Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Blutdruckschwankungen

02.09.11 17:20 #1
Neues Thema erstellen
Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

cocoboco ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 02.09.11
Hallo Kullerkugel (hihi toller Name)
vielen Dank für die sehr ausführliche Antwort.
Das mit dem kreislauf während der Blutabnahme stimmt. Er war bei mir sehr schlecht und ich dacht ich werde gleich das Bewusstsein verlieren. So geht es mir allerdings jeden Tag.
Ernähren tu ich mich sehr gesund und auch viel. Also liegt es nicht an Mangelernährung. Habe auch sonst sehr gute blutwerte. An Histamin habe ich auch schon gedacht und wollte auch einen Test machen; bin nur nicht dazu gekommen. Habe ich allerdings ca. eine Woche Histaminarm ernährt und besser wurde es nicht einmal einbisschen.
Chinesisch esse ich grundsätzlich nicht weil ich schon vor Jahren festgestellt habe, dass ich kein Natriumglutamat in großen Mengen vertrage.
Meine ganzen Symptome jetzt hängen aber auch gar nicht mit der Nahrungsaufnahme zusammen. Nach dem Essen gehts mir sogar besser.

Mit dem Eisenmangel ist es auch so eine Sache: Vor paar Wochen war in einem Labor mein Ferritinwert bei 8. Eisen und andere Werte wie Hämoglobin aber völlig mittig, wenn nicht sogar höher.
Mittlerweile bin ich wieder bei 21 mit dem Ferritin, dh .eigentlich im Normbereich.

Bei mir wurde jetzt auch Stuhl untersucht eventuell auf Candida etc.

Aber das mit der Schilddrüse finde ich komisch...

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo c.,

Meine ganzen Symptome jetzt hängen aber auch gar nicht mit der Nahrungsaufnahme zusammen. Nach dem Essen gehts mir sogar besser.
Das würde darauf hin deuten, das Du ansonsten unterzuckert bist. Wurden die Zuckerwerte im Blut mal überprüft ? Ein Pilzbefall kann auch für Unterzucker verantwortlich sein...

Ernähren tu ich mich sehr gesund und auch viel. Also liegt es nicht an Mangelernährung.
Nö, muss ja nicht, aber ich habe damals auch nicht gewusst, das ich ein Riesen Problem mit Milch , mit Getreide ( das gute Vollkorn ) und mit Fructose in den Mengen habe...
bis gar nichts mehr ging. Und dann wurde endlich mal nach dem Nährstoffstatus geschauit...alles tief im Keller trotz "ausgewogener" gesunder , teils sogar Biokost....
Wie ist es mit dem Stuhlgang , wie oft ? Blähungen... ?

LG K.
__________________
LG K.

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

stephanmg ist offline
Beiträge: 183
Seit: 08.08.11
Zum thema Schilddrüse. Dies ist eh ein sehr schwerer Bereich. Ich habe bei 3 Ärzten die Blutwerte testen lassen, alle haben gesagt (und sagen noch) dass Alles in Ordnung ist und die Probleme definitv nicht von der SD kommen, mein trotzdem aufgesuchter Spezialist hat dann eine Untersuchung gemacht, dabei festgestellt, dass die SD zu groß ist und von einer Fehlfunktion auszugehen ist. Leider ist er nicht gesprächig, aber es soll nur aufzeigen, dass einem das Vertrauen zu den Ärzten nicht weiterbringt.


LG

Stephan

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

cocoboco ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 02.09.11
Zuckerwert wurde schon regelmäßig untersucht. Alles super.
Eine Stuhluntersuchung wegen Pilzen etc. habe ich schon gemacht. Sie war negativ. Weil es aber immer schwer erkennbar ist, habe ich es wiederholt. Ergebnis steht aus.
Pilze wäre natürlich schon eine Möglichkeit, va. weil ich am Rücken auch einen Candida-Pilz habe wie mein Hausarzt gestern bemerkt hat. Wahnsinn wäre nie auf die Idee gekommen, dass dieser kleiner roter mini-fleck ein pilz wäre...
Blut wird jetzt auch auf Pilzinfektionen untersucht.

@stephanmg:
Ja sowas habe ich schon öfters gehört. Deshalb gehe ich auch am Donnerstag zur Schilddrüsenpraxis bei uns in der Nähe; der Arzt dort spezialisiert sich auf alle Schilddrüsenprobleme.
Wobei irgendwie finde ich es doch komisch. Der Arzt bei dem ich war, ist bei uns auch relativ bekannt und kennt sich auch gut aus. Er hat ja bei mir auch ein Ultraschall gemacht. Das wäre ja wohl ihm irgendwie aufgefallen oder? ich meine so ganz unqualifiziert kann ja wohl ein Facharzt für Endokrinologie kaum sein. Oder etwa doch ?

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo c.,

warte die Pilzuntersuchung ab...wenn so ein Pilz schon auf der Haut ist, dann kommt der sicher von innen..

Ich denke , man kann sich leicht in die SD Problematik reinsteigern. Bis auf einen TSH Wert etwas über der Norm, im schlechten körperlichen Zustand gemessen... sind die Werte doch wirklich i.O. . Jedenfalls die Werte, auf die es ankommt. Der TSH ist da nur ein Maß ... die Hormone sind wichtig.

Andere Idee : hast Du Dir vielleicht beim Sport o.ä. einen Nerv geklemmt ? Davon kann man auch umfallen...

Eine Virusinfektion wäre auch denkbar ?

Auf die Ernährung gehst Du ja nicht weiter ein, ist aber ein sehr denkbarer Ansatz. Ein paar mal Durchfall...und man kippt um.
LG K.
__________________
LG K.

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

cocoboco ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 02.09.11
Also mit meiner Verdauung ist ja eigentlich alles in Ordnung. Durchfall hatte ich auch nicht.
Gestern ist die zweite Stuhluntersuchung gekommen, wieder ohne Befund. Im Blut sind auch keine Pilzerkrankungen erkennbar.
Eingeklemmter Nerv ist es anscheinend nicht (so ein Neurologe).
Allerdings wird bei mir jetzt wegen Borreliose der Westernblot Test gemacht weil der ELISA negativ war. Symptome einer Borreliose wären das ja auch gerade wegen den plötzlichen Knieschmerzen.
Ich bin echt am Ende und kann nicht mehr. Eine Borreliose-Erkrankung wäre ja auch nicht so der Hammer

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo, liebe cocoboco,

Du schreibst, Du seiest das erstemal im Geschäft umgefallen. Magst Du mal schreiben, was das für ein Geschäft war? Schuhgeschäft? Teppichgeschäft? Möbel? Computer? Schlecht gelüfteter Laden?

Liebe Grüße erstmal
Datura

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

cocoboco ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 02.09.11
Hi!
Eigentlich war es auf dem Weg zum Lebensmitteleinkauf. ich habe plötzlich alles verschwommen gesehen und kam mir vor wie eine Betrunkene. habe mir aber nichts dabei gedacht...kann ja mal kurz vorkommen und bin weiter gegangen. Dann im geschäft kam das wieder, alelrdings bin ich auch wirklich umgekippt. Schlechte Luft war dort nicht, wir kaufen dort seit vielen Jahren täglich ein.
War aber gerade bei meiner Hausärztin nochmal und habe nochmal erzählt, dass es 2 Wochen nach der Einnahme der Belara geschah. Sie hat gemeint, dass die pille sowas anrichten kann wenn man zu dünn ist. Und ich war untergewichtig und anscheinend war die Pille VIEL zu stark. ich habe jetzt so Angst,dass ich noch ein totales Körperversagen bekomme

Was geht in mir vor? Schwindel, Müdigkeit, Abgeschlagenheit e

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Schlechte Luft war dort nicht, wir kaufen dort seit vielen Jahren täglich ein.
Okay, dann ist mein Gedanke hier nicht zielführend (Giftbelastung).

Aber diese Spur mit der Pille ist sicher vielversprechend, dies kann sicher auch die Schilddrüse und Nebennieren durcheinander bringen.

Aber ob man die REparatur beschleunigen kann, weiß ich nicht, leider!

Datura

Ursachen für ständige Blutdruckschwankungen?

cocoboco ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 02.09.11
Guten Tag ihr Experten
Ich (w,19) habe bei mir beobachtet dass ich seit meinen ganzen Symptomen seit 10 Wochen (Dauerschwindel,Benommenheit...) ziemliche Blutdruckschwankungen habe. Also eigentlich habe ich immer niedrigen Blutdruck gehabt ohne Probleme aber jetzt fällt es mir einfach extrem auf.
Zum beispiel hatte ich vorher 120/78 (was eh eine Ausnahme ist) . 3 Minuten später wieder 90/60 und sehr oft liege ich bei 80/50 und dann gehts auch wieder rauf auf wobei es meistens nie höher als 110/ 70 wird. Und das ändert sich innerhalb von Minuten :-/
Deshalb meine Frage was könnten die Ursachen für diese Blutdrucksckwankungen innerhalb von einigen Minuten sein. Mir ist auch aufgefallen dass mein Ruhepuls teilweise sehr hoch ist (120)
In der Nacht wenn ich im bett liege fällt mein blutdruck auf 60/30 ab.
An dem Gerät kanns glaub ich nicht liegen weil ich 5 verschiedene ausprobiert habe und alle das selbe anzeigen.
Freu mich auf Antworten
Liebe Grüße


Optionen Suchen


Themenübersicht