Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit usw.

03.09.11 23:31 #1
Neues Thema erstellen
Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit usw.... Hilfe!!!!

Frank183 ist offline
Beiträge: 561
Seit: 29.11.09
Ja, was Du beschreibst ist nahezu identisch mit meinen Symptomen. Auch wenn ich noch keinen 100% sicheren Nachweis habe, ist es allerhöchstwahrscheinlich bei mir Neuroborreliose.

Alles Gute !
Frank

Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit usw.... Hilfe!!!!

kari ist offline
Moderatorin
Leiterin Video
Beiträge: 3.087
Seit: 16.05.07
Falls du dich ausführlicher damit beschäftigen willst, hier sind mehr Infos:

http://www.symptome.ch/vbboard/borre...insteiger.html
__________________
LG - kari

Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit usw.... Hilfe!!!!

maxpayne ist offline
Beiträge: 45
Seit: 03.04.10
viel interessanter, meiner Meinung nach, sind die Gedankengänge die zu der "Panikattacke" führten, wenn sie noch wiederfindbar sind, die Häufigkeit des Stechens im Brustbereich und ob es Phasen gibt wo der Schwindel, die Innere Unruhe usw nicht vorhanden sind? Ziehst du dich zurück,isolierst dich von deiner Umwelt, hast du Phasen wo du sehr traurig bist, auch grundlos? Hast du zu dem Stechen in der Brust auch ein Ziehen im oberen Rückenbereich, ziehen oder stechen in den Oberarmen? Sticht es "nur" links oder auch rechts oder beidseitig? Wie viel und vorallem wie lange am Stück verbringst du sitzend?
..auch hier, wie in 99% der Themen, wird Borreliose genannt.. und auch hier halte ich es für eher abwegig..aber frag halt deinen Arzt danach..Borreliose scheint für alle Symptome zu passen (einfache Diagnosen..deswegen sehr beliebt anscheinend, ich halte es meistens für unsinnig, da es "einfachere" passendere Erklärungen gibt)
an die Leute oben an mir: dies ist kein persöndlicher Angriff auf euch, ihr versucht auch nur zu helfen...

Geändert von maxpayne (05.09.11 um 13:19 Uhr)

Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit usw.... Hilfe!!!!

Frank183 ist offline
Beiträge: 561
Seit: 29.11.09
Zitat von maxpayne Beitrag anzeigen
..auch hier, wie in 99% der Themen, wird Borreliose genannt.. und auch hier halte ich es für eher abwegig..aber frag halt deinen Arzt danach..Borreliose scheint für alle Symptome zu passen (einfache Diagnosen..deswegen sehr beliebt anscheinend, ich halte es meistens für unsinnig, da es "einfachere" passendere Erklärungen gibt)
an die Leute oben an mir: dies ist kein persöndlicher Angriff auf euch, ihr versucht auch nur zu helfen...
Lieber Max,

ich fasse das keineswegs als persönlichen Angriff auf, keine Sorge.
Und ich wäre ehrlich gesagt *sehr* froh, wenn es *nicht* Borreliose wäre.

Ich wäre wahnsinng froh, wenn es eine "einfache passende Erklärung" gäbe. Hast Du eine ?

VG
Frank

Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit usw.... Hilfe!!!!

Verwirrte ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 30.08.11
hey,

ja es gibt wohl auch Phasen da geht es mir gut!!!! da habe ich gar nix... das letzte halbe Jahr z. B. da gings mir super.... und ab und zu gibts auch mal nen Tag da hab ich gar nix....
ich zieh mich auch eher zurück, denk immer ich müsste mich schonen, Gott sei dank nimmt mich mein Freund immer an die Hand und nimmt mich mit, sonst würde ich nur noch alleine zu Hause sitzen....
Ab und an sticht es auch einmal auf der rechten Seite oder mittig. Meistens jedoch links. Rückenschmerzen (stechen oder ziehen) sind auch häufig da vorallem im Nackenbereich.
(zur Borreliose: ich wurde auch noch nie von einer Zecke gebissen.... )

Leider verbringe ich die meiste Zeit sitzend vorm PC.... (auf Arbeit aber im Moment auch zu Hause.... )

Ach ja was mir gerade einfällt: im letzten halben Jahr war ich mit Freunden im Freizeitpark, natürlich sind wir da auch Achterbahn gefahren zwei Tage später bin ich zum Orthopäden, da ich unerträgliche Nackenschmerzen hatte -auch Schwindel- danach war alles gut, bis jetzt eben....
Wobei ich aber auch eine Woche bevor das alles wieder anfing beim Orthopäden war, der hatte mich -mal wieder- eingerenkt....

oh man das is alles sehr verwirrend!! :(

ich hoffe das ist alles einigermaßen verständlich geschildert.....


LG

Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit usw.... Hilfe!!!!

Verwirrte ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 30.08.11
@ Kari: Danke für den Link nur finde ich mich leider (naja eher gott sei Dank) nicht darin wieder.... Ich werde aber nächste Woche mit meinem Hausarzt einfach mal darüber sprechen....

Trotzdem vielen Dank!!!

LG

Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit usw.... Hilfe!!!!

maxpayne ist offline
Beiträge: 45
Seit: 03.04.10
frank; ja lies meinen beitrag -> Wirbelsäule, deckt sich sehr mit den Symptomen, habe identisch die gleichen, das andere wird Panikattacken sein.

Verwirrte; du schilderst das sehr gut und bin nun fast sicher das es HWS, Halswirbel, evt auch Atlas und die allgemeine Haltung usw ist. Die Pc Arbeit, vorallem das immer gleiche Sitzen würd ich vermeiden, will heissen immer bei Gelegenheit aufstehen, sich anders hinsetzen, immer die Sitzhaltung ändern ( sehr wichtig!!!) und definitv in die Richtung eine Behandlung finden die zu dir passt. Gibt auch sanfte Uebungen für Zuhause, Yoga beispielsweise oder Nacken dehnen, strecken etc wichtig ist halt hier, dass man es richtig tut, also sicher nicht einfach blind drauflos, sondern jemanden suchen der weiss wie..wens akut schlimm ist -> Wärme hilft, zB heisses Bad, oder Wärmeflaschen, Tücher etc. Massagen sind auch nie zu verachten, dein Freund kann ja Kurs machen hihi

Geändert von maxpayne (05.09.11 um 14:28 Uhr)

Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit usw.... Hilfe!!!!

Verwirrte ist offline
Themenstarter Beiträge: 15
Seit: 30.08.11
ah ok .... dann würde das auch Sinn machen, dass ich unter Belastung/Anstrengung (z. B. beim putzen oder so) keine Symptome hab oder?

Könnten die Panikattacken vielleicht auch dadurch entstanden sein dass ich zuviel Angst vor was schlimmen hatte? bzw. dass ich das was ich da spürte nicht einordnen konnte?

Dieses Stechen unter der linken Brust könnte ja auch von der Magenschleimhautentzündung kommen oder? (die ist ja definitiv da, die wurde ja festgestellt)


LG

Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit usw.... Hilfe!!!!

maxpayne ist offline
Beiträge: 45
Seit: 03.04.10
Stechen könnte evt auch davon kommen, aber denke eher von Rücken/Haltung. Nun du bist vorallem abgelenkt wen du was anderes tust, dann nimmst es nicht war, plus durch Bewegung gehen die Verspannungen weg, die vorallem den Schwindel auslösen.

Panikattacken enstehen ja meistens (glaube immer eigentlich) so das du dir "unnötig" Angst machst weil du denkst etwas sehr Schlimmes könnte passieren, da du zu sehr auf die Symptome achtest und dich dann hereinsteigerst (atemnot, herzklopfen, schweiss usw -> das herz fängt logischerweise an schneller zu schlagen dann wen du Angst hast, dass heisst eher das es richtig funktioniert und nicht das etwas nicht stimmt damit! Es ist nur eine natürliche Reaktion deines Körpers auf Angst), meist die Angst das du sterben könntest, was klar noch grössere Angst macht aber vorallem zeigt es auch das irgendwas nicht stimmt, nicht körperlich sondern in deinem Leben, irgendwas was dich stört was dir missfällt aber du nie etwas dagegen getan hast (zumindest ist das bei mir so)., darum auch denken wen es kommt -> es passiert nix, es ist NIE etwas passiert -> ergo ist da auch nix -> dann geht es meist schon weg. Lies die Seite von der ich dir Link gepostet habe, da hat es sehr hilfreiche Notfalltips, Selbstberuhigung, in Ruhe zählen zb, auf die Umgebung achten (was haben die Leute beispielweise heute an und nicht immer auf die reaktionen deines Körpers achten.

Geändert von maxpayne (05.09.11 um 14:54 Uhr)

Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit usw.... Hilfe!!!!

kari ist offline
Moderatorin
Leiterin Video
Beiträge: 3.087
Seit: 16.05.07
Zitat von maxpayne Beitrag anzeigen
..auch hier, wie in 99% der Themen, wird Borreliose genannt.. und auch hier halte ich es für eher abwegig..
Warum abwegig??

Keinesfalls.
Sondern eine sehr gute Möglichkeit. Auch wenn's dir nicht passt. Das erzählen viel zu viele Fälle, bei denen sich nach endlosen Umwegen und Leidenszeiten endlich die Diagnose verdichtete und Therapie es bestätigte.

Und keiner behauptet hier, dass es sich um Borreliose handeln muß!
Deine Mutmassung würde ich auch nie in Abrede stellen und sie als abwegig beurteilen.
__________________
LG - kari


Optionen Suchen


Themenübersicht