Blutspucken nach Erbrechen

15.10.11 23:31 #1
Neues Thema erstellen

entenschnute ist offline
Beiträge: 13
Seit: 15.10.11
hi ich weiss das is irgendwie eklig aber fragen kostet nichts

ich habe mich vorhins übergeben und dann gemerkt das blut dabei ist
als ich dann schleim ausspucke war immer wieder blut dabei

ich habe im internet schon gesucht was es sein kann aber eine genaue antwort hab ich nicht gefunden und manche dieser antworten haben mir echt angst gemacht ........zum artzt gehn ist samstag nacht eher schlecht....logisch

wäre lieb wenn ihr mir helfen könntet

achso desweiteren fühl ich mich die letzten tage immer sehr müde und motivationslos


blut spucken nach erbrechen
lisbe
Hallo Entenschnute!
Warum musstest Du Dich übergeben? Gab es bestimmten Anlass? Oder passiert es öfter? Hast Du noch andere Beschwerden? Regelmäßige oder unregelmäßige?
Gruß!

blut spucken nach erbrechen

entenschnute ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 15.10.11
es gab keinen bestimmten grund

ich saß am laptop und merkte wie mir schlecht wurde und andauernd gähnen musste

nein es kommt nicht öfters vor

Blutspucken nach Erbrechen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo,

hast Du evt. auch Husten oder eine Nebenhöhlenentzündung?
Oder hast DU eine Magenschleimhautentzündung?
Was hattest Du vorher gegessen?

Grüsse,
Oregano

Blutspucken nach Erbrechen

Postbote ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 29.07.09
Finger weg von sämtlichen Schmerztabletten!

Deine Magenschleimhaut ist nicht mehr intakt. Besorg Dir aus Haferflocken "extrafein" und mach sie mit einem Küchengerät zu Pulver. Dazu gib auf 40°C erwärmte Kondensmilch 10-12% und einen Löffel Honig. Das zieh Dir eine Woche rein. Ansonsten nur Wasser trinken, ohne Bobberle.

So kommt der Magen zur Ruhe und die Schleimhaut vermag sich zu regenerieren.


Gute Besserung

Blutspucken nach Erbrechen

Dora ist offline
Beiträge: 2.848
Seit: 05.07.09
So etwas gehört in die Hände von einem Arzt.

Es könnte auch ein Magengeschwür dahinter stecken?
Wenn Blut im Spiel ist, sollte man sich schon Gewissheit schaffen.

Gute Besserung
__________________
Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst!

Blutspucken nach Erbrechen

depri23 ist offline
Beiträge: 63
Seit: 28.04.09
Schwere Gastritis.
Omeprazol 10 Tage.
Ausschluss Helicbacter per Atemtest oder Magenspiegelung.

Geändert von depri23 (17.10.11 um 20:37 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht