Schmerzen Harnröhre, ohne Befund.

10.09.11 17:28 #1
Neues Thema erstellen
Schmerzen Harnröhre, ohne Befund.

Fairy88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 10.09.11
Danke für eure nette Hillfe

Meine Blasenentzündung bessert sich nun jeden Tag etwas. Habe viele Sitzbäder und Kamillendampfbäder gemacht, vielleicht haben die etwas geholfen. Zumindest schmerzt es jetzt nur noch ganz leicht beim urinieren. Ich hoffe, dass geht jetzt endlich weg und fängt nicht schon wieder von vorne an, so wie das letzte Mal als es besser wurde.

Dafür macht mir mein Steißbein jetzt ziemlich Sorgen, da es doch recht weh tut. Na ja hier hilft wohl auch nur warten und schonen. Nächste Woche nochmal Orthopäde, da werd ich mal nach Krankengymnastik fragen (wegen der verschobenen Wirbel).

Auf Allergien zu testen lohnt sich meiner Meinung nach nicht sonderlich, da ich ja sonst auch nie auf irgendwas reagiert habe. Aber ich merks mir mal, falls die BE wieder ausbricht.

Eine neue Frage hätte ich da aber noch für euch
Durch die ganze Steißbeinsache habe ich mir meine Kehrseite in den letzten Tagen doch mal genauer betrachtet und festgestellt, dass zwischen den Pobacken eine sehr starke, scharf abgegerenzte (ein perfekter Strich) Rötung ist. Es juckt nicht oder brennt, einfach nur knallrot. Sowas hab ich bei mir auch noch nicht gesehen!

Könnte das Intertrigo sein? Was kann man da tun? Bzw. muss ich da überhaupt interagieren, wenn die Rötung nicht weh tut oder nässt/schuppt?

Schmerzen Harnröhre, ohne Befund.

Webmay ist offline
Beiträge: 349
Seit: 06.01.11
[QUOTE=Eine neue Frage hätte ich da aber noch für euch
Durch die ganze Steißbeinsache habe ich mir meine Kehrseite in den letzten Tagen doch mal genauer betrachtet und festgestellt, dass zwischen den Pobacken eine sehr starke, scharf abgegerenzte (ein perfekter Strich) Rötung ist. Es juckt nicht oder brennt, einfach nur knallrot. Sowas hab ich bei mir auch noch nicht gesehen![/QUOTE]



Hmmm sry dass ich mich Hier einmische, aber hats du nur ne Rötung oder evtl. Nen Punkt oder sozusagen nen kleines Loch oder so?

Schmerzen Harnröhre, ohne Befund.

Fairy88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 10.09.11
Nein, kein Punkt, kein Loch, kein Knubbel etc.
Steißbeinfistel kann ich glaub ich ausschließen

Du hast dich nicht eingeschmischt, bin um jede Antwort dankbar

Schmerzen Harnröhre, ohne Befund.

Webmay ist offline
Beiträge: 349
Seit: 06.01.11
Zitat von Fairy88 Beitrag anzeigen
Nein, kein Punkt, kein Loch, kein Knubbel etc.
Steißbeinfistel kann ich glaub ich ausschließen

Du hast dich nicht eingeschmischt, bin um jede Antwort dankbar
Du glückliche xD ich habe den Schmarrn schon einmal hinter mir . Reagiere auf so Rötungen im Steissbeinbereich seitdem immer etwas allergisch xD

Schmerzen Harnröhre, ohne Befund.

Fairy88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 10.09.11
Ja, darauf würde ich auch gern in diesem Leben verzichten. Du Armer...

Es ist bei mir einfach nur knall rot und, wie gesagt, ein langer perfekter Strich. Tut auch kein bisschen weh.
Habe auf den ersten Blick und das erste Fühlen jetzt keinen Punkt/Loch/Schwellung gesehen.
Falls es eine Fistel wäre, würde ich das wohl merken, oder?

Schmerzen Harnröhre, ohne Befund.

Webmay ist offline
Beiträge: 349
Seit: 06.01.11
Zitat von Fairy88 Beitrag anzeigen
Ja, darauf würde ich auch gern in diesem Leben verzichten. Du Armer...

Es ist bei mir einfach nur knall rot und, wie gesagt, ein langer perfekter Strich. Tut auch kein bisschen weh.
Habe auf den ersten Blick und das erste Fühlen jetzt keinen Punkt/Loch/Schwellung gesehen.
Falls es eine Fistel wäre, würde ich das wohl merken, oder?
Das offensichtliche ist hierbei ein Knubbel Pickel oder so, andernfalls wenn du mal mit Toilettenpapier langsam Über das steissbein fährst sehe mal nach ob da Eiter etc. ist so habe ich es damals gemerkt. Oder dass du beim Sitzen schmerzen hast. So ein Drückender Schmerz, der primär aus dem Steissbein kommt.

Womöglich bist du nur Wund kann auch sein. Würds aber trotzallem vom Doc sicherheitshalber abchecken lassen. Und nein das braucht dir definitv nicht peinlich zu sein. Ich sitz morgen im Krankenhaus und habe am Freitag meine erste Darmspiegelung .. Jippie

Schmerzen Harnröhre, ohne Befund.

Fairy88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 10.09.11
Na ja, ich habe gerade eine Steißbeinentzündung, daher tut mir das sitzen eh weh und drückende schmerzen habe ich auch... keine unterscheidung möglich

Aber gehe eigentlich auch eher davon aus, dass die Haut nur wund ist. Ich bin nächste Woche wieder beim Orthopäden, den werd ich mal fragen, ob er sichs ansieht. Ist - glaub ich - nicht unbedingt sein Fachgebiet, aber ein bissle Ahnung müsste er ja schon haben.

Viel Spaß bei der Darmspiegelung

Schmerzen Harnröhre, ohne Befund.

Webmay ist offline
Beiträge: 349
Seit: 06.01.11
Zitat von Fairy88 Beitrag anzeigen
Na ja, ich habe gerade eine Steißbeinentzündung, daher tut mir das sitzen eh weh und drückende schmerzen habe ich auch... keine unterscheidung möglich

Aber gehe eigentlich auch eher davon aus, dass die Haut nur wund ist. Ich bin nächste Woche wieder beim Orthopäden, den werd ich mal fragen, ob er sichs ansieht. Ist - glaub ich - nicht unbedingt sein Fachgebiet, aber ein bissle Ahnung müsste er ja schon haben.

Viel Spaß bei der Darmspiegelung

Oh ja den werde ich haben

Ich habs mir damals von Hausarzt ansehen lassen ich wünsche dir viel Glück.

Schmerzen Harnröhre, ohne Befund.

Fairy88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 10.09.11
Ah ja, wenn ich eh schon beim Orthopäden sitze, soll der sich das ruhig ansehen. Auf noch einen extra Termin beim Hausarzt habe ich jetzt keine Lust mehr.
Habe aufgrund der BE und des Steißbeins in den letzten Wochen zu viele Wartezimmer gesehen. Zu viele Ärzte in zu kurzer Zeit


Ich drück dir dann Däumchen am Freitag

Schmerzen Harnröhre, ohne Befund.

Ulrike ist offline
Beiträge: 1.005
Seit: 28.04.08
Hallo Fairy,

Meine Blasenentzündung bessert sich nun jeden Tag etwas. Habe viele Sitzbäder und Kamillendampfbäder gemacht, vielleicht haben die etwas geholfen. Zumindest schmerzt es jetzt nur noch ganz leicht beim urinieren. Ich hoffe, dass geht jetzt endlich weg und fängt nicht schon wieder von vorne an, so wie das letzte Mal als es besser wurde.
Schön, dass Du da jetzt Besserungstendenzen verspürst. Vielleicht machst Du auch mal ein Sitz/Vollbad mit Steinsalz. Durch die vorangegangen Bäder im Freibad wurde die Haut aufgeweicht und in diesem Zustand verlieren die Haut Epithelien etwas von ihrer Schutzfunktion. Allgemein ist in Freibädern der "Pilzgehalt" im Wasser erhöht. Der schnelle Urintest testet aber nur auf Bakterien und nicht auf Pilze. Kein Erregernachweis sollte, in diesem Zusammenhang , besser als kein Nachweis einer bakteriellen Infektion interpretiert werden. Ich glaub nicht, dass dies Problem wieder aufflammt. Was macht eigentlich der Durchfall? Hat der sich genauso gebessert?

Könnte das Intertrigo sein? Was kann man da tun? Bzw. muss ich da überhaupt interagieren, wenn die Rötung nicht weh tut oder nässt/schuppt?
Ich würde das einfach nur beobachten und die Pofalte nach dem Baden schön trocken tupfen. Das tragen von Baumwollunterwäsche könnte auch sinnvoll sein. (Besseres "Hautklima")

Dafür macht mir mein Steißbein jetzt ziemlich Sorgen, da es doch recht weh tut. Na ja hier hilft wohl auch nur warten und schonen. Nächste Woche nochmal Orthopäde, da werd ich mal nach Krankengymnastik fragen (wegen der verschobenen Wirbel).
Es gibt sogenannte Sitzringe (eigentlich bei Dekubitus). Ein Schwimmreifen hätte den gleichen Effekt. Wenn gerade das sitzen vermehrt schmerzhaft ist, wäre das eine Möglichkeit zur Entlastung.
Da der Arzt von "entzündlichem Geschehen" gesprochen hat, würde ich auf die Steißbein-Region ruhig mal Heilerde auftragen (gibt es auch als fertige Paste). Damit könntest Du wahrscheinlich die Selbstheilung unterstützen.

Liebe Grüße

Ulrike


Optionen Suchen


Themenübersicht