Gewaschene Kleidung - ich fühl mich schlecht davon

06.11.11 22:29 #1
Neues Thema erstellen

stinah ist offline
Beiträge: 199
Seit: 02.01.10
hallo zusammen,

ich hab ein merkwürdiges problem: immer, wenn ich neue kleidung trage, die ungewaschen ist, fühle ich mich so viel besser. ich friere nicht so leicht, ich fühle mich energievoller und irgendwie hab ich das gefühl, mein körper kann besser atmen.
komisch, oder?

aus diesem grund verzichte ich sogar oft aufs waschen neuer klamotten, was man ja eigentlich tun soll.
ich weiß nicht, ob vielleicht das waschmittel oder zu hartes wasser = kalk daran schuld sein kann? ich habe aber keine allergischen erscheinungen.

da ich chronisch krank bin und an vielen gesundheitlichen problemen leide, finde ich es natürlich toll ,wenn es mir dann besser geht. aber ich kann ja schlecht einwegklamotten tragen

also, kennt ihr das oder habt ihr einen tip für mich????


liebeb dank
stinah

gewaschene kleidung - ich fühl mich schlecht davon

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.472
Seit: 26.04.04
Hallo stinah,

mit welchem Waschmittel wäschst Du? Vielleicht verträgst Du die Inhaltsstoffe nicht.
Benutzt Du Weichspüler? Wenn ja, dann würde ich den unbedingt absetzen...

Liebe Grüße,
Malve

Gewaschene Kleidung - ich fühl mich schlecht davon

stinah ist offline
Themenstarter Beiträge: 199
Seit: 02.01.10
hallo malve,
weich spüler nehm ich nie.
und nach so billigwaschmitteln bin ich bei ariel und co gelandet. mit den bios wurde es irgendwie nicht so sauber.
aber wie gesagt, allergie hab ich nicht. ist eher so, das die wäsche sich so fest und undurchlässig anfühlt nach mehreren wäschen.

lieben gruß zurück

Gewaschene Kleidung - ich fühl mich schlecht davon

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Ariel ist mit Duftstoffen versetzt, außerdem versetzen die Hersteller häufig das Waschpulver gleich mit Weichspüler. Schau mal aufs Etikett.

Ich nehme AS sensitiv von Schlecker, keine Duftstoffe, kein Weichspüler, kann man im I-Net bestellen.

Hab ich das richtig verstanden, Dir geht es ganz allgemein schlecht und wenn Du neue Sachen, ungewaschen, anziehst, geht es Dir besser?

Das ist gelinde gesagt verwunderlich, denn in neuen Sachen sind viele unterschiedliche Gifte , mit denen die Garne und Stoffe aufbereitet werden.

Viele Grüße
Datura

Wenn Du Kleidung und Gift bei google eingibts, findest Du viele Infos. z.B. hier:
http://www.taz.de/!56165/

Geändert von Datura (07.11.11 um 05:48 Uhr)

Gewaschene Kleidung - ich fühl mich schlecht davon

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Ne kleine Ergänzung:

Wenn Du Kleidung und Gift bei goolge eingibts, findest Du viele Infos, z.B. das:

Krank machende Kleidung: Gift, Gift, überall Gift - taz.de

Vielleicht wäscht Du mal versuchsweise ein neues Stück zweimal mit dem AS sensitiv (ist übrigens billig).

Datura

Gewaschene Kleidung - ich fühl mich schlecht davon

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
Sie schreiben,Sie seien "chronisch krank". Was haben Sie denn?
Es ist gut möglich,dass sich Stoffe in Waschmitteln sozusagen mit Belastungen,die Sie haben, nicht vertragen.
Vielleicht schreiben Sie da mal Genaueres? Sonst kann man schlecht raten.
Nachtjäger

Gewaschene Kleidung - ich fühl mich schlecht davon

bestnews ist offline
Beiträge: 5.699
Seit: 21.05.11
Also ich wasche mit Frosch und kriege alles sauber. Flecken werden aber in aller Regel vorbehandelt . Wenn Du keinen Weichspüler magst und es aber dennoch weich magst, gibst Du statt WEichspüler etwas Essig in den letzten Spülgang. Das funktioniert super es ist geruchsneutral. Büglen macht die Wäsche auch weicher.
Ungewaschene neue Sachen würde ich lieber nicht anziehen. Ich habe gerade wieder eine Kontaktallergie durch ein lila Shirt von H und M und das obwohl ich es bereits gewaschen hatte. War wegen einer ähnlichen Sache schon mal beim Hautarzt und der meinte: Gerade bei Lila am besten 2 oder 3 mal waschen vor dem Tragen...

Alles Gute!

Gewaschene Kleidung - ich fühl mich schlecht davon

stinah ist offline
Themenstarter Beiträge: 199
Seit: 02.01.10
liebe dank für eure antworten!

ich finds auch komisch, da ich ja auch um die belastung mit farben, etc. weiss.
also, ich habe lange mit sensitiv waschmittel von budni gewaschen. daher nahm ich dann mal persil oder ariel, weil ich das gefühl hatte, es wird nicht sauber damit.
ich glaube, es hat vielleicht damit zu tun, dass die waschmaxchine nicht gut spült.... habt ihr noch viel geruch nach waschmittel in der wäsche nach dem waschen?
oder könnten schimmelpilze drin sein? darauf bin ich allergisch. ich wasche selten bis nie auf 90 grad.

aber allergiesymptome hab ich nicht . das wasser ist hart, ich hab eher das gefühl, die kleidung ist so undurchlässig.

@nachtjäger
ich mach das später, hab augenprobleme und darf nicht viel in den pc gucken, und grad ein familienmitglied schwerkrank im krankenhaus, aber vielen dank!


lieben gruß
stinah

Gewaschene Kleidung - ich fühl mich schlecht davon

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Ich selbst wasche mit 90 Grad, auch wegen der eventuellen Verkeimung der Maschine, könntest Du mal probieren.

Ich hab einen "Spülplusgang", da wird mehr gespült, den nehme ich immer. Ich finde, es wird sonst wegen Sparen zu wenig gespült.

Meine Wäsche wird sauber mit AS sensitiv. Ich würde Ariel und Persil nicht nehmen wegen der Parfümierung. Womöglich sind sogar stinkende Weichspüler dabei.

Grüße von Datura

Gewaschene Kleidung - ich fühl mich schlecht davon

stinah ist offline
Themenstarter Beiträge: 199
Seit: 02.01.10
liebe Datura,

den spülplusgang nehm ich auch schon in der letzten zeit.
dosierst du das waschmittel denn normal oder sehr niedrig?
ich hab schon mal verschwitzte wäsche und das geht nicht raus mit wenig waschmittel.

wie oft wäscht du denn mit 90 grad?


liebe grüße
stinah


Optionen Suchen


Themenübersicht