Problem mit zunehmen/sehr dünn? Sind Blutwerte ok?

26.09.11 21:59 #1
Neues Thema erstellen

kurby19 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 26.09.11
hallo alle zusammen,

erstmal zu meiner Person. Ich bin 19 jahre alt , männlich und wiege bei einer größe von 183 metern gerade mal 58 kilo. ich kann essen was ich will ich nehme kein gramm zu und das ist schon über 3 jahre so! meine mutter sagt mein vater war auch so schlank und es ist normal, aber ich hab ihn auf bildern gesehen, so dünn wie ich war er niemals jetzt möchte ich wissen an was es liegt. war schon beim arzt ich denke schilddrüsenüberfunktion habe heute morgen blut abgenommen morgen sind die wert da. jetzt zu meinen symptomen: mal hab ich durchfall mal verstopfung. wenn ich was essen fängt mein bauch voll an laute geräusche zu machen, ich denke er verdaut das essen seeeeeeeeeeeeehr schnell. stoffwechselstörung?? habe schluck problem. oft herzrasen. habe sehr oft hitzewallungen und zittere an den händen wie ein 80 jähriger opa. früher habe ich jeden 2 tag trainiert, heute mache ich 20 liegestützen und habe muskelschmerzen. müde bin ich auch so ziehmlich jeden tag hab keine lust auf nichts, könnte den ganzen tag schlafen. meine augen tränen oft sehr und tun auch oft weh.

was denkt ihr ? freue mich über jede antwort


Problem mit zunehmen / sehr dünn ?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo kurby19,

herzlich willkommen im Forum.

Deine Symptome sind denen einer Schilddrüsenfunktionsstörung ähnlich, deshalb wäre es gut, wenn Du Deine Werte einstellen könntest (wenn Du sie dann hast). Hoffentlich sind alle Parameter untersucht worden?
Wichtig sind: TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK, dazu eine Ultraschalluntersuchung möglichst beim Facharzt >Nuklearmediziner.
http://www.symptome.ch/wiki/Schilddr%C3%BCse

Liebe Grüße,
Malve

Problem mit zunehmen / sehr dünn ?

kurby19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 26.09.11
Zitat von Malve Beitrag anzeigen
Hallo kurby19,

herzlich willkommen im Forum.

Deine Symptome sind denen einer Schilddrüsenfunktionsstörung ähnlich, deshalb wäre es gut, wenn Du Deine Werte einstellen könntest (wenn Du sie dann hast). Hoffentlich sind alle Parameter untersucht worden?
Wichtig sind: TSH, fT3, fT4; Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK, dazu eine Ultraschalluntersuchung möglichst beim Facharzt >Nuklearmediziner.
Schilddrüse

Liebe Grüße,
Malve
danke für deine antwort. meine werte sind morgen da

Sind meine Blutwerte okay?

kurby19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 26.09.11
Guten Tag,

ich war vor 1 Woche beim Arzt weil ich den verdacht hatte eine Schilddrüsenüberfunktion zu haben. Jetzt sind meine Blutwerte draußen. Mein Arzt sagt mit meiner Schilddrüse ist alles okay. Er hat aber nur TSH untersucht.

TSH: Normalwert ( 0.30 - 4.0 ) ich habe 1.4

kann man allein an TSH eine überfunktion feststellen?

Problem mit zunehmen/sehr dünn? Sind Blutwerte ok?

vigor ist offline
Beiträge: 41
Seit: 27.09.11
In der Regel kann man das.
TSH wird überprüft.

Ist dieser hoch = Schildrüsenunterfunktion.
Erniedrigt = Überfunktion.

Deine Symptome sprechen nicht für eine Überfunktion.
Bei Schildrüsenerkrankungen hat man die MERKWÜRDIGSTEN Symptome abwechselnd , durcheinander etc.

Du aber nimmst nicht zu.

Das liegt daran weil du :

a) eine genetische Prädispostion hast , also keine Erkrankungen vorliegt.
b) Magenerkrankung liegt vor (Gastritis)
c) Fettstoffwechsel (Exokrine Pankreasisuffizienz) / Zuckerstoffwechsel (Diabtest, Insulinresistenz ..-.)
d) sonstiges : Sprue , andere Intolerlanzen , ...

Wenn du immer so dünn warst und du keinerlei Veränderung am Geist und Körper merkst dann ist a ) eher der Fall.
Durchfall / Verstopfung wenn es chronisch ist deutet aber auf eine Erkrankung hin.
Denke b) oder/und c) liegt vor.

Vorsicht dieser vermeintliche Vorteil das du nicht dick wirst ist höchst gefährlich. Du wirst also dann soviel Fastfood und Softdrinks zu dir nehmen das du gar nicht bemerkst was für ein Schaden du anrichten tust.
Und mit 19 hast du einen schnellen Stoffwechsel. Da ist es normal das es solche Typen gibt die viel essen und nicht zunehmen.

Warte ab bis du 23+ bist dann wird das nicht mehr so sein.
Bei anderen ist das anders, Frauen nehmen z.B. sehr schnell zu.

Im Moment sind die Symptome wehwehchen bei dir und andere haben viel ausgeprägtere und schlimmere Symtome. Kann aber sein das sehr langsam etwas auf dich zukommt und die volle Symtomatik du erst päter erfahren wirst wie es meistens so der Fall ist.

Problem mit zunehmen/sehr dünn? Sind Blutwerte ok?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo Kurby19,

ich würde mir vorsichtshalber eine komplette Schilddrüsenabklärung machen lassen, d.h. außer einem Ultraschall beim Nuklearmediziner (wichtig ist die Beurteilung der Schilddrüsenstruktur) noch die Laborwerte fT3, fT4, Antikörper TPO-AK, Tg-AK und TRAK.
Trotz "normalem" TSH-Wert kann man eine Schilddrüsenerkrankung haben.
Herzrasen, Zittern, Probleme mit der Gewichtszunahme und Augentränen etc. können (müssen jedoch nicht) trotzdem ein Hinweis auf eine Störung/Erkrankung sein.

Liebe Grüße,
Malve

Geändert von Malve (28.09.11 um 06:40 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht