Stechen im Brustbereich

28.10.11 23:54 #1
Neues Thema erstellen
Stechen im Brustbereich

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.474
Seit: 26.04.04
Hallo Omark23,

wenn Du absolut keine Ruhe findest, wäre eine gründliche Untersuchung beim Kardiologen (Facharzt Herz) vielleicht hilfreich. Wenn er Dir dann bestätigt, dass Dein Herz gesund ist, kannst Du diese Angst hoffentlich abhaken.

Wird Deine Zwangsstörung behandelt bzw. wurde eine Therapie ins Auge gefasst?

Liebe Grüße,
Malve

Stechen im Brustbereich

Omark23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 49
Seit: 18.11.10
Habe vorgestern eine Verhaltenstherapie begonnen! ab jetzt 1 mal wöchentlich dorthin!
ja zum kardiologen werde ich gehen!
aber kann dass alles auch von meinem stress kommen und von den verspannungen?
lg

Stechen im Brustbereich

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.474
Seit: 26.04.04
Hallo Omark23,

in meinem Beitrag 11 habe ich Dir dazu bereits geschrieben.

Liebe Grüße,
Malve

Stechen im Brustbereich

Omark23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 49
Seit: 18.11.10
Ja aber da wusstest du nichts vom infekt!

Ich hab einfach nur solche angst das mein herz geschädigt worden ist!

Lg

Stechen im Brustbereich

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.474
Seit: 26.04.04
Hallo Omark23,

mein Rat: Lass Dich beim Kardiologen untersuchen, wenn die "Herzangst" nicht nachlässt.

Liebe Grüße,
Malve

Stechen im Brustbereich

Omark23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 49
Seit: 18.11.10
Ok! Und der kann mir sicher sagen ob alles passt oder ob ich eine herzmuskelentzündung habe? Weil ich habe gehört das lässt sich nicht so leicht feststellen! Stimmt das?

Lg

Stechen im Brustbereich

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.474
Seit: 26.04.04
Hallo Omark23,

das sollte ein Kardiologe schon feststellen können.

Liebe Grüße,
Malve

Stechen im Brustbereich

Omark23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 49
Seit: 18.11.10
Hoffentlich!

Lg

Stechen im Brustbereich

enda ist offline
Beiträge: 410
Seit: 07.02.11
@Omark23
Du bist noch im Wachstums-Alter und treibst Sport, das sind
beides Risikofaktoren für Zinkmangel.

Probier es mal mit einem guten Zink-Präparat, in Verbindung
mit Histidin ist die beste Bioverfügbarkeit gegeben.

Magnesium wäre mE in deinem Fall auch angebracht.

Zink-Mangel-Symptome

Stechen im Brustbereich

Omark23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 49
Seit: 18.11.10
Danke!

Hab voriges Jahr von meinem Sportarzt Zink bekommen hab die aber dann irgendwie nie genommen weiß nicht warum!

Nochwas, meine Nase fängt sehr leicht zu rinnen an obwohl ich eig. Keinen schnupfen habe! Draußen in der kälte fängt sie zu rinnen an und vorallem beim sport rinnt es voll aus der nase! Was meint ihr dazu?

Lg


Optionen Suchen


Themenübersicht