Verzweiflung pur! Jemand eine Idee? (lang)

22.10.11 14:02 #1
Neues Thema erstellen
Verzweiflung pur! Jemand eine Idee? (lang)

Frolein25 ist offline
Themenstarter Beiträge: 51
Seit: 22.10.11
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Wie Du Deinen Stuhlgang öfters hier beschrieben hast, könnte es sehr wohl der Darm sein...
Hast Du auch Blähungen ?

Was isst Du so normalerweise ?

Lg K.

Also mehr Blähungen, als sonst, habe ich nicht. Ist mir nicht aufgefallen. Es gibt halt Tage, da habe ich mehr Blähungen und Tage, da "passiert" fast nichts

Was ich esse? Seit einer Woche verzichte ich so weit es geht auf Süßkram und fettiges Essen. Davor habe ich, aufgrund von Faulheit, nicht gut gegessen, also auch öfters Fertigprodukte oder Süßwaren (mal mehr, mal weniger)... Gesund war mein Ernährungsstil nicht..

Verzweiflung pur! Jemand eine Idee? (lang)

Frolein25 ist offline
Themenstarter Beiträge: 51
Seit: 22.10.11
Ich wollte kurz etwas hinzufügen:
Mein Mann hat eben Kartoffeln und Rindfleisch zubereitet. Habe eine kleine Portion gegessen. Vier kleinere Kartoffeln hatte ich auf meinem Teller. Eine liegt da noch, konnte nicht mehr zu ende essen obwohl ich noch Hunger hatte, aber mir wurde plötzlich wieder leicht übel, mein Magen sich verkrampft und aufgebläht hat. Musste mich direkt hinlegen, da es mir nicht gut ging. Nun nach knapp 5 Minuten geht es wieder. Sehr eigenartig, oder? Was sagt ihr?

Geändert von Frolein25 (22.10.11 um 20:51 Uhr)

Verzweiflung pur! Jemand eine Idee? (lang)

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Nein , das kenne ich gut. Entzündete Schleimhäute schmerzenmachen Übelkeit, bei allergischen Reaktionen oder zu viel Histamin schwillt mein Oberbauch an. Was für Gewürze ??? Wie frisch das Fleisch ? Wann gekauft usw... abgepackte Ware ?

LG K.
__________________
LG K.

Verzweiflung pur! Jemand eine Idee? (lang)

Frolein25 ist offline
Themenstarter Beiträge: 51
Seit: 22.10.11
Fleisch war heut frisch beim Metzger gekauft. Keine gewürze, da es eine soße dazu gab aber keine fertige.
Jetzt geht es mir wieder Gut. Habe gerade auch einen Joghurt gegessen. Alles super.

Verzweiflung pur! Jemand eine Idee? (lang)

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
So , Soße aber keine Gewürze ..... weißt Du , es gibt Leute , die reagieren auf Salz mit Jod und Rieselhilfen, auf Zwiebeln oder Knoblauch ...auf schwarzen Pfeffer usw....es gibt so viele Möglichkeiten.
Egal was es ist, Du hast sicher eine Entzündung, dann reagiert der Körper noch empfindlicher...
Lies doch trotzdem mal in die THemen rein...
LG K.
__________________
LG K.

Verzweiflung pur! Jemand eine Idee? (lang)

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Kullerkugel hat völlig recht, Du wirst eine Entzündung haben, deshalb der geschwollene Bauch und die Magenschmerzen nach dem Essen.
Kartoffeln liegen schwer im Magen.

Verzweiflung pur! Jemand eine Idee? (lang)

Frolein25 ist offline
Themenstarter Beiträge: 51
Seit: 22.10.11
Wohl eine Gastritis. Oder eine entzündung im Darm. Hauptsache es ist nix bösartiges.

Verzweiflung pur! Jemand eine Idee? (lang)
Weiblich vittella
Zitat von Frolein25 Beitrag anzeigen
Wohl eine Gastritis. Oder eine entzündung im Darm. Hauptsache es ist nix bösartiges.
das Bösartigste ist die falsche Ernährung, allerdings auch das schwierigste um sich das einzugestehen und dann zu ändern.
Krankheiten kommen alle aus dem Darm:
Der Tod sitzt im Darm - Individueller Weg zur Gesundheit im Urlaub auf Teneriffa

Der Tod sitzt im Darm: Solubia Vital

Wenn Du dich gesund ernährst wehrt sich der Körper nicht mehr gegen das Essen, er zeigt Dir nur auf, dass er es satt hat mit falschem gefütterz zu werden. Leider wissen Ärzte nur wenig über Ernährung, aber es gibt Ausnahmen wie z.B.:
http://www.amazon.de/Wir-fressen-uns.../dp/3442142229

Ernährung hat auch Einfluss auf unser Gehirn und Ängste werden besser bei gesunder Ernährung:
Das Gehirn im Bauch | wissen.de
oder
DasErste.de - W wie Wissen - Das Hirn im Bauch (04.09.2011)

das erste was Du tun solltest ist Dich richtig gut informieren, Wissen zusammentragen um nicht Schulärzten ausgeliefert zu sein.

Verzweiflung pur! Jemand eine Idee? (lang)

Frolein25 ist offline
Themenstarter Beiträge: 51
Seit: 22.10.11
Vielen herzlichen dank für die links. Werde ich mir auf alle fälle heute, im laufe des Tages, anschauen.
Die richtige Ernährung ist das a und o . Das ist mir auch bewusst, nur leider schwer umzustellen. Hätte ich doch manchmal einen stärkeren Willen..

Heute Morgen hatte ich leichte Übelkeit. Ein ganz minimales, leichtes ziehen im unterleib sowie rechtsseitige leichte rückenschmerzen (im Bereich wo man manchmal einen hexenschuss hat) hatte ich kurz nach dem aufstehen ebenso. Nun denn.

Verzweiflung pur! Jemand eine Idee? (lang)
Weiblich vittella
Zitat von Frolein25 Beitrag anzeigen
Die richtige Ernährung ist das a und o . Das ist mir auch bewusst, nur leider schwer umzustellen. Hätte ich doch manchmal einen stärkeren Willen..
wem sagst Du das
Was ich für mich, der es auch unendlich schwer fiel die Ernährung noch mehr umzustellen, da ich bereits Vegetarierin war, wichtig war ist, das Wissen über das einzelne Nahrungsmittel, so bekam ich zu jedem , uns von der Natur (Gott) geschenkte Nahrungsmittel einen anderen Bezug, ich geb Dir ein paar Beispiele, vielleicht macht es auch Dir dann mehr Spass am Umstellen:

Die Karrotte:
Eine Karottenscheibe ähnelt unserem Auge, die Pupille, Iris und der Strahlenkreis sieht genau so aus wie das menschliche Auge…
Karotten erhöhen die Durchblutung und die Funktion des Auges.
Die Karotte ist besonders wichtig für Kinder (Roh) sie stärkt die Widerstandsfähigkeit und ihr Saft hilft bei Funktionsstörungen der Lunge und der Niere und sie sorgt für Reinheit im Mund durch ihre antibiotische Wirkung......

Sellerie, Bok Choy, Rhabarber und viele andere Gemüse sehen aus wie Knochen.
Alle diese Pflanzen zielen auf Knochenkraft.
Knochen bestehen zu 23% aus Calcium und all diese Pflanzen enthalten 23% Calcium.
Falls Du nicht genug Calcium aufnimmst in Deinem Essen, entzieht Dein Körper es von Deinen Knochen, und Macht sie weich und schwach. Diese Gemüse erfüllen die skelettalen Bedürfnisse Deines Körpers

Avocados, Auberginen und Birnen zielen auf die Gesundheit und Funktion der Gebärmutter und Cervix der Frau – sie sehen auch wie diese Organe aus. Heutige Untersuchungen zeigen, wenn eine Frau pro Woche eine Avocado isst, harmonisiert das ihre Hormone, schützt die Cervix vor Krebs
Und hilft Gewicht zu verlieren nach einer Geburt.
Und wie sicher ist das? Eine Avocado braucht 9 Monate Wachstum von der Blüte zur reifen Frucht. In jeder Avocado hat es über 14,000 photolytische, chemische Nahrungsbestandteile. Moderne Forscher haben erst 141 davon
studiert und ihnen Namen gegeben

Orangen, Grapefruits, und andere Zitrusfrüchte sehen aus wie weibliche Brustdrüsen und unterstützen die Gesundheit der Brüste und den Lymphfluss von und zu den Brüsten.

Zwiebeln sehen aus wie Körperzellen. Zwiebeln helfen Abfallstoffe aus allen Körperzellen auszuführen . Sie produzieren Tränen, welche die epithelischen Lagen der Augen waschen.
Knoblauch hilft auch Abfallstoffe und die gefährlichen freien Radikalen aus dem Körper zu entfernen.

usw.


Optionen Suchen


Themenübersicht