qualität der Vitamine eher mau.

Ich schicke dir noch per PN einen Link auf was richtig Gutes!

Mal was anderes: Kann es sein, dass man von der Einahme von B1 richtig ruhig und gelassen wird (soll ja ein Stimmungsvitamin sein)? Ich war in den letzten Monaten immer so aufgekratzt und durch nichts zufriedenzustellen. Jetzt bin ich die Ruhe selbst.
Das ist jetzt nicht unbedingt die primäre Wirkung von B1, sehr wohl aber
die eines gut abgestimmten B-Komplexes und vor allem von B12. Wenn
das B1 dein primäres B-Mangelvitamin nach dem B12 war, ist das gut
denkbar. Wenn man nun aber nicht vollständig supplementiert, besteht
die Gefahr, dass die positive Situation wieder kippt, bzw. sich ver-
schlechtert, da andere B-Vitamine stärker in den Mangelbereich rutschen.

Generelle Regel: B-Vitamine immer im gut abgestimmten Komplex nehmen.

Viele Grüße

Heinz

Mein Körper speichert Vit. B12 nicht

Ela262 ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 04.02.10
Hallo Heinz,

komme gerade vom Arzt um meine Blutwerte in Schriftform abzuholen. Vitamin B1 ist noch gar nicht getestet! Dafür muss ich nochmal zur Blutentnahme !!! Die Sprechstundenhilfe hat sich mit dem Wert vertan.
B6 ist aber deutlich zu hoch bei 174 ug/l (Norm 4,6 - 18,8). Was heißt das denn? Werde die NeuroStada sofort absetzen.

Was ist jetzt mit den Vitamin B Komplex-Tabletten, die ich bestellen wollte - da ist doch auch B6 drin.

Methylmalonsäure liegt bei 171 (Norm 50-300).

Gruß Ela


Optionen Suchen


Themenübersicht