Jeden Tag Übelkeit

21.10.11 20:47 #1
Neues Thema erstellen
Jeden Tag Übelkeit

Silbergrauer ist offline
Beiträge: 5
Seit: 02.01.14
Ich ernähre mich eigentlich viel von Nudeln, Brot, Fleisch, Salat. Das mit der Ernährung hab ich aber eigentlich lange genug ausgetestet um das ausschließen zu können.

Deine Ernährung ist o.k., aber ich würde sie umstellen und den Salat und Fleisch an erste Stelle. Du hast schon alles durchgezogen, aber das Einfachste fehlt noch.
Vor zwei Jahren hast Du vermutlich die ganze Darmflora ersäuft und dann noch rückwärts gegessen. Gibt Deinem Magen eine Chance und frag in der Apotheke nach Darmflora. Einen Monat lang dran bleiben...

Jeden Tag Übelkeit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.474
Seit: 26.04.04
Hallo Silbergrauer,

das Mitglied Tafelwasser ist seit über einem Jahr nicht mehr im Forum gewesen, von daher wird es Deine Antwort vermutlich nicht lesen.

Kleiner Hinweis zum Zitieren:

Zitierfunktion

- das macht alles etwas übersichtlicher.

Gibt Deinem Magen eine Chance und frag in der Apotheke nach Darmflora. Einen Monat lang dran bleiben...
bitte die Boardregeln, D.1, beachten.

http://www.symptome.ch/vbboard/vorst...rd-regeln.html

Liebe Grüße,
Malve

Jeden Tag Übelkeit

Silbergrauer ist offline
Beiträge: 5
Seit: 02.01.14
Zitat von Malve Beitrag anzeigen

Kleiner Hinweis zum Zitieren:

bitte die Boardregeln, D.1, beachten.
Danke für die Hinweise. Betreffs "Magen" sind es eigentlich persönliche Erfahrungen...

lieben Gruss
Silbergrauer

Jeden Tag Übelkeit
Clematis
Hallo Tafelwasser,

nach der mehrfach-Antibiotikakur, die Du da gemacht hast, ist mindestens eine Sanierung der Darmflora angebracht. Siehe hier im Forum unter effektive Mikroorganismen (EM). Enthält mehr Bakterienstämme als andere Mittel, daher wirksamer.

Hallo Paule und Tafelwasser,

wie sehen eigentlich Eure Mandeln aus? Wenn die entzündet sind, stellt sich ebenfalls eine dauerhafte Übelkeit ein, die auch auf den Magen schlagen kann. Hinweise wären Schwellung, Rötung, helle Stippen (kleine Eitereinlagerungen).
Kann mit Halsschmerzen einhergehen aber auch ohne diese vorliegen.

Gruß,
Clematis


Optionen Suchen


Themenübersicht