Angststörung nach Entbindung - EFT Klopfmethode?

29.09.11 01:00 #1
Neues Thema erstellen
Angststörung nach Entbindung - EFT Klopfmethode?

Simone07 ist offline
Beiträge: 12
Seit: 04.10.11
Hallo Jonalu

Ja zu anfang nahm ich Cirpralex ca 1.5 Jahr bekamm ein Astmainhalator da man sagte ich hätte belastungsastma. Nach dem ich den Hausarzt gewechselt hatte sagte er ich soll das absetzen da das gefühl keine lust zu bekommen nichts mit Astma zu tun hat. Die Panik wurde duch den Astmainhalator schlimmer (Cortison).

Find ich super das du deine Schilddrüsen nochmals testen lässt :-)

Weist du bei Panikattaken gibt es immer 2 Ursachen welche zu deinen Symptomen führen kann.

Machmal denkt man unbewusst dan ein anzeichen und zack ist es da oder das anzeichn ist da und schwubbs kommt die Panik.

Wie funktioniert Angst? - Angststörungen - APhS

Schau dir dies mal an das zeigt was genau in deinem Körper passiert ganz viele deiner Symptome schliessen auf eine ganz normale Körperreaktion.

Ich mess auch dauernd meinen Puls nur das ich heute weiss das ich wenn ich messe und in unruhe bin das mist ist. Wenn ich keine panik habe mich still hinsetze hab ich einen Puls zwischen 64-72 was sehr gut ist auch mein Bluddruck bewegt sich bei 110/68.

Das problem der Angststörung ist ja die Angst vor der Attacke :-)

Ich erlebe es meisten so plötzliches kribbeln im Bauch ungutes gefühl oder auch in der aufregeung höherer Puls und je mehr ich darauf achte um so schneller wir er dazu kommt dann Schwindel Schweisausbrüche Hitzewallungen und so weiter. Dann mach ich meinen inneren Dialog und halte mich im jetzt das heist ich versuche nicht zu denken was alles passieren könnte sonder was gerade jetzt ist und nach ca 20 min ist es vorbei.

Mir hat mal in einer Schlimmen Attacke ein Psychiater gesagt eine Panikattacke brauch ca 20 minuten danach baut sich das Adrinalin wieder ab und das hat mi unheimlich geholfen denn meistens ist es nach 20 minuten vorbei.

liebe Grüsse Simone


Optionen Suchen


Themenübersicht