Starke Schmerzen im linken Arm

17.09.11 13:20 #1
Neues Thema erstellen

wabashaw ist offline
Beiträge: 2
Seit: 17.09.11
Hallo!
Letzte Nacht war für mich die Hölle, ich hatte wahnsinnige Schmerzen im linken Oberarm, konnte vor lauter Schmerzen nicht schlafen, egal wie ich mich hingelegt habe, vorletzte Nacht wart es nicht ganz so schlimm.
Heute morgen waren die Schmerzen kaum noch vorhanden, es scheint jetzt aber wieder schlimmer zu werden.
Ich kann den Arm auch kaum bewegen, völlig kraftlos, als würden Gewichte dranhängen!
Gestern Abend hatte ich das Gefühl ich kippe gleich aus den Latschen!
Kopfschmerzen habe ich keine, es fühlt sich aber an, als wäre was nicht in Ordnung (vielleicht ähnlich einer Entzündung, kann ich schlecht beschreiben)!
Mit meinen Ohren ist auch vor einigen Tagen was nicht O.K. gewesen, Druckgefühl, als wären sie verstopft, ist gerade aber O.K.!
Habt Ihr eine Idee was das sein kann???
Sowas passiert natürlich auch gerne am Wochenende :-(
Vielen Lieben Dank für Eure Hilfe


Starke Schmerzen im linken Arm

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.504
Seit: 26.04.04
Hallo wabashaw,

herzlich willkommen im Forum.

Wie haben sich die Schmerzen angefühlt - ziehend, drückend, stechend?
Gab es irgendein Vorkommnis, das mit den Beschwerden im Zusammenhang stehen könnte - hast Du Dich möglicherweise überanstrengt etc.?

Gestern Abend hatte ich das Gefühl ich kippe gleich aus den Latschen!
Wie genau hat sich das Gefühl geäußert? War es Schwindel, Schwäche...?

Das Druckgefühl in den Ohren könnte eine kleine Durchblutungsstörung gewesen sein, manchmal mit einem Hörsturz verbunden.

Liebe Grüße,
Malve

Starke Schmerzen im linken Arm

wabashaw ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 17.09.11
Hallo Malve!

Die Schmerzen fühlen sich in etwa so an wie bei einem Hexenschuss, würde sagen drückend, verhoben oder ähnliches habe ich mich nicht, auch sonst nicht überanstrengt, hatte letzte Nacht das Gefühl es hängt mit der Schulter zusammen, da ist eine Stelle, die druckempfindlich und schmerzhaft ist, sobald ich da drauf drücke, habe Tigerbalm einmassiert und es wurde kurz besser, fing später aber wieder an zu schmerzen.

Zum Zitat: ich wüde sagen Schwindel und Schwäche gleichermaßen, so ein Benommenheits-Gefühl

Meine Ohren sind in letzter Zeit auf jeden Fall geräuschempfindlicher geworden, unwohlsein bei Krach wie z.B. von einer Flex oder Generator hatte ich sonst nicht.

Muß nächste Woche mal meine Schilddrüse testen lassen, habe seid mehreren Jahren Morbus Basedow, vielleicht ist die ja wieder aus'm Lot geraten:-(

Vielen Dank für Deine Antwort
Liebe Grüße


Optionen Suchen


Themenübersicht