Meine Symptome, kann fast nur noch schlafen

09.11.11 23:19 #1
Neues Thema erstellen
Meine Symptome

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Oregano, Danke ....trifft sich mit meinen Beobachtungen...

LG K.

Als alleinige Ursache reicht die Cola sicher nicht....wenn aber eh nicht alles im Lot ist...
__________________
LG K.

Geändert von Kullerkugel (10.11.11 um 09:30 Uhr)

Meine Symptome

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Ist es nicht so, dass Milch auch Phosphat enthält und dieses der Grund ist, warum Milch eben kein guter Kalziumspender ist?

Meine Symptome

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Hallo Omtcg,

so eine Ausleitung ist grundsätzlich nicht verkehrt. Bedenke doch aber bitte, das dafür ein gut funktionierender Darm gebraucht wird. Und genau das ist bei Vielen hier nicht gegeben...da ist eine Rückvergiftung u.a wohl sehr möglich....
Im übrigen bin ich persönlich immer begeistert, wenn jemand ohne weitere Infos über Jemanden , besonders neuen Forenteilnehmern , solche Ratschläge vor die Füße wirft.

Lg K.
Benke du bitte, bevor du mich das nächste Mal kritisierst, dass ein schlecht funktionierender Darm mit div. Besiedelungen wie Candida, ein Zeichen von einer Schwermetallbelastung ist. Ebenso ist ein Heißhunger auf Süßes ein Zeichen für einen Candidabelastung. Unverträglichkeiten, chronische Schmerzen sind ein Zeichen einer Schwermetallbelastung.

Mit einer Candidabekämpfung (als Beispiel) ohne Chlorella, produziert man garantiert eine Rückvergiftung, da beim Absterben der Pilze die von ihnen gebundenen Schwermetalle freigesetzt werden.
__________________
Liebe Grüße Sabine

Geändert von Malve (10.11.11 um 11:25 Uhr) Grund: Netiquette

Meine Symptome

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Zitat von derstreeck Beitrag anzeigen
Ist es nicht so, dass Milch auch Phosphat enthält und dieses der Grund ist, warum Milch eben kein guter Kalziumspender ist?
Kuhmilch kann nur ein Blutgruppe B-Typ verwerten.
__________________
Liebe Grüße Sabine

Meine Symptome

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo Omtcg,

Ich habe 0 neg und vertrage Milcheiweiss nicht. Trotzdem lese ich zum erstem mal, dass es was mit der Blutgruppe zu tun hat. Hast du Quellen dazu?

Eine kleine Kritik, wenn du das Thema Schwermetallbelastung erwähnst, gehört dazu auch die Frage an den Threaderöffner, ob er denn z.B. Amalgamfüllungen hat/hatte, welche zu einer Belastung geführt haben könnten.

Hallo Mandalai,

Unverträglichkeiten, chronische Schmerzen können mit einer Schwermetallbelastung in Zusammenhang stehen. Es gibt jedoch auch andere Erklärungen für Unverträglichkeiten und chronische Schmerzen, falls du nicht gerade viele alte Amalgamfüllungen im Mund hast oder hattest, denke ich, ist es einfacher erstmal die Unverträglichkeiten und Mangelzuständen wie Vitamin D aufzudecken und sich erst danach den möglichen Ursachen, wie Schwermetallbelastung, zu widmen.

Grüsse
derstreeck

Geändert von derstreeck (10.11.11 um 12:16 Uhr) Grund: Schwehre deutsche Rechtschreibung

Meine Symptome

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Zitat von derstreeck Beitrag anzeigen
Hallo Omtcg,

Ich habe 0 neg und vertrage Milcheiweiss nicht. Trotzdem lese ich zum erstem mal, dass es was mit der Blutgruppe zu tun hat. Hast du Quellen dazu?

Eine kleine Kritik, wenn du das Thema Schwermetallbelastung erwähnst, gehört dazu auch die Frage an den Threaderöffner, ob er denn z.B. Amalgamfüllungen hat/hatte, welche zu einer Belastung geführt haben könnten.
Ja: Blutgruppenernhrung gemss Dr. Peter D'Adamo

und nein.

Während der Schwangerschaft gibt die Mutter rund 40% ihrer Schwermetalle an das Ungeborene ab. Ist dann oft Meeresfisch am Speiseplan und das Kind kann selbständig überhaupt nichts ausscheiden, braucht man keine Plomben.
__________________
Liebe Grüße Sabine

Meine Symptome

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo Omtcg,

Danke für den Link und stimmt, das Schwermetall kann auch von der Mutter oder aus der Nahrung kommen.

Grüsse
derstreeck

Meine Symptome

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Omtcg,

Zitat von Kullerkugel
Hallo Omtcg,

so eine Ausleitung ist grundsätzlich nicht verkehrt. Bedenke doch aber bitte, das dafür ein gut funktionierender Darm gebraucht wird. Und genau das ist bei Vielen hier nicht gegeben...da ist eine Rückvergiftung u.a wohl sehr möglich....
Im übrigen bin ich persönlich immer begeistert, wenn jemand ohne weitere Infos über Jemanden , besonders neuen Forenteilnehmern , solche Ratschläge vor die Füße wirft.

Lg K.

Benke du bitte, bevor du mich das nächste Mal kritisierst, dass ein schlecht funktionierender Darm mit div. Besiedelungen wie Candida, ein Zeichen von einer Schwermetallbelastung ist. Ebenso ist ein Heißhunger auf Süßes ein Zeichen für einen Candidabelastung. Unverträglichkeiten, chronische Schmerzen sind ein Zeichen einer Schwermetallbelastung.

Mit einer Candidabekämpfung (als Beispiel) ohne Chlorella, produziert man garantiert eine Rückvergiftung, da beim Absterben der Pilze die von ihnen gebundenen Schwermetalle freigesetzt werden.

--------------------------------------------------------------------------------
Geändert von Malve (Heute um 10:25 Uhr) Grund: Netiquette

--------------------------------------------------------------------------------

Liebe Grüße Omtcg
Was Du schreibst, KANN alles sein, das will ich gar nicht in Abrede stellen.....am Threadanfang , zur Einführung / Frage von Mandalei war es genau der 4. Beitrag...von ihr / ihm ???? , keie Ahnung. Symptome werden beschrieben, die Viele hier haben...ich hatte es auch so ähnlich, bis sich irgendwann zeigte, das in Folge der LI und Milcheiweissallergie meine nicht mehr funktionierende Verdauung dafür gesorgt hat, das ich kaum noch aus dem Bett kam. Ich konnte nicht mehr verdauen...und nehme jetzt , vier Jahre später immer noch nicht richtig Nährstoffe aus der Nahrung auf. Mein Leaky Gut war so stark, bis auf gekochte Möhren hat ALLES an Nahrung dafür gesorgt , das ich nur noch allergische Reaktionen hatte. Wenn mir damals einer sofort gesagt hätte, ich müßte nur eine Ausleitung machen und alles ist schick....ich würde mir vermutlich inzwischen die Radieschen von unten beschauen. Ich vertrage heute noch keine Chlorella, ich könnte Kohle nehmen...
Was ich sagen wollte, Du musst doch erst einmal fragen, wie die Umstände Desjenigen sind....wir wissen doch so gut wie gar nichts. Ich weiß aber , wie sehr man in solch einer Situation gerade in unserem Forum auf Antworten vertraut.

Ich persönlich habe durch Diät und andere Ernährung völlige Beschwerdefreiheit erfahren, trotz meiner 3 Amalgamfüllungen. Meine Beschwerden fingen auch schon im Kleinkindalter an, was auch immer mir meine damals junge Mutter mitgegeben hatte, Amalgamfüllungen gab es für sie damals noch nicht...ich habe aber von beiden Eltern die LI geerbt, und habe Blutgruppe 0 . Ich kenne auch Adamos Thesen und finde sie zutreffend.
Es muss aber rein gar nichts mit Schwermetallbelastung zu tun haben....Darmgifte durch jahrzehntelange Fehlverdauung können die Leber sehr kaputt machen...und Menschen relativ jung elend zu Grunde gehen lassen.
Ich möchte aber hier keine Grundsatzdebatte führen, ich wünsche mir etwas mehr Vorsicht bei solch brisanten Ratschlägen.

LG K.
__________________
LG K.

Meine Symptome

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
@ Kullerkugel: Das ist allein DEINE Meinung.
Meine Erfahrung ist eine andere und ich bitte Kritik AN MEINER ERFAHRUNG zu unterlassen.
Hast du CChlorella unter ärtzlicher Aufsicht (nach Klinghardt) eingenommen oder in Eigenregie? Alleine das macht einen riesen Unterschied, wenn man belastet ist und falsch ausleitet.

@ Malve: Ich schreibe seit langem wieder - wenn du grundlos meine Beiträge editierst, kannst du mich genausogut gleich löschen.
Offenbar zählt nicht die Qualität des Geschriebenen sondern nur ob man dem Mod mit seiner Meinung zu Gesicht steht.
Eine schwache Aktion von dir.
__________________
Liebe Grüße Sabine

Meine Symptome

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
@Omtcg:

@ Kullerkugel: Das ist allein DEINE Meinung
JA , das betone ich auch immer. Und lasse anderen Ihre Meinung.

Meine Erfahrung ist eine andere und ich bitte Kritik AN MEINER ERFAHRUNG zu unterlassen.
Das hast Du falsch verstanden. Ich kann Deine Erfahrung aus den kurzen Sätzen mit entsprechender Vermutung nicht entnehmen und einschätzen und würde darum nie diese Meinung kritisieren.

Ich möchte das nun damit beenden. Es hilft hier nicht weiter.
__________________
LG K.

Geändert von Kullerkugel (10.11.11 um 17:03 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht